1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes für Anfänger

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von snick77, 15.04.09.

  1. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Hey Leute,

    ich bin quasi nen Neuling auf dem Gebiet iTunes. Habe es bisher lediglich zum Befüllen meine iPods benutzt.
    Nun also meine Frage:

    Ich werde mir jetzt meine Musik von meinem Windows Rechner über Netzwerk auf mein MacBook ziehen.
    Wo lege ich die am besten ab?
    Wie krieg ich die beste Ordnung in iTunes (sprich: wo da rein ziehen? Jeden Ordner als eigene Playlist oder alles von iTunes ordnen lassen (wie geht das eigentlich?))?
    Hab mich hier schon nen bisschen umgeguckt und nen paar Tipps gefunden, aber so ein "Einstiegsmodell" leider noch nicht.

    Hoffe mir kann jemand helfen.

    MfG
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    In den Einstellungen gibt es sowas wie "iTunes verwaltet ihre Musik".
    Da den Haken dran und gut ist.
     
  3. saltedcoffee

    saltedcoffee Jamba

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    58
    ...allerdings auch nur dann, wenn man seine Musiksammlung vorher gut gepflegt hat und die Tags der Dateien richtige und vollständige Informationen über zumindest Titelname und Künstler beinhalten. Mit der angesprochenen Option veranlasst man iTunes nämlich dazu, die bestehende Ordnerstruktur aufzulösen und alle importierten Titel anhand ihrer Tags neu einzusortieren - was folgerichtig nur dann funktioniert, wenn in den Tags sinnvolle Sachen drinstehen. Wenn die Songs dann beim Importieren auch noch auf demselben Laufwerk liegen, kriegst Du 50 "unbekannte Titel" vom "unbekannten Interpreten" auch mit iTunes nicht mehr auseinander.

    Fazit: Wenn Du eine gut gepflegte Musikbibliothek hast, kannst und solltest Du es so machen wie oben beschrieben. iTunes nimmt Dir damit eine Menge Arbeit ab. Anderenfalls ist der Umstieg auf iTunes eine gute Gelegenheit, den schlampigen Zustand Deiner Sammlung zu beenden. In diesem Fall rate ich immer dazu, die Songs albumweise aus dem Finder auf die Spalte mit den Wiedergabelisten zu ziehen. Damit erstellt iTunes eine neue Playlist aus allen markierten Dateien, und man kann sich dann in Ruhe daran machen, die Tags entsprechend zu füllen - gegebenenfalls mit Hilfe entsprechender Zusatz-Tools.

    Beste Grüße
    saltedcoffee
     
  4. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Sooo, ich habe jetzt erst mal alle in iTunes zugefügt. Zwei Fragen hätte ich allerdings (vorerst noch):

    Ich habe jetzt meine ganze Musik unter „Musik“. Wie ist es möglich das ich die Interpreten + Alben Links in den Wiedergabelisten einzeln angezeigt bekomme, da ich so schneller darauf zugreifen kann. Ich kenne den Weg, dass ich ein Album unter Musik markiere und das dann „einfach“ darüber schiebe, aber da gibt es doch bestimmt/sicherlich noch einen leichteren Weg, oder?

    Ich möchte gerne alle Alben mit Covern ausstatten, damit mein Coverflow auch so richtig schön aussieht. Hierfür gibt es ja die Option „Albumcover automatisch hinzufügen“ oder so ähnlich. Dafür muss ich allerdings einen Account im Store haben. Ist dieser umsonst? Und falls ja, findet iTunes dann auch wirklich alle oder zumindest 80% der Cover?
     
  5. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    fritzebaeck1 gefällt das.
  6. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Solange du im Store nichts kaufst ist er umsonst =) Einfach mit deiner Aplle ID anmelden und los gehts. Also aktuelle und Standart Cover bekommste immer nur wenns sehr aussergewöhnlich und alt wird fehlen ein paar !
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Nur wenn du daraus (intelligente) Wiedergabelisten machst. Finde ich schrecklich umständlich, aber jeder hat da seine eigene Vorstellungen.
    Schau dir mal die Möglichkeit an, die Übersicht oberhalb des Hauptfensters einblenden zu lassen (unter dem Menü: Darstellung). Da siehst du alle Interpreten, Alben und Genres sauber aufgeführt in drei Spalten.
     
  8. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Ja, aber muss man nicht eine Kreditkarte angeben um einen Account zu machen? Also ich habe meinen über Cokrfridge gemacht und dann ging das ja kostenlos, aber normalerweise muss man doch immer eien Kreditkarte angeben, oder?

    Mit der Coversuche habe ich aber auch schon so meine Erfahrungen gemacht. Bei mir findet er relativ selten was und wenn dann sind die in der Regel in einer miesen Qualität. Also ich such immer am liebsten über Google oder Amazon. Da finde ich am meisten und hab dan auch eine gute Auflösung, weil wenn man dann mal die Lieder mit FrontRow hört, dann sieht man bei kleinen Covern immer gerne schnell die Pixel und das geht gar nicht ;)
     
  9. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Wo finde ich denn meine Apple ID und brauche ich wirklich eine Kreditkarte?

