• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Banner
  • Die Abstimmung zu unserem Fotowettbewerb hat begonnen, entscheide mit, welcher Einsender das beste Foto geschossen hat!
    Hier geht es lang --> Klick

itunes konnte keine sicherung des iPhones durchführen, da die verbindung getrennt wur

topper3324

Roter Delicious
Mitglied seit
22.09.08
Beiträge
90
Hallo, ich habe irgendwie das Problem, dass kein Backup mehr erstellt werden kann.
iMac und iPhone sind beide auf dem neusten Stand, kein Jailbreak oder ähnliches...
itunes konnte keine sicherung des iPhones durchführen, da die verbindung getrennt wurde

Hat jemand eine Idee?
 

Zeta Uno

Erdapfel
Mitglied seit
07.08.05
Beiträge
3
Habe seit ein paar Tagen das allerselbe Problem...
 

topper3324

Roter Delicious
Mitglied seit
22.09.08
Beiträge
90
Hat keiner eine Idee? Habe immer noch die gleichen Probleme... :(
 

Zeta Uno

Erdapfel
Mitglied seit
07.08.05
Beiträge
3
Gleiches Problem hier.

Habe aber festgestellt, sobald ich den Haken bei "über WLAN synchronisieren" entferne, klappt es ohne Probleme.
Zuvor kam der Fehler, egal ob das iPhone am Kabel angeschlossen war, oder ob per WLAN gesynct wurde.

Jetzt funktioniert ein Backup wenigstens per Kabel wieder ohne Fehlermeldung.
 

GenesisBiker

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
21.06.10
Beiträge
106
Es ist zwar viel Zeit vergangen, aber aktuell habe ich das gleiche Problem.
Komischerweise synchronisiert er danach aber weiter.
Ich habe bereits ein anderes Kabel und eine andere USB-Buchse getestet und alle Systeme neu gestartet.
 

motoqtreiber

Jamba
Mitglied seit
25.12.10
Beiträge
57
Gleiches Problem bei mir mit Ipad Air. Sogar per WLAN.
Kann also nicht am Kabel liegen. Hab aber verschiedene Kabel versucht, auch noch originalverpacktes Apple Kabel.
Geht jetzt seit Monaten so. Früher manchmal, jetzt immer.

Andere Apple Geräte lassen sich sichern.
 

motoqtreiber

Jamba
Mitglied seit
25.12.10
Beiträge
57
Erfolglos folgenden Tipp von Apple probiert:


Ordner "Lockdown" in iTunes zurücksetzen
Wenn sich Ihr iPhone, iPad oder iPod touch nicht mehr synchronisieren, sichern oder wiederherstellen lässt, werden Sie möglicherweise angewiesen, den Ordner "Lockdown" auf Ihrem Mac oder Windows-PC zurückzusetzen.


Trennen Sie alle iOS-Geräte vom Computer, und beenden Sie iTunes, bevor Sie diese Schritte ausführen.

Mac OS X
  1. Wählen Sie im Finder die Option "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner".
  2. Geben Sie den Pfad /var/db/lockdown ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie "Darstellung" > "Als Symbole". Im Finder-Fenster sollten eine oder mehrere Dateien mit alphanumerischen Dateinamen anzeigt werden.
  4. Wählen Sie im Finder die Option "Bearbeiten" > "Alle auswählen".
  5. Wählen Sie "Ablage" > "In den Papierkorb legen". Möglicherweise müssen Sie ein Administratorpasswort eingeben.
    • Löschen Sie die Dateien im Ordner "Lockdown", aber nicht den Ordner "Lockdown" selbst.
 

Piano-Paul

Erdapfel
Mitglied seit
27.03.09
Beiträge
5
Gleiches Problem hier mit einem iPhone 4S (Mac OS X Yosemite 10.10.4 - iTunes 12.2.1.16 - iOS 8.4).

Bei "Schritt x von y" (Backup erstellen) kommt die Fehlermeldung, daß die Verbindung zum iPhone getrennt worden sei (was nicht der Fall ist). Alle anderen Schritte - also Synchronisation von Medien sowie von Apps - funktionieren aber.

Der Mensch von AppleCare meinte heute morgen, es könne an ClamXav liegen, was ich aber in meinem Fall ausschließe, da mit meinem iPad Air 2 die komplette Synchronisation (incl. Backup) anstandslos funktioniert - sowohl über WLAN wie auch über USB.

Tja - un nu?!
 

Piano-Paul

Erdapfel
Mitglied seit
27.03.09
Beiträge
5
Komisch - jetzt hat's funktioniert...

Was habe ich gemacht?

