1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Itunes macht nur Probleme :(

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von nickdesignz, 15.02.09.

  1. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Hmmpf, ich hasse Itunes :(

    nur Probleme, schon als PC User hat mich der Müll nur aufgeregt, dieses ständige Importieren von Mp3, diese Sch... Mediathek für den Ipod, wenn man mal neuinstalliert oder n anderen Ipod ranhängt sagt der gleich entweder löschen oder garnix anstellen..

    Webradio is nicht möglich da mein Itunes nicht ausn Knick kommt, fängt garnicht an zu laden :( andere Player haben da keine Probleme, ich weich auch gerne auf VLC - MacAMP etc aus.. nur brauch ich Itunes um da mein Ipod zu Syncn und den meiner Freundin.

    Leider haben wir beide neue Lappis, ich den MBP Sie ein neuen Sony Vaio.. nun haben wir beide aber unsere Bibliothek nicht mehr :( gibt es gute Alternativen wie es damals unter Windows gab wo ich direkten zugriff habe?

    Gute Alternativen?

    Kennt jemand gute, im Forum habe ich auch schon gesucht, nur der Beitrag is von 2005, ich glaub da hat sich ordentlich wat getan seitdem, google liefert mir audion nur das wurde eingestellt und ist nicht gerade der hit? Kennt jemand Itunes Software die nicht Importiert oder mit der ich zumindest an meine MP3 und der meiner Freundin komme?

    Danke euch schon mal...

    Sorry für das Thema ich weiß es gibt zich threads... aber wann schaffen die das Sinnlose ding endlich ab :( ich hasse es einfach nur... Total User unfreundlich, << Meine Meinung!
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ich weiß nicht was du hast. iTunes ist das beste an Musikverwaltungssoftware, was mir jemals untergekommen ist.
    Man muss sich eben einmal die Mühe machen, und seine bestehende MP3-Sammlung in iTunes importieren und richtig zu taggen. Also einstellen, dass iTunes den Musik-Ordner verwalten soll und dann alles einfach reinziehen.
    Das dauert dann etwas, weil iTunes die Dateien in seinen eigenen Ordner kopiert und dabei die Lieder gleich sortiert in Unterordnern ablegt und einheitliche Dateinamen vergibt.
    Dann geht man eben einmal die Mediathek durch und korrigiert Fehler, taggt Compilations als solche, trägt fehlende Informationen ein, lädt Cover automatisiert oder manuell nach.
    Bei mir hat das damals auch ein paar Stunden gedauert, aber seitdem habe ich eine perfekt gepflegte Mediathek. Es sind so Features wie die intelligenten Wiedergabelisten, die Party-Jukebox oder auch Genius, die iTunes so einzigartig und für mich unverzichtbar machen.
    Wenn du dann deinen iPod anschließt, sagst du iTunes eben noch, dass entweder alles drauf soll oder nur bestimmte Wiedergabelisten, dann wird synchronisiert und gut ist.

    Sorry, aber ich verstehe nicht, wo dein Problem ist. Vielleicht kannst du etwas genauer beschreiben, was du machen möchtest, anstatt nur zu sagen, dass iTunes scheiße sei?
     
  3. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Also ich und meine Freundin haben beide einen Ipod Shuffle, das kleine Ding ist uns sehr ans Herz gewachsen.

    Leider sträuben sich bei mir die Haar nach oben bei Itunes, das fing damals schon an bei diesen Import der Musik Dateien, ich habe jede Menge drauf, wie sicherlich jeder Zweite user.
    Itunes konvertiert diese Songs aber in diese ACC dateien um was für mich totaler unsinn ist, denn die ACC Dateien sind meist größer als die kompimierte MP3 Datei, da wären wir beim ersten Blödsinn..

    Ergo: ich komme bei MP3 mit weit weniger Speicher aus als mit ACC wo mir zich GB Flöten gehen.

    Weiterhin vergess ich jedesmal (als ich noch PC USer war) die Itunes DB zu sichern, so war ich immer gezwungen das teil zu Löschen und eine neue anzulegen, wenn meine Freundin ihren bei mir anschliessen wollte hat er gesagt es kann nur eine DB angelegt werden, zwei Ipods gingen nicht.

    Ich will auch nicht das meine ganze Sammlung durch irgendein Programm geregelt wird, ich bin lange Winamp treu gewesen, kann ich nun leider nicht mehr :( da nur für Windows gut is :(, such a shame...

