1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iWeb: Update auf 1.1.1 erschienen!

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von needmilk, 27.05.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    "Kleines" Update für iWeb-Nutzer

    Apple veröffentlicht heute ein "kleines" Update für iWeb. Das Update behebt das Problem mit dem Upload der Homepages auf .mac. Weitere Neuerungen sind nicht bekannt. Herunterladen kann man sich das Update entweder per Direkt-Download oder, wie immer, per Software-Aktualisierung. Auf dieser Webseite kann man mehr Informationen vom Update erfahren. Das Update selber ist 95,2 MB groß.

    Nach der Installation des iWeb-Update trägt iWeb die Version 1.1.1. Probleme gab es nach der Installation (noch) nicht. Ob sich der Upload auf .mac verbessert hat, kann ich leider nicht sagen, da ich kein .mac-Account besitze. :(
     
    #1 needmilk, 27.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.06
  2. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    Universal-Binary?
     
  3. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Natürlich. Es gab von iWeb nie eine (erhältliche) PowerPC-Version. ;)
     
  4. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Habe es gewagt 1.1.1 zu Installieren ;)
    Kann bis jetzt von keinen Problemen berichten. Der angesprochene Upload auf .mac funktioniert bei mir einwandfrei, auch das der selbige jetzt im Hintergrund abläuft ist sehr Komfortabel.
     
  5. billy1848

    billy1848 Gast

    iWeb und Suchmaschinen

    Apple sollte mal dringend in ihrem von iWeb erzeugtem Quellcode was tun. Die Ergebnisse sind zwar valide, zumindest HTML (XHTML 1.0 Transitional) aber absolut nicht semantisch. Egal? Nö: das bedeutet dass eine mit iWeb erzeugte Site nicht oder nur sehr schwer von z.B. Google indiziert wird. Das ist auf jeden Fall meine Erfahrung. Ein Testsite von mir wurde wochenlang nicht bei Google aufgenommen. Dann habe ich händisch und korrekt mit semantischen Tags einen die Website beschreibenden Text im iweb Quellcode eingefügt und per CSS auf unsichtbar gesetzt. Siehe da: nur 12h später tauchte die Site bei google auf. Eine Verbesserung hierbei wäre ein Update wert. Oder hat jemand andere Erfahrungen mit iWeb und Suchmaschinen gemacht?
     
  6. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Wer Seiten mit iWeb macht kümmert sich nicht um Suchmaschineneinträge. Fertig.

    Wer sich drum kümmert der lernt HTML/CSS und dann fluppt es.
     
  7. billy1848

    billy1848 Gast

    @ MrNase
    Da kann ich dir nicht zustimmen. Ich vermute, du willst doch auch mit, sagen wir mal Pages Briefe erstellen, die dann auch ausgedruckt und verschickt werden können und kannst kein Cocoa, oder? O.K. ich kann (X)HTML und CSS, aber Web-Generatoren sind ja gerade dafür da, die Erstellung von Websites auch in HTML und CSS Unbedarften zu ermöglichen. Warum aber sollten die Seiten dann nicht bei Google gefunden werden? Wenn jemand für seinen Verein oder für sein Hobby eine kleine Site erstellen möchte, will er sich mit dem Coding nicht beschäftigen aber trotzdem von anderen, die nach ähnlichen Themen suchen gefunden werden. Ich halte nichts davon eine Geheimwissenschaft aus der Erstellung von Websites zu machen. RW z.B. bemüht sich auch um validen Quellcode. Die wirlich aufwändigen Projekte mit speziellen Anforderungen können ja weiterhin von (X)HTML und CSS Spezialisten wie eventuell dir bearbeitet werden. Sowas wird auch weiterhin nicht mt Generatoren möglich sein.
     
  8. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Upload funktioniert nun im Gegensatz zu vor dem Update wunderbar. :)

    @billy1848: Ich bezweifle, dass die Sache mit Google an iWeb lag. Google hat auch nur einen gewöhnlichen HTML-Parser. Den interessiert, ob dein Code valid (= parsebar) ist oder nicht. Der kann nicht die Schönheit des Codes beurteilen.
    Es liegt vielmehr an dem Prinzip, wie Google seinen Index erstellt. Die Spider folgen Links auf anderen Seiten und kommen dadurch durch Zufall auf deine Seite, die dann indiziert wird. Oder du trägst sie manuell ein (ich bezweifle jedoch, dass das Formular da wirklich richtige Funktion hat). Das kann mal 1-2 Wochen dauern, bis Google deine Seite gefunden hat. Das war bei dir wohl eher Zufall. Nach 12 Stunden kann Google fast gar nicht merken, dass du deine Seite überarbeitet hast, da Google nicht jede Seite alle paar Stunden besucht und guckt, ob sich was geändert hat. Auch ist es unwahrscheinlich, dass eine brandneue Seite innerhalb von 12 Stunden im Index auftaucht, wenn sie nicht äußerst bekannt ist.
    Und man kann viele iWeb-Seiten mit Google finden.
    Und Google findet sehr wohl schlechtes, chaotisches und invalides HTML - gerade Google ist da recht fehlertolerant. Das merkst du schon daran, dass man Microsofts Webseite finden kann. ;)
     
  9. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Das einzige was ich bei iWeb wirklich vermisse ist dass kein guestbook integriert ist!
    Weis jemand ob es das mal geben wird?
    Das ist meiner Meinung nach der groeste Nachteil an iWeb!
    Klar ich kann mir im Web irgend ein Guestbook holen dieses entschpricht aber dann lange nicht dem Design standart von iWeb und das ist finde ich schon sehr wichtig...
    Das waere doch mal ein Toutorial ert wie man sich ein eigenes Guestbook erstellt und designt oder gibt es irgendein Programm mit dem man das ohne grosse HTML kentnisse tun kann?
     
  10. iMac2

    iMac2 Boskoop

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    39
    Nimm doch die Blog-Seite.
    Dann hast du auch ein Gästebuch!
    http://www.iweb-forum.de/board/thread.php?threadid=121
     
  11. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Das geht leider nicht da ich keinen .Mac account besitze
     
  12. Aira

    Aira Gast

    Gästebuch in iWeb?

    Hallöchen,

    genau vor dem Problem sitze ich auch gerade.
    Mir fehlt ein Gästebuch.
    und ich habe auch keinen .mac account.
    Und ahnung von html habe ich auch nicht :-c

    Hat inzwischen schon jemand eine Lösung für dies Problem gefunden?

    Liebe Grüße A.
     
  13. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hallo Aira,

    Kostenloses Gästebuch: http://www.123gb.de/
    Lässt sich auch von Farbe und Schrift anpassen.
     
  14. iMac2

    iMac2 Boskoop

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    39

Diese Seite empfehlen