1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Java JDK 6 + Notepad 2 Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von fritzl, 20.10.09.

  1. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    Hi, habe die Forensuche und Goggle jetzt bemüht jedoch kam ich zu keinem Ergebnis.

    Also habe dieses Semester mein Informatik Studium an der RWTH Aachen begonnen, grade in der Vorlesung wurde uns gesagt, dass wir das Java JDK 6 und Notepad 2 für Programmierung benutzen sollen, jedoch finde ich beides nicht für mac.

    Bei Sun http://java.sun.com/javase/downloads/index.jsp gibt es gar nichts für mac, und auch auf der Apple Page http://developer.apple.com/java/download/ habe ich mir Java for Mac OS X 10.5, Update 1 runtergeladen ist aber nicht mit 10.6 kompatibel.

    Auf der Suche nach Notepad2 wurde ich erst gar nicht fündig, gibt es irgend eine Alternative dafür ? Welche die Syntax farblich kennzeichnet?

    Vielen Dank!
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Das JDK ist bereits beim System mit dabei, da solltest du nix installieren müssen.
    Und Notepad 2 wird sicher irgendein komischer Editor sein, da kannst du sicherlich auch andere verwenden.

    Empfehlenswert für Java-Programmierung ist eclipse.
     
  3. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    Eclipse hab ich dürfen/sollen wir aber nicht verwenden, da wir ja erst ganz am Anfang sind. Sollen halt irgend einen Texteditor benutzten der nur die Syntax einfärbt. Aber danke schonmal.

    Achso und wenn das JDK schon installiert ist, und ich im Textedit zb ein Programm schreibe wie ruf ich dass dann im Terminal auf? In welchem Ordner ist denn das JDK ? Mir wurde gesagt, dass ich die Programme in diesen Ordner Packen soll...
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann nimmste halt freie Texteditoren wie Smultron oder Aquamacs Emacs, die können auch die Syntax schön einfärben.
     
  5. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    drjava find ich auch ganz gut oder Smultron
     
  6. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    Smultron gefällt mir ganz gut danke für diesen Hinweis. Könnte mir jetzt noch jmd. erklären wie ich ein mit Smultron geschriebenes Programm.java mit dem Terminal starte?
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Erstmal musst Du compilieren:
    Code:
    javac blablubb.java
    Dann ausführen:
    Code:
    java blablubb
     
  8. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    danke :) das hatte ich vergessen und hatte auch vergessen dass man mit cd den Ordner anwählen musste ;) aber jetzt haben wir alles geklärt.
     
  9. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    probier mal drjava aus, ich denke das könnte dir auch gefallen. ist halt eine "All in one lösung" also compiler etc ist schon mit drinne.
     

Diese Seite empfehlen