1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes soll nicht starten, wenn ich die "Play"-Taste klicke

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kampfgnom, 19.08.09.

  1. Kampfgnom

    Kampfgnom Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.07
    Beiträge:
    14
    Hi,

    sitze an einem MBP Early 2008 mit OS X 10.6 (aber das tut hier wohl nichts zur Sache).

    Wenn ich mit VLC (oder einem anderen Player) Musik höre, dann reagiert der Player korrekt auf die "Zurück"-, "Weiter"- und "Play/Pause"-Tasten (F7-F9).
    Allerdings startet sich iTunes beim betätigen der Play-Taste.
    Dieses Verhalten würde ich iTunes bzw OS X gerne abgewöhnen. Ideen?

    Danke schonmal [​IMG]
     
  2. mGusto

    mGusto Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    178
    Hallo,
    was genau meinst du mit der Play Taste, die nicht funktionieren soll, wenn du schreibst dass er bei der zurück, weiter und pause/play taste funktioniert?
    Gibts da irgendeine Play Taste die ich bisher übersehen habe;)?
    mfg
    mGusto
     
  3. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    So wie ich das verstanden habe, startet iTunes immer, wenn der Kampgnom die Play/Pause-Taste, die auf den neueren Tastaturen auf F8(?) liegt.
    Passiert das auch, während du über z.B. VLC Musik hörst?

    Einen Lösungsvorschlag habe ich leider nicht, da ich noch das MacBook mit der alten Tastatur habe. Aber ich schau morgen mal beim iMac meiner Mutter nach. Der hat zwar noch den Tiger drauf, aber schon die Alu-Tastatur.
     
  4. mGusto

    mGusto Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    178
    naja ich hab ja auch ein neues MacBook Pro und bei mir gibt es genau eine Play/Pause Taste auf F8 die er oben ja als funktionstüchtig beschreibt...
    mfg
    mGusto
     
  5. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Er will nur nicht dass sich iTunes startet wenn er Play drueckt, sonst hat er mit keiner Taste ein Problem. Also so versteh ich das.

    Abhilfe hab ich da keine, ausser iTunes einfach gestartet lassen? Reagiert dann immernoch VLC? (Nutze nur iTunes, von daher ein wenig schwer nachzuvollziehen)
     
  6. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    vielleicht hilft es, iTunes einfach unauffindbar zu machen ... umbenennen ... aber dann kann und wird es sicher mit anderen Programmen probleme geben, z.B. Frontrow ...
     
  7. Kampfgnom

    Kampfgnom Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.07
    Beiträge:
    14
    Also ich denke ihr habt mich eigenlich verstanden. Wenn ich die Taste (ja F8) betätige, startet iTunes.
    Das tritt auch auf, wenn VLC schon spielt. Dh, wenn ich VLC pausieren will, startet iTunes und beginnt dann auch zu spielen.
    Anschließend funktioniert die Taste für VLC und iTunes zugleich. Beispielsweise:
    1. iTunes spielt, VLC pausiert
    2. Play/Pause drücken
    3. VLC spielt, iTunes pausiert.

    Es können aber auch beide gleichzeitig spielen und sich dann pausieren lassen. Hm die Idee mit iTunes verschieben/umbennenen werde ich mal ausprobieren, habe nur erstmal keine Zeit mehr dafür.

    Ich werde mich wohl mal nächste Woche, oder sogar erst in drei Wochen wieder melden. Danke schonmal


    EDIT: Das hat mich nun doch trotz Zeitmangels interessiert.
    Man kann iTunes nur mit root-Rechten über die Konsole umbennenen und das bringt auch nichts...
     
    #7 Kampfgnom, 20.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.09
  8. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Doch tut es, weil hier die wenigsten Erfahrungen mit 'Snow Leopard' haben…;)

    Gruß
    pacharo
     
  9. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Ich wenn iTunes aus habe und auf F8 drücke, passiert gar nichts. Müsste also problemlos sein VLC damit zu bedienen. Aber da du ja SL hast kann es vllt. wirklich an dem liegen.

    MfG Manuel
     
  10. helmi2k

    helmi2k Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    142
    Habe dasselbe Problem, allerdings definitiv erst seitdem ich Snow Leopard installiert habe. Scheint also tatsächlich daran zu liegen.
     
  11. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Ist ein Snow Leopard Problem. Zieht sich über alle Programme durch, das heisst egal ob VLC, Quicktime oder welches Programm auch immer man nutzt.

    Wenn Man Play/Pause drückt, egal ob auf der Tastatur oder der Remote, geht iTunes auf.
    Es nervt ohne Ende, weil ich eigentlich VLC oder Plex nutze ab und zu, was ich jetzt nicht mehr kann...
    Hoffe, dass es bald eine Lösung gibt dafür...
     
  12. Maurinho

    Maurinho Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    8
    Kann ich nur bestätigen. Benutze Songbird und wenn ich dort PLAY/PAUSE (F8) drücke startet iTunes. Bei Leopard war dies nicht der Fall, erst als ich Snow Leopard installiert habe. Ich hoffe es wird schleunigst eine Möglichkeit gefunden um diesem Problem zu beheben, denn es ist definitiv nervend.
     
    #12 Maurinho, 02.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.09
  13. grueni66

    grueni66 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.04.09
    Beiträge:
    71
    Hy Leute!

    Bin bei Mac ein neuling und habe unter Leo. ein ähnliches Problem!
    Wenn ich am MBP einen Film über mein WebIF sehen möchte öffnet er immer
    iTunes mit welchem aber der Stream nicht wiedergegeben werden kann(es ist kein Bild zu sehen) vor ca. 3Monaten ging es aber noch und iTunes hatte sich damals nicht geöffnet!

    Kann ich das irgendwie einstellen das er Quicktime öffnen soll und nicht iTunes?

    lg.
     
  14. lalabubu666

    lalabubu666 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    1
    BusPfarrer gefällt das.
  15. Wahnfried

    Wahnfried Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    6
    vorläufige Lösung

    Folgenden Tip - der auf meinem iMac funktioniert - habe ich in einem Englischen Appleforum gefunden:
    Einfach den QuicktimePlayer X starten und im Hintergrund laufen lassen (ohne eine Datei abzuspielen). Danach lässt sich wieder das gerade aktive Programm steuern, ohne das ständig iTunes startet. Damit ist zwar noch nicht das Problem der Parallelsteuerung von Systemlautstärke und Anwendungslautstärke beseitigt aber immerhin ein erster Erfolg - - -
     
    BusPfarrer gefällt das.
  16. Lucky.13

    Lucky.13 Fuji

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    38
    hey.
    ist zwar schon bisschen her als hier was geschrieben wurde aber naja..

    hier ein patch damit itunes nicht startet.

    Klick
     
  17. Peterpeterpeter

    Peterpeterpeter Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.11
    Beiträge:
    1.915
    Danke. Funktioniert super und kann man sogar rückgängig machen.
     

Diese Seite empfehlen