1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

itunes installieren

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Alex o Alemao, 27.04.07.

  1. Alex o Alemao

    Alex o Alemao Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    ich hab ein für meine Verhältnisse etwas ungewöhnliches Problem:
    Ich möchte itunes auf meinem Mac neu installieren, nachdem ich es runtergeschmissen hatte, also hab ich das neue itunes runtergeladen und will es installieren, also öffne ich erst "iTunes.dmg" und dann die Datei "iTunes.mpkg". Dann aber passiert nichts....was mache ich falsch bzw. was muss ich tun?

    Danke für die Antworten!
     
  2. Sofa Rutscher

    Sofa Rutscher Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    252
    die suchfunktion benutzen, ist manchmal hilfreich.:)
     
  3. Alex o Alemao

    Alex o Alemao Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    29
    Und was eingeben ??? Unter "itunes" gibts keine sinnvollen Einträge...
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das würde mich interessieren, was Du damit meinst o_O

    Aber zu Deinem Problem:
    1. Du kannst iTunes nur nach einer angemessenen Trauerzeit wieder installieren, nach dem Du den Vorgänger getötet hast. Auch ein Apfel ist nur ein Mensch.
    2. Wer iTunes von seinem Rechner verbannt, gehört selbst in die Verbannung.
    3. Lösche jetzt noch ein weiteres Apple-Produkt und Dein Rechner wird explodieren.
    ;)
    Und im Ernst:
    1. Richtige Version geladen ? Also die für Intel oder für PPC oder gibt es nur eine ?
    2. Woher geladen ?
    3. Wie hast Du die Dateien geöffnet ?
    4. Welchen Rechner hast Du ? Ach ja, sorry, Du hast ja einen Mac. War nur überrascht, so was in einem Mac-Forum zu finden ?
    5. Hat Dein Rechner ein Betriebssystem ?
    6. Wenn Ja, welches ?

    Ich hoffe, ich bin Dir für Deine Verhältnisse nicht zu nahe getreten mir meinen aufdringlichen Fragen.
    Solltest Du Dich aber herablassen können, diese zu beantworten, werde ich Dir gerne behiflich sein, sofern es meine Verhältnisse nicht überfordert. :)

    PS. Dich darauf hinzuweisen, dass möglichst konkrete Angaben zum Problem und der Umgebung, in der das Problem abläuft, hilfreicher sind als Angaben zu Verhältnissen ;) , kann ich mir wohl sparen, oder ? o_O
     

Diese Seite empfehlen