1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Java Programm mit args.length

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von moskito08, 18.02.07.

  1. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Hallo Java-Experten!

    Habe hier ein kleines Programm bei mir zuhause ausgeführt. Da ich noch nicht die nötige Routine besitze, ist mir nicht genau klar, wie der Ablauf des Programms stattfindet. Konkret: ich möcht wissen wie die beiden Zahlen 3 und 4 im Programm abgearbeitet werden. Und wie Java mit dem Begriff args.length umgeht.
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!!
    Steffen


    class Test2 {
    public static double laenge(double[]v) {

    double betrag=0;
    for(int i=0;i<v.length;i++)
    betrag=betrag+v+v;
    betrag=Math.sqrt(betrag);
    return betrag;
    }
    public static void main(String[] args) {

    double z;
    double[] x=new double[args.length];
    for (int i=0;i<args.length;i++)
    x=Double.parseDouble(args);
    z=laenge(x);

    System.out.println(x.length);
    System.out.println(z);
    }
    }
     
  2. slayercon

    slayercon Meraner

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    231
    Das String array args wird der main methode als parameter übergeben...
    in diesem array sind gebenenfalls vom user übergebene kommandozeilen parameter um sie im programm nach bedarf zu verarbeiten..

    length gibt die größe/länge des arrays aus..

    lg s.
     
  3. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Danke für die schnelle Antwort!
    Gedanklich bin ich jetzt schon weiter gekommen! Ich werde jetzt noch einige Programme durchgehen, ehe ich mit meinen eigenen anfange!
    Grüße,
    Steffen
     
  4. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
  5. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Danke für den Tipp, habe mir Java Ent-Packt zugelegt. ist nicht schlecht, aber hat auch seine Schwächen.
    Grüße:)
     
  6. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Ein kleiner Tipp von mir. Mir persönlich hat am Anfang folgendes sehr geholfen:
    Ich hab mir eclipse besorgt, und mich mit der debug funktion vertraut gemacht. Das hat den Vorteil, das man sehr sehr gut verfolgen kann, wie sich der geschriebene Code verhält.

    Wenn du infos dazu willst, gibt einfach bescheid.
     
  7. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Hab schon öfters von Eclipse gehört. Momentan benutze ich die 30 Tage Version von SubEthaEdit. Vielleicht steig ich wirklich mal um. Dann komm ich gerne auf Deine Infos zurück!
    Grüße
     
  8. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Ok. Meld dich einfach bei mir.
     

Diese Seite empfehlen