iTunes auf Windows 10 - Fehler beim Verbinden des iPhones

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von apple-neuling, 12.08.19.

  1. apple-neuling

    apple-neuling Braeburn

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    44
    Hallo, liebe Experten,

    ist hier zufällig jemand, der einen Windows PC und iTunes benutzt?

    Ich wollte - auf Anraten des Apple Supports - mein iPhone 8 mit dem Programm iTunes auf dem PC verbinden, um zukünftig über iTunes meine Backups zu machen und nicht mehr über iCloud. Laut Apple Support sei das viel besser.

    Also habe ich die Software iTunes aus dem Windows Microsoft Store geladen und mein iPhone mit dem USB Kabel an den PC angeschlossen.

    Dann sollte ich den PC als vertrauenswürdig einstufen.

    Ich bejahte und sollte in diesem Zuge einen Gerätecode eingeben.

    Offenbar ist der Gerätecode (auf Nachfrage beim Support Chat von Apple) der Geräte-Entsperrcode des Displays vom iPhone.

    Obwohl ich diesen korrekt eingegeben habe, kommt jedes Mal die Fehlermeldung "iTunes kann keine Verbindung zum iPhone herstellen. Unbekannter Fehler. 0xE800000A."

    Der Chat mit dem Support von Apple hat mir nicht geholfen. Ich habe die von denen empfohlenen Dokumente durchgearbeitet.

    Ich habe dabei u.a. die Security Software (Bitdefender bzw. Windows Defender) deaktiviert, aber das hat auch nicht geholfen.

    Ich habe Autostart.exe installiert und nach WinSock Providers geschaut, aber dort ist kein Eintrag, also funkt wohl auch keine Multilayer Sicherheitssoftware von Drittanbietern o.ä. dazwischen.

    Dann alles neu gestartet (PC und iPhone).

    Der Fehler bleibt.

    Leider weiß ich mir nicht zu helfen und scheitere daran, mein iPhone 8 mit iTunes zu verbinden.

    Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen - was mache ich falsch?

    Ich habe die Software iTunes bisher noch nie benutzt und kenne sie daher nicht.

    Ich dachte, man stöpselt einfach das iPhone an den PC und dann erkennt iTunes das Gerät...

    Vielen Dank für einen Rat.

    LG
    Tanja
     
  2. Apfel123

    Apfel123 Klarapfel

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    283
    Ich würde das iPhone mal vom PC trennen und den PC neu starten. Dann iPhone wieder über USB anschließen.
    Hilft das nicht iTunes neu installieren und vorher den Bitdefender stoppen.
     
    apple-neuling gefällt das.
  3. froyo52

    froyo52 Spartan

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.598
    Es reicht nicht aus, BITDEFENDER nur zu deaktivieren! NImm im abgesicherten Modus https://support.microsoft.com/de-de/help/12376/windows-10-start-your-pc-in-safe-mode mit dem Tool des Herstellers eine komplette Deinstallation vor. Nach einem Neustart sollte es mit dem iPhone 8 sowie iTunes auch funktionieren. Evtl. iTunes nochmals aus dem MS Store besorgen, weil BITDEFENDER zuvor evtl. schon "dazwischengefunkt" hat.
    Übrigens, der Defender (im jüngsten AV-Test mit Bestnoten) reicht vollkommen aus und kennt (im Gegensatz zu BITDEFENDER) auch das System!
     
    dg2rbf und apple-neuling gefällt das.
  4. apple-neuling

    apple-neuling Braeburn

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    44
    Vielen Dank, werde ich morgen ausprobieren.
     
  5. apple-neuling

    apple-neuling Braeburn

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    44
    Hallo nochmals,

    ich habe alles ausprobiert, aber leider erfolglos.

    Dann habe ich auch noch 70 Minuten am Telefon mit dem Apple Service versucht, das Problem zu lösen.
    Immerhin weiß ich jetzt, daß es eine Windows Fehlermeldung ist. Aber der Techniker konnte das iPhone auch nicht mit dem PC verbinden, obwohl er ganz viele Dinge (u.a. Treiber) ausprobiert hat. Da ich noch einen anderen Termin hatte, mußte ich das Gespräch abbrechen, aber er wußte sowieso nicht weiter. Wenn ich mal wieder Zeit habe, werde ich den Apple Service erneut anrufen.

    Keine Ahnung, was los ist, aber offenbar kann man doch nicht so einfach sein iPhone an einen Windows PC anstöpseln… :(
    Hätten wir doch nur wieder einen iMac gekauft.

    Naja, iTunes ist ja nicht überlebenswichtig für mich. Ich wollte es nur gern mal installieren und ausprobieren.

    Der Hintergrund ist, daß die Batterie meines einjährigen iPhone 8s nicht so lange durchhält und vor allem über Nacht sich ganz schnell entleert.

    Ich rief dazu den Apple Service an und dort sagte man mir, daß es helfen würde, wenn ich meine iPhone Backups und Softwareupdates statt wie bisher über iCloud zukünftig nur noch über iTunes machen würde. Das hätte wahrscheinlich Einfluss auf die Akkuausdauer. Bei iCloud Backups und Aktualisierungen über WLAN könnten sich Fehler einschleichen. Das war mir neu.

    Danke jedenfalls für Eure guten Tipps.

    LG
    Tanja
     
  6. NorbertM

    NorbertM Rote Sternrenette

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.066
    Da hätte ich gleich nachgefragt, warum sie fehlerhafte Software liefern und von deren Einsatz abraten.
    Es kann aber helfen, das iPhone über iTunes neu aufzusetzen (DFU-Mode) und ein Backup zu laden.

    Ich habe auch gelegentlich solche Probleme mit Windows 10, ein Neustart des Rechners und ggf. des iPhones bringt das aber immer wieder in die Reihe.
     
    dg2rbf gefällt das.
  7. jumock

    jumock Fuji

    Dabei seit:
    17.06.17
    Beiträge:
    37
    Ich nutze ebenfalls Windows 10 mit iTunes und kenne diesen Fehler nicht. Ich würde empfehlen - trotz hohem Aufwand - der Pc neu aufzusetzen. Nach Installation von Windows frisch sollte iTunes funktionieren (meine Meinung). Dann nach und nach Deine Software, welche benötigt werden, installieren und immer wieder iTunes incl Synchro mit iPhone testen. Zumindest würde ich so vorgehen um ggf den Übeltäter zu finden.
    Anmerkung:
    Ansonsten gibt es auch andere Tools ... zb. CopyTrans (kostenpflichtig). Falls das Problem weiterhin bestehen sollte.

    Liebe Grüße
     
    dg2rbf gefällt das.