1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes sortier Compilations falsch

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Kein Genie, 29.12.09.

  1. Kein Genie

    Kein Genie Cox Orange

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    97
    Moin,

    habe ein kleines Problem.
    Ich habe meine Playliste in iTunes (Win) nach Interpreten sortiert.
    Jetzt habe ich zwischen drinne ein paar Compilations, also CD's mit mehrern Interpreten drauf.
    Jetzt würde ich aber gerne das die unter einander stehen und nich quer in der Liste verteilt,(Sie haben alle einen anderen Intrepreten nur das Album ist gleich), wie bekomme ich das hin? Muss ich dann allen den selben Interpreten geben?

    Danke
     
  2. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
  3. Kein Genie

    Kein Genie Cox Orange

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    97
    Habe aber Windows.
    Und diese Option habe ich schon aktiviert bring ttrotzdem nichts...


     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ach! :D Nicht umsonst steht dort was von Mac…

    Aber egal, kommst ja aus einer duften Stadt daher meine nächste Vermutung:
    [​IMG]
     
  5. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.559
    Vielleicht solltest Du die Spalte "Album" auch als "Sortiermerkmal" markieren. Wenn nämlich der Haken (Screenshot) auf "Interpret" steht, kann iTunes auch nicht ahnen, dass Du die Compilations sortieren möchtest.
     

    Anhänge:

  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Ich habe den Sinn dieser Compilations zwar nie verstanden - wenn ich Musik mischen will, nehme ich Wiedergabelisten und mache das nach meinem eigenen Geschmack - aber man liest ja auch immer wieder, daß man für manche Dinge einen einheitlichen Album-Interpreten angeben soll.
     
  7. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Compilations machen schon Sinn, wenn man bsp. Soundtracks hat oder die Bravo Kuschelrock auch als solche einsortieren will.
    Und in der Tat funktioniert es mit der Angabe "Various Artists" oder "Soundtrack" unter dem Album Interpreten immer.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Wenn ich ausnahmsweise der Meinung bin, daß bestimmte Musik zusammengehört, geht das bequemer über eine Wiedergabeliste. Die hat nämlich die Vorteile, daß ich sie problemlos ergänzen kann oder Zeugs rausschmeiß, und zweitens daß die Titel dennoch weiterhin in den Originalalben und bei den Originalinterpreten erscheinen.
    Aber das ist Geschmackssache und eigentlich OT.
     
  9. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Aber das es auch fertige Compilations gibt ist dir schon bewußt? Wenn irgendein DJ etwas zusammenstellt gehören diese Tracks nunmal zusammen. Eine Wiedergabeliste hat doch einen völlig anderen Zweck.
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Hast Du für jede Soundtrack-CD o. Ä. eine eigene Wiedergabeliste?
     

Diese Seite empfehlen