1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes 7.7 und Sonderzeichen - Problem

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von xstatic, 12.07.08.

  1. xstatic

    xstatic Gast

    Sicher geht es euch ähnlich: sobald man unter iTunes 7.7 einen Song spielt, bei dem in einem der Felder ein Sonderzeichen vorkommt, also: ä, ü, ö, aber auch á, é, í usw. zerschießt iTunes dieses Zeichen und ersetzt es durch andere lustige Zeichen wie % oder ^. Allerdings erst, wenn man den Song einmal anspielt.

    Da muss Apple aber SCHNELL was tun, finde ich!!!! Oder habt ihr schon eine Lösung zu dem Problem? Da werden teilweise ganze Album durch auseinandergerissen!

    Doof.... :(
     
  2. derzabel

    derzabel Riesenboiken

    Dabei seit:
    07.04.04
    Beiträge:
    290
    regt mich auch tierisch auf.... und "downgrade" geht auch nicht! es wird echt immer schlimmer!
     
  3. Malusdomesti

    Malusdomesti Ontario

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    341
    Bei mir wird alles richtig dargestellt (iTunes 7.7, OSX10.5.4), komisch wohl glück gehabt.
     
  4. Skilljoy

    Skilljoy Empire

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    87
    Ich habe damit ebenfalls keine Probleme (gleiche Konfiguration wie mein Vorposter).
     
  5. xstatic

    xstatic Gast

    Ist das vielleicht ein Problem, das bei Tiger auftritt? Ich habe 10.4.11.
    Ein paar Rückmeldungen?
     
  6. niicoo

    niicoo Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    7
    ich hab auch 10.4.11 und auch das problem mit den zeichen.
    nervt schon extrem.
     
  7. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Selbes Problem mit iTunes unter 10.4.11
     
  8. Freezer

    Freezer Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    31
    Hallo,
    aud dem Tiger selbes Problem, mit Leopard alles in Butter. In einem anderen Forum habe ich gelesen das man das ID3Tag auf 2.4 umändern soll. Habe ich auf dem Tiger gemacht. Manche Songs werden dann nach dem abspielen korrekt dargestellt, andere zeigen weiterhin das gleiche Problem. Könnt ihr ja mal probieren, ist in iTunes implementiert.
    Ciao
     
  9. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Hier Tiger - selbes Problemchen o_O
     
  10. dapacerman

    dapacerman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    68
    Habe das Problem auch und wollte mir (da das mit den Tags ja nur funktioniert wenn man es mit der alten Version macht!?) verschiedene Playlisten mit den Umlauten usw. erstellen um die betroffenen Titel wenigstens alle zusammen zu haben.
    Nun braucht ja nirgends ein "ä" vorkommen, damit das Lied in diese Liste kommt, ein "a" reicht leider völlig aus...Geht da was?
     
  11. xstatic

    xstatic Gast

    Ich seh da leider keine Möglichkeit, das von Benutzerseite zu lösen, außer alle Songs manuell neu zu benennen. Leopard draufspielen löst es natürlich sehr "elegant" ;)
     
  12. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Das nächste iTunes-Update kommt bestimmt. Hoffen wir, daß es schnell kommt und den Bug behebt.
     
  13. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Ich habe ebenfalls das oben beschriebene Problem, bin aber optimistisch, dass dieses in den nächsten Tagen/Wochen/Jahren beseitigt wird. Das wäre ja ganz was Neues, wenn man von Apple nach 8,5 Monaten neueres Betriebssystem mit dem Vorgänger im Regen stehen gelassen wird. Und wir wissen alle, wie ungern Tiger im Regen jagen gehen.

    Für den Moment bleibt uns nichts anderes übrig, als die Französischen Chansons, die Ärzte-Diskographien und andere Umlaut- und Sonderzeichenschleudern aufs Abstellgleis zu verschieben.

    PS: Kann es sein, dass das Problem (für einen bestimmten Titel) aus der Welt ist, sobald man diesen wieder richtig gestellt hat?
     
  14. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Na da bin ich ja froh, noch auf iTunes 7.6 zu sein.
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    bei mir läuft alles normal, obwohl ich auch noch einige alte mp3 Titel mit ID3 v.2.3 und niedriger auf der Platte habe, aber ich habe diese Titel auf der internen Platte, in einem anderen Forum(Macuser) kann man in einem Thread zumindest ansatzweise erkennen, das viele die die Mucke auf einer externen Platte liegen haben von diesem Problem betroffen sind(zumindest zum jetzigen Zeitpunkt). Die Lösung mit dem umwandeln der ID3 Tags in die 2.4er Version hilft ja nicht unbedingt in allen Fällen.
    Vielleicht liegt es tatsächlich am Speicherort?
     
  16. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Ich habe meine komplette Mediathek auf der Internen Platte und bin von dem Problem genauso betroffen.
    Irgendwie scheint es folgende Formel zu gelten:
    Tiger+iTunes 7.7= Zeichenkaudawelsch;)
     
  17. Freezer

    Freezer Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    31
    @madcap676
    Wenn man unter iTunes 7.7 alles manuell geändert hat, bleibt es auch bei Aufruf des Liedes richtig.
    Ciao
     
  18. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Das wäre dann die Antwort auf meine Frage aus Post #13, danke Freezer.
    Bei einer schwer überschaubaren Bibliothek ist das halt ein ziemlicher Aufwand, aber was bleibt einem anderes ´ber?;)
     
  19. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Im Prinzip kann ich das Problem bestätigen (Tiger 10.4.11 + iTunes 7.7). Aber es tritt kurioserweise auch innerhalb eines Abums nicht bei jedem Track auf. o_O Die Namen wurden einheitlich von CDDB gezogen. Bei einem (!) Titel verschwand das "ö", bei allen anderen Titeln des Albums blieben die Umlaute wie sie sein sollten - egal, ob der Titel gespielt wurde oder nicht.

    seltsam das!

    *J*
     
  20. Manzana

    Manzana Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    126
    Köpfe sollen rollen!

    Das war ja wohl Apple's größter Schuss in den Ofen seit langem!

    Ich habe es gerade am eigenen Leibe erfahren und dann hier nach Abhilfe gesucht, bevor mir meine gesamte Musik-Kollektion versaut wird. Die Abhilfe gibt es zwar nicht, aber immerhin stehe ich nicht ganz alleine dumm da. Tiger + iTunes 7.7.

    ¿Ob mich das tröstet? :mad: NEIN

    Da habe ich seit Monaten schon kein Update mehr geladen, da die immer überladener mit Shops und Filmchen-Listen etc etc etc waren, und mein alter Mac G4 mit jeder Aktualisierung langsamer wurde, und jetzt das, kurz nach dem Umstieg auf einen neuen iMac....

    Ein Update von iTunes, alte Version funktioniert nicht mehr, da "die Library von einer neueren Version erstellt wurde", alte Version unwissenderweise überschrieben, und jetzt zerschießt mir Apple tausende von Tags.

    Ich bedanke mich. Falls es noch ein Update geben sollte, welches diesen Pfusch wieder geradebiegt, dann werde ich es installieren, ab dann aber wieder zu meiner eigenen Sicherkeit iTunes-Update-Erinnerungen einmal wöchentlich wegdrücken.


    Wütend. Chris.
     
    #20 Manzana, 16.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.08

Diese Seite empfehlen