1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes vs. Plattenladen (eures Vertrauens)

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von ThreeOfNine, 09.04.08.

  1. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Servus und hallo,

    da ich vorhin ein wenig im iTMS rumgestöbert habe, kam mir die Idee, mal wieder den alten Lieblingsplattenladen meines Vertrauens aufzusuchen. Und irgendwie merkte ich, dass der iTunes Music Store dann doch nicht den guten alten Plattenladen ersetzen kann. Gut, es ist gemütlich und man kann rund um die Uhr einkaufen, auch stimmt mittlerweile bei vielen Titeln/Alben die Qualität (siehe iTunes Plus), aber das "gewisse Etwas" fehlt dann doch, oder? Seid ihr eher der iTunes-Typ oder doch eher ein überzeugter Plattenladengänger?
     
  2. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Es gibt da draußen noch etwas anderes außer dem iTS? :oops:

    Nee, also ich weiss gar nicht mehr wann ich das letzte mal in einem richtigen Plattenladen war. WOM hat hier schon Mitte der 90er wieder dicht gemacht und die CD-Abteilungen der Kaufhäuser sind in den letzten Jahren spürbar geschrumpft. Da macht das stöbern keinen richtigen Spaß mehr.
    Seit ich den Mac und schnelles Internet habe stöber ich ausschließlich im iTS.
     
  3. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hier in Frankfurt gibt es einen tollen Laden für Jazz. Ich war da ein paar Mal, der ist echt kuschelig und super sortiert und dort habe ich auch immer tolle neue Künstler gefunden. Aber trotzdem: seit 'nem halben Jahr kaufe ich nur noch in iTunes. Ich habe einfach gemerkt, dass ich eine CD (dort etwa für 18€, Einzelhandel halt) dort kaufe, einmal ins Mac-Laufwerk schmeiße und diese dann in der CD-Schublade verschwindet. Dort verstauben sie dann. Daher habe ich (schweren Herzens) beschlossen, nur noch online zu kaufen, die Preise sind - wie die Qualität auch - sehr gut, ich kann auch um zwei Uhr nachts einkaufen und unendlich viel Probe hören, ohne jemanden zu stören. :)
     
  4. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Hey, cool, du scheinst ja ganz in der Nähe dann zu wohnen:)
    Zum Anhören nutze ich den Store auch, aber Musik kaufe ich dort nur, wenn die preislichen Unterschiede dann doch extrem sind (z.B.: Soundtrack zu "Six Feet Under", bei Amazon ca. 30 EUR, bei iTunes 9,99 EUR). Und für mich ist ein optischer Datenträger mit Booklet einfach was anderes, auch wenn man manchmal Booklets im Store mitkaufen kann.
     
  5. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Ich meine den am Goethe-Haus, ist das auch der Plattenladen deiner Wahl?
     
  6. Dupes

    Dupes Jonathan

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    81
    Naja, ich muss sagen, dass einen guten Plattenladen nix, aber auch wirklich nix ersetzen kann. Du kommst rein, erntest ein Hallo oder Servus. Dann geht es ab zum gruschen (kramen). Klar, zuhause ist es schon gemütlich, aber mir würde der Kontakt zum Händler meines Vertrauens abgehen. Und die Tipps die ich da schon bekommen habe gibt mir kein iTunes. Alleine wenn ich die "Das könnte ihnen auch gefallen"-Liste ansehe. Da wird mir schlecht. Nur weil ich für gewisse Stunden zum auflegen ein Apres-Ski-Mix drauf habe, heißt das nicht, dass ich Fan von Mickey Krause bin und deswegen Tipps in der Richtung erhalten will. Im Plattenladen sag ich was ich will und bekomme den ultimativen Tipp. Klar, ein Saturn, Mediamarkt, Kaufhof, Müller, WOM oder so was kann da nicht mithalten. Es muss ein Laden mit dem gewissen Etwas sein. Einer der im Schaufenster seine besten Stücke, also nur die Cover ausstellt. Einer der riecht. Nach alten Plattencovern und in dem eine CD läuft und wenn ich Probehören will, der ganze Laden mithört. Is doch geil.
     
    Kang00 gefällt das.
  7. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Nein, der nicht, aber in Frankfurt gibt es noch einige Schätze unter den Plattenläden. Diesen nehme ich mir aber auch mal vor. Spätestens nächstes Jahr zur Musikmesse;)
     
  8. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Teenage Wasteland in Mainz zum Beispiel. Da "riechst" Du die Musik wirklich. Du sprichst mir von der Seele.
     
  9. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Welchen meinst du denn? Ich kenne nämlich nur den einen. Dupes' Beschreibung passt übrigens exakt auf den Laden. :)
     
  10. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Hachja,das waren noch Zeiten.
    Wo dich der Plattendealer noch kannte,man die schön bei Kaffee und Vinyl den Klängen lauschte und das Personal auch noch echt Ahnung von Musik hatte.
    Leider sind meine ehemaligen Plattenläden alle vor kurzem geschlossen worden,Saturn in der City sei dank*grrr*.
    Von diesem Tage am habe ich bisher nur noch im ITMS oder per Onlineversand gekauft.
    Ein anständiger Plattenladen als solcher ist nach wie vor unersätzlich.
     
