1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iWork.com alternative

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von michel_schieder, 08.12.09.

  1. michel_schieder

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    29
    hallo,

    ich stehe vor folgendem Problem:

    - Ein Projekt mit vielen verschiedenen Textdokumenten
    - jeder soll auf die Dokumente zugriff haben, sie laden, wieder hochladen, verändern bzw. Notizen anheften können
    . Es soll eine Klare Ordnerstuktur vorhanden sein

    Ich habe mir iWork.com angeschaut und habe großen gefallen daran gefunden.
    Allerdings bietet iWork es nicht an Ordner zu erstellen. Zusätzlich fehlt hier die hochladen von mehreren Dateien gleichzeitig.

    Würde mich riesig über eine Lösung oder Idee freuen.

    Liebe Grüße
    michel
     
  2. Liam

    Liam Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    42
    Hallo Michel,

    ich bin ebenfalls auf der Suche nach so einem Portal.

    Was für mich dem am nächsten kommt bisher, wäre das googlegroups.

    Darin kann man auch gemeinsam an Dateien arbeiten und abspeichern, aber leider nicht in iWork Formaten wie Pages oder Keynote.
    Sondern eher in den MS Office-Formaten.

    Habe es mal mit ner Excel-Datei versucht, leider sind die unterstützten Funktionen von Excel eher rudimentär.
    Daher habe ich bis jetzt auch noch eine saubere Lösung gefunden wie man am besten angehen könnte.

    Vielleicht hat noch jemand eine bessere Lösung gefunden.

    Herzlichen Gruss,

    Liam
     
  3. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Hast Du schonmal Dropbox ausprobiert?
     
  4. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Würde ebenfalls Dropbox vorschlagen. Jeder Gruppenteilnehmer legt sich einen Account an, dann wird Ordner-Sharing aktiviert. Solange alle die gleiche Software nutzen und nicht gleichzeitig an den gleichen Dokumenten arbeiten, wäre das die freieste Alternative.
     
  5. Liam

    Liam Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    42
    Ah, tolle Idee.

    Dropbox kenne ich.

    Habe aber nicht daran gedacht, da so zu nutzen.

    Danke!

    Liam
     

Diese Seite empfehlen