• Die Dateien in /var/db/lockdown gelöscht
• iPhone resettet
• "Backup verschlüsseln" angeklickt
• "Backup erstellen" im Menü "Ablage" ausgewählt, nicht auf der iPhone Übersichts-Seite

Glaube zwar nicht, daß die einzelnen Schritte irgendwie in Zusammenhang stehen, aber wer mag kann's ja mal genauso probieren.

Viel Glück.
 

Piano-Paul

Erdapfel
Mitglied seit
27.03.09
Beiträge
5
Hhm - die Freude war nur von kurzer Dauer. Heute erscheint die Fehlermeldung wieder in alter Frische. Immerhin habe ich jetzt wenigstens ein aktuelles Backup (was hoffentlich nicht korrupt ist...)
 

Piano-Paul

Erdapfel
Mitglied seit
27.03.09
Beiträge
5
So - hab' jetzt die Reissleine gezogen und das iPhone neu aufgesetzt.
Das dazu erforderliche "saubere" Backup gelang folgendermaßen:

• Letztes vorhandenes Backup in ~Library/Application Support/Mobile Sync/Backup gelöscht
• iPhone in Airplane Mode versetzt, ausgeschaltet, per USB-Kabel an den iMac angeschlossen, dann wieder eingeschaltet
• In iTunes die Option "Mit diesem iPhone über WLAN synchronisieren" abgeklickt
• "iPhone-Backup verschlüsseln" angeklickt
• Ablage --> Geräte --> Backup erstellen
• Erzeugtes Backup in iTunes archiviert
• "Wiederherstellen" angeklickt, Option "Backup erstellen" NICHT aktiviert
• Frisches iOS 8.4 runterladen und aufspielen lassen
• Danach das zuvor archivierte Backup zurückgespielt

Seitdem gibt's keine Fehlermeldung mehr. Bin gespannt, wie lange das gutgeht...

UPDATE
Schon wieder zu früh gefreut. Jetzt geb' ich's auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gunn

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
20.01.10
Beiträge
329
Gibts hier eine Lösung?
Ich habe auch dies Fehlermeldung.

Edit:

Clean install.
Lockdown gelöscht.
Anderen Mac.
Anderes Kabel.
Alles probiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gunn

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
20.01.10
Beiträge
329
Ich musste das iPhone in den Wartungszustand versetzen. Seitdem geht es. Schade dass es keine andere Lösung gab.
 

Gunn

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
20.01.10
Beiträge
329
Bildschirmfoto 2016-03-30 um 18.59.20.png Jetzt hat er wieder gemeckert. Liegt ein zentraler Fehler vor, oder kann das am iPhone liegen?
 

Gunn

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
20.01.10
Beiträge
329
Mag das ein Hardwaredefekt sein?
 

Leonard

Erdapfel
Mitglied seit
22.11.14
Beiträge
1
Dieser Fehler ist bei mir auch aufgetreten und ich hab alles Mögliche versucht, was nicht geholfen hat. Nun kam ich auf die Idee, dass sich Fussel aus der Hose im Loghtning Anschluss des iPhones angelagert haben könnten. Also hab ich vorsichtig mit einem Ende einer Büroklammer, eine ordentliche Menge Fussel aus dem Lightning Anschluss geholt. Anschließend konnte ich wieder ein Backup durchführen, ohne Fehlermeldung.
Das gleiche Problem hatte ich auch schonmal mit meinem Kopfhörerausgang.
 

NorbertM

Brauner Matapfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
8.421
Ein bekanntes Problem, aber eine Büroklammer ist dafür eher ungeeignet.
 

jb_halka

Erdapfel
Mitglied seit
14.10.16
Beiträge
1
Hallo miteinander vielleicht habe ich die Lösung gefunden :oops:
Ich konnte mir ein Backup ohne Fehler erstellen !:confused:

Vorgehensweise unter einem Windows PC :

1. Alle Apple & iTunes Prozesse Beenden (iTunes geschlossen und iOS Gerät getrennt)
2 Ordner Inhalt von Lockdown Löschen
3. iTunes öffnen und iOS gerät verbinden OHNE USB VERLÄNGERUNG ect. und die Verbindung vertrauen
4. Den haken bei WLAN Sync entfernen und nun auch den Haken bei iPhone-Backup verschlüsseln entfernen !!!
Backup PW eingeben und nun sollte das Backup erfolgreich durchlaufen !!!

Viel Spaß beim ausprobieren und meldet euch bitte ob es bei euch ebenfalls funktionierte ;)
 

motmat

Erdapfel
Mitglied seit
25.01.17
Beiträge
1
Also bei mir war das Problem, dass ich eine USB Verlängerung genutzt habe. Die oben beschriebene Fehlermeldung hab ich dauern bekommen und alles mögliche ausgetestet.
Schließlich hab ich das Kabel ohen Verlägerun direkt an dem Computer gesteckt habe, lieft das Backup einwandfrei durch.