    Ich habe meine eigenen Playlisten die ich mir selbst einrichte und nicht durch irgendeine Software selbst bestimmen lassen möchte, Itunes stürzt ab wenn ich mir meine Webradios reinziehen will... 108 Jam ect pp.. das stört mich :(

    Eigentlich such ich nur ne Software (ich weiß auf Windows gibt es die) die wo reagiert wenn ich den Ipod anschliess, sie zeigt mir sofort die Lieder an und ich kann direkt rauslöschen oder reinziehen (Drag & Drop). Bis jetzt hab ich die bei Mac nicht endeckt.. mehr will ich nicht..
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Also dass iTunes alle importierte Musik in AAC umkodiert, stimmt definitiv nicht. Ich habe sehr viele MP3-Dateien in iTunes. In den Einstellungen kann man auch einstellen, dass importierte Musik von CDs als MP3 gespeichert wird.
    Dass man nur einen iPod pro iTunes anschließen könne, ist ebenfalls falsch - man kann so viele iPods wie man will mit einer iTunes-Mediathek synchronisieren.
    Warum dein iTunes beim Webradiohören abstürzt, weiß ich nicht - ich weiß nur, dass es bei mir problemlos funktioniert (und ich höre sehr viel Webradio).
    Übrigens: du kannst in iTunes für einen angeschlossenen iPod einstellen, dass er wie ein Volume behandelt wird, also wie ein USB-Stick. Dann müsstest du theoretisch auch einzelne Dateien per Finder draufziehen können.

    Warum möchtest du denn unbedingt deine MP3-Sammlung von Hand verwalten? Ist doch total unpraktisch mit den ganzen einzelnen Dateien?
     
  5. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Das bestimmt gnadenloseste Feature bei itunes hast du aber noch nicht entdeckt : Die Hilfe

    Da findest du alle Fragen beantwortet. itunes muss nicht importieren, du kannst die Daten auch auf einer externen Platte lagern und selber in den Ordner langen. Ist aber schlecht und unsinnig, weil die Verwaltung durch itunes perfekt ist. Du kannst itunes sagen, alles in mp3 zu konvertieren oder aber auch in aac - wie du willst.
    itunes ist schon recht schlau und kann mehr als die meisten User.
    Ansonsten empfehle ich dir GimmeSomeTunes, um Texte und Cover zu laden und Libra zur Verwaltung mehrerer Mediatheken.
    Lies einfach mal in der Hilfe, da gibt es auch eine Suche.
     
  6. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Vielleicht sagt es dir ja was; "was man nicht kennt isst man nicht"

    so gehts mir bei Itunes, das mit dem MP3 umstellen habe ich auch gerade nach stundenlangen suchen rausgefunden (na supi), aber das mit dem USB stick habe ich noch nicht gefunden, ich weiß das ich Itunes so einstellen kann das er mir den Ipod als USB stick nutzt, aber das is doch nicht das gleiche? Ich meine, dann kann ich mir Platz freimachen zb 250MB und den rest für MP3.. is aber nicht das gleiche oder?


    Dann hab ich versucht Itunes zu sagen, das er nicht ständig starten soll wenn n Ipod angeschlossen wird, habe mir nämlich YamiPod geladen.. das funzt net wenn Itunes am Anfang startet :( kriege das nicht weg...

    MP3 von Hand verwalten, war mir schon immer liebe... ich zieh mir meine Playlisten rein und bin zufrieden mit der Musik die ich gerade höre, alle meine Alben sind sortiert, alle meine Mp3 sind in sortiert.. ich will nicht das ne Software sie mir wieder durcheinander bringt.. dafür habe ich Monate damals gebraucht... :(

    Ich bin echt frustiert mit der Itunes Software...

    ps: die Ordner habe ich auch so, damit ich die jederzeit brennen kann oder ähnliches, wenn Itunes die verwaltet finde ich nicht so schnell in die Ordner zurück die ich kenne... sondern muss wieder mühseelig raussuchen wo alle einzelnen Lieder hin sind, das finde ich ärgerlich!
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    schön. dann können wir diesen reduntanten thread ja trashen.
     
  8. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Beide Einstellungen finden sich auf der ersten Seite unten, wenn du links in der Leiste auf deinen iPod klickst.

    Aber du hast einen Denkfehler. Die Software bringt dir die Musik nicht durcheinander. Sie hilft dir einfach dabei, sie zu verwalten. Mit iTunes brauchst du nämlich keine Monate, um die Musik zu sortieren - das meiste sortiert sich von allein.
     
  9. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    Das mit dem Ipod klicken is sone Sache, der ist ja nicht zu sehen, ich hab den Ipod angeschlossen an den neuen Mac, dort war er niemals zuvor angeschlossen, entweder Lösch ich den Inhalt << Was ich nicht möchte << oder ich drück abbrechen, toll... nix zu sehen! Deshalb frag ich ja nach ner Software die den Ipod erkennt, ohne das "dumme" synchronisieren!

    ....

    ps: ja und dann sortiert Itunes Sie in neue Ordner und ich bin wieder dabei den ganzen Kram neu zu suchen.. <<

    Ps: 2 Iznogod ist der Held meiner Kindheit :)
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    eben nicht!

    es ist ja so leicht, hier abzukotzen. sinnvoller wäre es sicher, mal eine blick in die itunes-hilfe zu werfen ...
     
  11. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    *lol*

    Es ist ja auch so Leicht ein Arrogantes Kerlchen zu sein.. aber hey "who cares?" .... wat meinste was ich seit Stunden mache?

    - omg -
     
  12. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    andere tun sich mit unbedarftheit noch wesentlich leichter ... aber gott ist auch mit denen ;)
     
  13. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Warum? Ist doch dann in iTunes. Wo die einzelnen Dateien gespeichert sind, kann dir dann egal sein.
     
