1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iWeb, de.domain und mobile me

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von Ponch, 09.07.09.

  1. Ponch

    Ponch Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    11
    Hallo Apfeltalk Community,

    nachdem ich nun die anderen, hierzu in etwa passenden Beiträge und auch die tolle link-Sammlung durchgegangen bin, habe ich doch noch bzgl. webhosting einige kleine Fragen.

    Ich bin Anwalt in einer kleinen Sozietät, die bislang ohne homepage ausgekommen ist. Auf meinen Vorschlag, das zu ändern, sind die Kollegen denn auch sofort angesprungen. Da ich nun konkret mit dieser Aufgabe betraut bin, ergeben sich aber doch einige Schwierigkeiten.

    1.) Privat habe ich schon seit etwa 1 1/2 Jahren einen der letzten weißen iMacs und bin absolut super zufrieden. Daher kam ich auch auf den Gedanken, eine website mit iWeb zu erstellen. Schließlich muss ja nichts in "professionelle" Hände gegeben werden, was man nicht auch selbst machen kann. Wichtig ist für mich/uns allerdings, dass auf eine de.domain gehostet wird. Nach meiner Recherche müsste das auch bei iWeb möglich sein. Oder?

    2.) Der nächste Punkt ist der webspace. Was macht da am meisten Sinn? Sollte hierfür webspace bei mobile me angeschafft werden oder doch bei einem anderen Anbieter. Reicht der Traffic bei dem Apple Angebot schon aus oder sollte es mehr sein? Mobile Me hätte natürlich den Synchronisationsvorteil. Da wir in der Kanzlei auch iPhones etc. einsetzen, wäre das gar nicht schlecht. Fraglich nur, ob es möglich ist, eine de TLD zu haben und gleichzeitig mit iWeb eine homepage hierfür zu basteln sowie als webspace dann mobile me zu nehmen.

    Hoffe, ich verlange euch da nicht zu viel ab. Über eine kleine Hilfestellung würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Ganz ehrlich: Ich rate dringend davon ab, geschäftliche Websites mit iWeb zu erstellen.

    Da sollte man ein paar Euro in die Hand nehmen und jemanden ranlassen, der sich wirklich mit Web-Development auskennt.
     
  3. Ponch

    Ponch Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    11
    ist natürlich nicht falsch. Aber soviel muss die Internet Seite im Grunde bei uns auch nicht bieten.

    Sie soll im Großen und Ganzen nur ansprechend aussehen und inhaltlich über Aktuelles informieren, sowie Kontaktmöglichkeiten, generelle Informationen zur Kanzlei enthalten und ggfs. ein blog. Das müsste doch auch selbst realisierbar sein.

    Außerdem hätte ich da durchaus Spaß dran, etwas mit iWeb zu machen :)

    Ein weiterer Vorteil wäre auch, dass man selbst jederzeit was an der Seite ändern könnte und nicht jedesmal wieder einen Drittanbieter damit beauftragen muss, der die eigenen Wünsche dann doch nicht genauso umsetzt, wie man das selbst gern hätte.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    iWeb liefert aber nur richtig grottigen Code (was z.B. in einigen Browsern zu Anzeigefehlern führen kann) und teilweise werden Worst-Practice-Verfahren genutzt (z.B. Fließtext als Bild).
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    eine website ist halt der erste eindruck und bei einer iweb seite halt doch eher der letzte ;)o_O

    und mobileme würd ich auf keinen fall als hoster nehmen. das ding ist slow as hell.
     
  6. Ponch

    Ponch Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    11
    hm, das klingt ja nicht so berauschend. Ist ja schade, dass mobile me nicht als hoster in Frage kommt. Und iWeb soll auch so schlecht sein? Nicht, dass ich mich falsch versteht. So eine website, wie ich sie mir vorstelle, soll jetzt nicht die Komplexität etwa von apfeltalk o.ä. erreichen. Nicht mal ansatzweise. Gibt es denn, speziell für den Mac, Ausweichprodukte neben iWeb, die besser geeignet sind?
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    coda, dreamweaver, ... oder rapidweaver gibts da glaub ich auch noch. aber wenn es doch nach halbwegs etwas aussehen soll wieso nicht einfach zu einem profi gehn? kommt sicher als sowas selber gebautes.
     
  8. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Es ist immer etwas schwierig bei so etwas zu beraten. Es gibt haufenweise Ausweichprogramme, davon ist dann aber wiederum keines so simpel wie iWeb… Ebenso gibt's natürlich kostenpflichtige und kostenlose Programme…
    Vermutlich wird kein Programm an die Simplizität und das Apple-Feeling von iWeb herankommen, aber iWeb ist, wie meine Vorredner ja auch schon meinten, nicht für eine professionelle Seite geeignet.
    Es gibt ein Web-Design-App von Mozilla, dass hat einen einfachen WYSIWYG-Editor und ansonsten auch ganz brauchbare Funktionen. Dann gibt's*noch einen einfachen HTML-Editor namens CoffeeCup, der ist auch ganz gut.

    Wenn du eine halbwegs professionelle Internetseite gestalten willst wirst du nicht um ein bisschen HTML-Coden herumkommen.

    Ich würde dir auch eher empfehlen ein bisschen Geld zu investieren und die Seite von jemandem entwickeln zu lassen, der sich mit der Materie auskennt, gerade weil eine Internetseite ja schon ein Aushängeschild für eine Firma ist.
     
