1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes Library komplett umbiegen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von vogti, 18.07.09.

  1. vogti

    vogti Jonagold

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    ich bin Linux und iPhone User. Da es zur Zeit nicht möglich ist, das iPhone unter Linux zu synchronisieren, lasse ich Windows nur zu diesem Zweck in einer VirtualBox laufen. Durch die GuestAuditions wird Windows ein Netzlaufwerk vorgegaukelt, indem meine Musik liegt (eigentlich ein stink normaler Ordner in Linux, auf den eben zugegriffen wird).
    Da mein Speicherplatz innerhalb der virtuellen Umgebung recht begrenzt ist, will ich nun die gesamte iTunes Library (also nicht nur Musik, sondern auch Apps, Album Artwork etc.) auf diesen im Netzwerk befindlichen Ordner umbiegen (sind ja immerhin ein paar GB!).

    Jetzt die eigentliche Frage:
    Geht das? Wenn ja, wo mach ich das? Bisher habe ich nur "Bearbeiten -> Einstellungen -> Erweitert" gefunden. Da kann ich jedoch nur den Speicherort für die im iTunes-Store geladene Musik ändern.
    Ich habe den Eintrag jetzt zwar so geändert, glaube aber, dass somit nur die Musik, nicht aber die geladenen Apps fürs iPhone auf den Ordner umgebogen sind.

    Jemand eine Ahnung, wie ich auch die Apps umleite?

    Gruß,
    vogti
     
  2. Malusdomesti

    Malusdomesti Ontario

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    341
    Wir sind hier alle os x user und haben mit solche Probleme nicht.
    Ich würde deine Frage in einem Linux-forum stellen (zumal du nichtmal Leopard in einem VS betreibst..)
     
  3. vogti

    vogti Jonagold

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    21
    Naja, wenn du den Post aufmerksam gelesen hast solltest du bemerkt haben, dass die Frage selbst OS-unabhängig ist. Der Kern der Frage lautet ja "Wie sage ich iTunes, wo es die Mobile Applications zu speichern hat?"

    Insofern halte ich deinen Einwand für unberechtigt.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Du bist sicher, daß alle Funktionen in iTunes identisch laufen bei den beiden Systemversionen?
    Gerade was Speicherziele angeht, sieht das offensichtlich nicht so aus - davon zeug(t)en zahlreiche Threads.
     
  5. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Wirf darauf mal einen Blick. Allerdings keine Garantie, dass das mit dem Windows iTunes funktioniert.
     
  6. Malusdomesti

    Malusdomesti Ontario

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    341
    Naja Unix-User sind ja recht gute Bastler; mir würde nur die Möglichkeit einfallen die xml zu editieren, und ins Binärformat der eigentlichen Libary umzuwandeln. Und diese dann zu laden.

    Das ganze ist machbar aber illegal.
     
  7. vogti

    vogti Jonagold

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    21
    Na das klingt doch schon ziemlich nach dem, was ich suche! Werde ich ausprobieren, sobald ich zuhause bin.
     
  8. vogti

    vogti Jonagold

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    21
    Also hier die Lösung:
    - kompletten iTunes Ordner dort hin kopieren, wo die Mediathek sein soll (befindet sich in Eigene Musik...)
    - Start -> Programme -> iTunes -> (Shift gedrückt halten und gleichzeitig iTunes anklicken)

    Dann macht sich ein Fenster auf, wo man eine neue Mediathek erstellen kann, oder eben eine existierende auswählen kann. Man wählt eine existierende aus und öffnet die "iTunes Library.itl" des kopierten Ordners.

    Fertig.
     

Diese Seite empfehlen