    Mit den Covern hört sich das ja nicht so gut an. Über Google und Amazon könnte ich auch suchen, klar, aber bei so viel Musik wie ich habe, sitze ich da Tage dran bis ich mir alle Cover zusammengesucht habe.
    Darum hätte ich ja gern das iTunes das für mich übernimmt.
     
  10. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Habe auf der Seite jetzt die Programme :

    Find Album Artwork with Google v2.3
    Search SlothRadio for Artwork
    Get Amazon Pix
    The Big Picture v1.0
    MPFreaker
    Album Cover Finder

    gefunden, die, wenn ich das richtig verstanden habe, meine Cover automatisch hinzufügen.
    Könnt ihr eins davon empfehlen?

    EDIT: Gibts die iTunes Anleitung auch irgendwo runterzuladen, sodass ich die auch offline nutzen kann?
    Finde die super, aber der angegeben Link ist leider down und ich will mich bei macuser nicht nur dafür anmelden....
     
    #10 snick77, 16.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.09
  11. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
  12. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Die Anleitung ist auch nicht schlecht, aber längst nicht so umfangreich wie die, aus dem Macuser-Forum.
    Trotzdem Danke Jenso, denke ich werde Genius mal eine Chance geben.
     
  13. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Klar, snick, die erste Anleitung ist sehr üppig (daher hatte ich die ja auch empfohlen), aber Du hattest ja offenbar Ladeprobleme? Ich habe eine Flatrate und da ist es mir „wurscht“, wenn ich zwecks Lesens online bleibe.

    Viel Erfolg!
    Jens
     
  14. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Da hast du mich wohl falsch verstanden, sorry!

    Ich hatte mich hierauf bezogen:

    "Eine Offline-Version, die jedoch nicht "upgedated" werden kann und auch bereits der vorliegenden Version "hinterherhinkt", gibt es hier: Offline-Version (klick mich!)"

    Aber der Link ist leider down, darum wollte ich wissen ob jemand die Datei hat, weil ich dann auch damit arbeiten, wenn ich unterwegs bin!
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Der MacUser-Link? Ist keineswegs down. Ist allerdings nicht direkt eine Datei, das sind 69 Seiten mit insgesamt über 1000 Posts.
     
  16. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Jaja, das ist mir klar.
    Aber am Anfabg des Posts bei MacUser war ein Link zu einer Datei, in der wohl alles was von dem Autoren ausging gespeichert war und die ist down.
    Die hätte ich gern!
     
  17. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Windows, nicht Windows

    Ich erlaube mir ausnahmsweise mal eine Belehrung: Es heißt „Windows“ und nicht „Windows“. Das ganze fing mit der grafischen Oberfläche an, die auf Fenster (englisch: „window“) aufbaute. Da Windows von Anfang an mit mehreren Fenstern umgehen konnte, nahm man den Plural, der im englischen meist durch ein angehängtes „s“ geformt wird. So entstand der Name des Produktes.
    So, fürs nächste Mal weißt du Bescheid, jeder macht mal Fehler :)
     
  18. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    OT: doch Windows!

    Ich habe ein ganzes Weilchen überlegt, ob der Beitrag ggf. eine sachte Satire darstellen sollte, finde aber keine wirklichen Hinweise darauf: es scheint sich hier also um einen ernstgemeinten Hinweis zu handeln… (ich kann es immer noch kaum glauben).
    „Sicherheitshalber“ möchte ich demensprechend JohnnyAppleseed mitteilen, daß wohl allen Lesern und Teilnehmern im Forum die Hintergründe des Wortes /und des Programmes „windows“ bekannt sind; seine Belehrung ist also reichlich obsolet.

    Ebenso bekannt setze ich die unter Appleianern verbreitete Abneigung gegen jene MS-Oberfläche voraus und auch die (nicht besonders originelle, aber passende) Verballhornung von Win-dows zu Win-doof. Ist zwar nur mäßig witzig, aber paßt.
    Wurde schon fast totgeritten, lebt dennoch weiter.

    Unnötiger Beitrag meinerseits, aber dennoch: Grüße!
    Jens
     
  19. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Nicht Windows.

    Okay, ein ;)-Smiley hätte es besser getan, du hast vollkommen Recht. Es war nicht ernst gemeint. Ich bin einfach der Meinung, dass dieses Wort so langsam zu Grabe getragen werden sollte, „Windows“ ist eigentlich das Wort, was obsolet ist. Mein Post war auch keineswegs böse gemeint.
     
  20. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Ich dachte mir unter 50 Posts ist dieser (schlechte) Witz noch erlaubt ;)

    Und nun BTT
     

Diese Seite empfehlen