  11. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Die letzte CD war im Dezember. Aber da es im iTS viel billiger ist, ich auch einzelne Titel kaufen kann und keine Singles für 5 Euro, kaufe ich ausschließlich dort. Die DVD's eben im Laden. ;) Aber wenn die Fernsehsendungen mal eine bessere Qualität bekommen, werden die auch nur noch online gekauft. Ist einfach bequemer, rund um die Uhr verfügbar und angenehmer. Das einzige, was es nicht hat: Wie gesagt, einen Berater, der sagt, was einem WIRKLICH gefallen könnte und eben die CD Hülle und die manchmal vorhandenen Extras wie eine kleine Live DVD.
    Musikvideos kauf ich eigentlich eher selten, aber das Neue von Madonna ist einfach super. Ich glaube, dass gibt es im CD Laden nicht, oder? :oops: Hab da zumindest noch nie Musikvideos gesehen, außer halt beiliegende Live DVDs.
     

    Anhänge:

  12. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Freebase, da fand ich den Electrostuff immer ganz nett (gibts den überhaupt noch?).
     
  13. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Da gibts auch einen lustigen Laden in Göttingen, neben so einem Kifferladen ;)
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    iTunes ist perfekt...das muss man sagen!

    Die Frage ist was genau brauche ich an CDs und welche Art von Plattenladen?

    Saturn/Media Markt usw....:

    Von der Atmosphäre her blöd...einfach hektisch und meistens voll. Wenn ich zum Beispiel ein neues Album eines bekannten Interpreten dort am Releasetag kaufen möchte, sind diese Läden sehr gut. nor oft haben sie nur die einfachern Versionen da und keine Deluxe-Versionen oder so...deswegen ziehe ich immer öfter Amazon vor. Für normale ältere Alben sind die nichts - Wucherpreise und schlechte Beratung! Singles haben sie oft nur die aktuellsten da und leider auch keine US-Importe.
    Also: Nur in der Not!:eek:

    Der Kleine CD-Laden um die Ecke:

    In Köln zum Beispiel gehe ich doch gerne mal in solche Läden. Sie haben viele Gebraucht-CDs und ältere, die die Großen nicht mehr haben. Da kann man schon manchmal was gutes finden.

    iTunes:

    Ist für mich das beste...dort kann man einzelne Songs von allen Interpreten kaufen, muss keine teure Single oder so kaufen. Durch iTunes kam ich auf ganz neue und unbekannte, aber gute Musiker. Man findet alles schnell und die Preise sind okay. Super Auswahl! Ohne iTunes hätte ich auch viel mehr CDs, die verstauben würden...so ist das schon ganz gut. Jetzt habe ich nur CDs von meinen absoluten Lieblingsinterpreten - so soll es sein!:)
    Kontra iTunes: Leider haben die in Deutschland keine US-Importe und oft nicht IMMER alles was man so speziell sucht. Aber insgesamt: Typisch Apple...einfach unschlagbar!;)

    Amazon:

    Nutze ich nur für CDs meiner zwei bis drei absoluten Lieblingsinterpreten, von denen ich auch CDs bzw. DVDs im Regal haben möchte. Verschickne unsagbar schnell und haben auch US-Importe. Sehr guter Service und sehr gute Preise!
     
  15. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Musikvideos brauche ich zum Beispiel nicht. Ist zwar ein netter Bonus, wenn welche auf der CD ("enhanced CD") dabei sind, brauche ich aber nun wirklich nicht. Selten aber, das muss ich gestehen, stoße ich durch Videos auch mal auf mir unbekannte Interpreten. So zum Beispiel 2001 geschehen mit Linkin Park (spät nachts auf VIVA 2 gesehen). Den Rest der Geschichte kennen wir ja.
     
  16. moc2001

    moc2001 Boskop

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    208
    Ich Brauche meinen Plattenladen ;)
    kaufe und besitze gerne alte Vinylplatten, das geht leider noch nicht im ITMS.

    zudem stöbere ich lieber in Regalen und staubigen Kisten als am Rechner.
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Doch, gibt es.
    Meistens unter Musik DVDs. Dort sind auch oft zusammengefasst Musikvideos von Interpreten von ein paar Jahren.
     
  18. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Stimmt, viele Künstler veröffentlichen ja regelrechte Video-Singles oder DVD-Singles.
     
  19. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Zum Auffinden neuer Musik wühl' ich auch gerne mal auf den myspace-Seiten meiner Favs rum. Mitunter tragen sich da Künstler/Bands ein, da würde man nie drauf kommen. Letztens fand ich auf der Seite einer Deathmetalband 'nen Eintrag von Ligabue, bin auf dessen myspace-Seite ( http://www.myspace.com/ligabuemusic )und fands genial.
     
  20. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Joa, Web 2.0 & Co sind echte Erfolgsgaranten (s. Arctic Monkeys).
     

Diese Seite empfehlen