  14. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    zumal bei in den settings gewählten eigenverwaltung itunes die daten nicht neu einordnet.

    aber nickdesignz hat sich in der offensichtlich längeren zeit der nutzung von itunes zwar viel geärgert, aber wenig konstruktiv mit dem tool auseinandergesetzt ;)
     
  15. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    @ Hairy

    Ja ich seh schon wie Hilfreich so eine Hilfe ist... nicht mal "Autostart" findet er... tztztz Tolle einfälle hast du!
    [​IMG]


    @ EyeCandy,

    danke dir erstmal für die kompetente Hilfe, ich seh schon ich muss die Ipods alle Löschen lassen... naja scheiss drauf muss ich mich damit eben zufrieden geben.

    Was die Dateien angeht.. nein mir wäre das nicht egal, denn wenn ich zb alles in die Bibliothek lade und meine MP3s von der Platte lösche die ich vorher alle so schön angelegt habe, dann finde ich sie am Ende in der neuen Bibliothek nicht mehr wieder.. zumindest habe ich Angst davor.

    Oder ist es möglich bei Itunes per Drag & Drop die Songs in das Brennprogramm hineinzuziehen?
     
  16. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Hilfe hilft.
    Lesen bildet
    Für Erfolg ist es wichtiger, die richtigen Dinge zu tun als die Dinge richtig zu tun

    und, wie immer, mein liebster :

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz:)

    Wenn du nicht ansatzweise bereit bist, dich mit dem Programm auseinander zu setzen und dich ein wenig auf die Verwaltung einlässt, wird das nix. Du wirst feststellen, daß itunes deinen ipod wesentlich komfortabler befüllt als du es kannst ( Einer der Gründe für die euphorische Nutzung der Redmonder von itunes )
    Für seine Wunschlisten gibt es intelligente Wiedergabelisten, die Suche und sonstige Parameter. Ich verwalte mit itunes fast 13000 Songs und 2000 Videos ohne Probleme.

    Laß das mal den Apple machen !


    Du brauchst kein Brennprogramm, du kannst beliebige Listen direkt in itunes brennen -
    siehe oben
     
  17. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    gerne doch, du machst ja den eindruck, auf kompetenz anderer angewiesen zu sein ;)
     
  18. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Und nochmal :

    Hast du dir die Bibliothek mal angeschaut ? User / Music / itunes / itunes Musik
    Da liegen alle Lieder nach Interpret / Compilation ( sofern eingestellt ) säuberlich sortiert.
     
  19. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Uii Clever gesagt, dennoch hat er mir ans Bein gemacht.. steh ich nicht drauf.

    Also ich habe mir mal gerade Itunes nochmal genauer angeschaut, auch die tollen Funktionen was das sortieren der Songs angeht?

    gleich die ersten Ordner find ich ganz klasse... Ich habe zb n Album mit 350 besten Xmas Songs... meine Persönlichen Ordner sind so, das ich alle Xmas Songs in ein Ordner gelegt hab, nun legt Itunes ja selbst Ordner an. Packt die Lieder aber alle den Sängern zugeordnet in die Ordner.

    Was bringt es mir nun das ich alle Songs müheseelig in Xmas Folder gepackt habe Itunes sie aber nun alle wieder rausnimmt und woanders reinschmeisst? Verstehst du soweit worauf ich hinaus möchte? Wenn Itunes alle Songs da lassen würde wo ICH SIE HATTE :) wäre ich auch zufrieden, aufs erste... aber das macht das dingen ja nicht, zumindest finde ich nichts wo ich das einstellen könnte!
     
  20. Hellokittyhater

    Hellokittyhater Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    07.11.08
    Beiträge:
    312
    Wieso legst du dir nicht einfach eine X-Mas-Wiedergabeliste in iTunes an und die Ordner lässt du so wie sie sind, nach Interpret und Album sortiert. Das macht für mich deutlich mehr Sinn als dieses manuelle in einen Ordner gepacke... Wiedergabelisten sind deutlich einfacher zu organisieren und die Musik hast du trotzdem schön nach Interpret und Album in Ordnern sortiert... Und wie gesagt wenn du CDs brennen willst geht das sehr komfortabel mit iTunes mit Hilfe von Wiedergabelisten.... Da braucht man Ordner auch nicht... Und wenn du eine spezielle Wiedergabeliste auf deinem Shuffle haben willst, lass diesen einfach auf den iPod synchroniseren. Dann muss man diesen auch nicht manuell verwalten...

    Achja kleiner Nachtrag: AAC sind technisch bedingt normalerweise nicht größer als MP3s... AAC hat den Vorteil höherer Qualität bei gleich Bitrate und dadurch sind sie normalerweise bei gleicher Bitrate kleiner als MP3s... MP3s kommen mir überhaupt nicht auf den iPod, weil gerade diese mehr Speicherplatz brauchen...

    Außerdem: Hier wollen dir eine Menge Leute helfen. Und wer Hilfe braucht, sollte normalerweise freundlich sein...
     

Diese Seite empfehlen