1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes-Sharing über das Web?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Readduck, 28.10.09.

  1. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    Hallo liebe Apfelgemeinde,

    iTunes hat ja eine wundervolle Sharing-Option, wenn die Macs sich im selben Intranet befinden. Allerdings hilft mir das wenig, wenn ich im Büro bin und Musik aus meiner iTunes-Bibliothek zu Hause hören möchten. Gibt es da eine Lösung?

    Grüße
    R!
     
  2. All4Me

    All4Me Carola

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    108
    Du könntest ein virtuelles Netzwerk aufbauen, z.B. mit Hamachi. (hier mit)

    All4Me
     
  3. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Ich benutze Simplify Media. Da muss dein Computer und der des gegenübers an sein, dann kann er deine Musik hören. Klappt wunderbar!

    -Patrick
     
  4. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Kann jemand bitte eine Anleitung für Hamachi posten?
    Ich habe mich gestern an Mojo versucht, was wohl ähnlich ist.
    Habe es nicht an den Start gekriegt, Musik von meinem Mac Mini übers Internet zu meinem Macbook Pro zu streamen.
    Im LAN funktioniert das bestens mit der Privatfreigabe.

    Danke schon mal und sonnige Grüße an alle.
     
  5. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Aktueller Status des Projekts: Abgeschlossen!

    Meine Konfiguration:
    - Mac mini daheim mit befülltem iTunes
    - Macbook Pro für daheim und unterwegs mit leerem iTunes

    Mein Ziel:
    Auf Musik des Mac mini zugreifen.
    - Daheim: Mit Privatfreigabe realisiert
    - Unterwegs: Ging nicht

    Mit Hamachi (Anleitung hier http://www.macbug.de/2009/10/07/itunes-9-privatfreigabe-uber-das-internet-freigeben-howto/) geht nun alles, und das sogar ohne Privatfreigabe.

    Hamachi installieren, konfigurieren und auf beiden Rechnern starten.
    Auf dem Mac mini ist das Benutzerverzeichnis freigegeben, ich kann es also daheim und unterwegs via AFP mit dem Macbook Pro verbinden.

    Beim Start von iTunes wähle ich nur eine alternative Mediathek aus und fertig.
    Die Privatfreigabe bleibt sogar aktiv für weitere Rechner im LAN.
    Ich darf nur das iTunes vom Mini nicht parallel starten :)

    Kann nun auch mein iPhone an 2 Rechnern synchronisierenm, weil es ja dieselbe Mediathek ist.

    Gruß

    Nicky
     

Diese Seite empfehlen