1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iWeb Schriftfarbe von Links ändern

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Sartorius69, 17.07.08.

  1. Sartorius69

    Sartorius69 Klarapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    279
    Kann mir irgendjemand erklären, wie man(n) es hinbekommt, die Schriftfarbe von Hyperlinks in iWeb zu ändern? Bei mir werden die im Gegensatz zu sonstigem Text grundsätzlich grau dargestellt. Markieren und dann mit Apfel-T die Schriftfarbe ändern funktioniert einfach nicht :-[
     
  2. iAngel

    iAngel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    330
    Du markierst den entsprechenden Textlink, rufst das Fenster "Informationen" auf und dort auf die Rubrik "Hyperlink" (links neben dem Quicktime-Logo). Dort die Registerkarte "Format" auswählen.

    Auf dieser Seite kannst du sowohl alle Farben für die Normalansicht, für den Rollover-Effekt, für besuchte und für deaktivierte Links einstellen als auch den Unterstreichen-Modus ein- oder ausschalten.
     
  3. Sartorius69

    Sartorius69 Klarapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    279
    Welche iWeb-Version (habe selbst noch die aus iLife '06) benutzt du? Bei mir gibt in der Rubrik "Hyperlink" nur die Möglichkeit das Ziel festzulegen. Die Option "Format" habe ich überhaupt nicht und auch ist bei mir die Rubrik "Hyperlink" die Letzte im Fenster "Infos", also das von die angesprochene Quicktimelogo fehlt ebenfalls.
     
  4. iAngel

    iAngel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    330
    Ich habe das jetzt hier aus iLife 08 abgelesen. Hatte seinerzeit mit iLife 06 gearbeitet und war mir sicher, dass diese Funktion nicht neu hinzugekommen ist, sondern vielleicht allenfalls an einer anderen Stelle stand.

    Kann jetzt in der 06er-Version naturgemäß nicht mehr nachgucken, tut mir leid.

    Mittlerweile bin ich ohnehin auf RapidWeaver umgestiegen, da iWeb einfach zu große Dateien und einen oftmals problematischen Code produziert.
     

Diese Seite empfehlen