  9. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Naja bis ich mit Dreamweaver ne Seite online stelle, habe ich mit iWeb wahrscheinlich schon hundert gemacht. Das gleiche beim Preis. Viel Spaß beim Lizenzkauf!
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Dreamweaver ist ja auch overkill.

    Wobei es ja eigentlich keine wirklichen "Profi-Webdesign-Apps" gibt. Man braucht ja nur einen Zettel, einen Texteditor (z.B. Smultron) und ein Grafikprogramm.
     
  11. Ponch

    Ponch Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    11
    Also danke schon mal für die ganzen hilfreichen Antworten zum Thema. Das wird ja schwieriger als ich dachte... Da mache ich mir am besten erstmal Gedanken nach der besten domain Adresse ;). Zumindest das sollte unproblematisch gehen.

    Nein, im Ernst, wenn ich mir teilweise Internetseiten anderer Kanzleien ansehe, bekomme ich das kalte Grauen. Die sehen teilweise echt so mies aus, das geht gar nicht. Inhalt null und Gestaltung 6-, dafür aber mit Sicherheit für viel Geld professionel gebastelt. Da mache ich mir lieber etwas Mühe und bemühe, wenn auch etwas eingeschränkter vom Funktionsumfang, Standardprogrammen wie iWeb. Wenn ich mir dort einige Designvorschläge ansehe, dann macht das schon aufgrund der Schlichtheit, einen sehr seriösen Eindruck.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Für eine geschäftliche Website würde ich HostEurope und DomainFactory empfehlen. Das sind Qualitätshoster.

    Wie gesagt, iWeb ist definitiv kein Standardprogramm und vielleicht sollte man sich nicht an anderen Kanzleien mit schlechtem Internetauftritt orientieren, sondern sich eher diejenigen ansehen, die eine vernünftige Seite haben.
     
  13. iMe

    iMe Granny Smith

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    14
    Ich stehe vor einem ähnlichem Problem. Ich möchte meine erste HP erstellen.
    Allerdings zu rein privaten zwecken.
    Da ich keine besonderen html Kenntnisse und co habe wollte ich es erstmal mit iweb versuchen. Für meine Zwecke reicht das vollkommen aus.

    Das Problem ist ich brauche keinen mobileme account , ist mir zu teuer und langsam.
    Ich nutze Iweb 09 und bin bereit für mein Webspace/Domain Packet auch was zu zahlen.
    Ich habe nun aber von diversen kompatibilitätsproblemen zwischen Iweb und einigen Anbietern gehört.

    Wer kann mir einen günstigen Anbieter empfehlen der die wichtigsten funktionen unterstützt?

    Ich dachte an strato oder sysprovide. Wäre gut wenn ich domain und webspace in einem packet haben könnte.
    Ich hab nur keine Lust mir irgendein Packet zu bestellen mit 1 jahresvetrag und dann merken das es nicht das richtige ist :)

    Vielen Dank schon mal im Voraus !
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    HostEurope, All-Inkl, ArtFiles... um mal einige der guten Hoster zu nennen.

    Allerdings hab ich keinen blassen Schimmer, was Du eigentlich genau vorhast. Brauchst Du nur 1MB für eine kleine Seite oder ein GB, weil Du tausende Fotos hochladen willst.
     
  15. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Also ich hab meine Homepage mit iWeb erstellt und sie liegt auf MobileMe. Also Videos streamen
    kann man vergessen, aber alles andere funzt einwandfrei:

    http://www.blackbugproduction.com

    Gruss
    Smooky
     
  16. mr111

    mr111 Empire

    Dabei seit:
    24.07.09
    Beiträge:
    89
    Hmm ohne jetzt besserwisserisch zu klingen, müsste es nicht heissen: "... und möchte mich (hier) auf dieser Seite präsentieren" ? Aber sonst find ich die Seite gut, nicht so überladen. ICh hab auch nen MobileMe Account ich dachte dann bekommt man so eine ewig lange "mobile.me URL"?
     
  17. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Kriegt man auch, ausser man macht eine persönliche Domain und leitet das ganze weiter.

    Der Satz ist denk ich so wie er ist richtig.
     
  18. Ragnir

    Ragnir Adams Parmäne

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    1.320
    Wenn Du mit so „so wie bei mr111” meinst, stimmt das auch. :)
     
  19. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    So meinte ich es auch, habs verbessert.


    ....wider zuruck zu Fred ;)
     
  20. iMe

    iMe Granny Smith

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    14

    Naja erstmal solls nur ne kleine HP werden, aber ich werde evtl noch eine zweite machen fürs Bloggen , sprich Fotos werden auch eine Rolle spielen.
    Ich will lieber etwas mehr speicher als später zu wenig. Das gute bei den Packeten vieler Anbieter ist ja, das man 2 oder 3 domains bekommen kann.

    Ich hab von den genannten Anbietern meist nur gutes gehört, auch 1&1 oder gmx wurde mir nahe gelegt. Nun suche ich hier Leute die erfahrungen mit iweb 09 und anderen Anbietern als mobileme haben. (Obs z.b. mit gewissen Anbietern probleme beim Hochladen der HP gibt oder ob ich mich bedenkenlos an einen der bekannten Anbieter wenden kann)
     
    #20 iMe, 03.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.09

Diese Seite empfehlen