1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.iso probleme

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nathilion, 03.03.08.

  1. nathilion

    nathilion Elstar

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    74
    Hallo,

    ich muss mir von der Uni aus ein Programm installieren, das ein .iso file ist. Ich hab da jetzt schon im Forum gesucht, aber ich kapiers ehrlich gesagt nicht ganz wie das funktioniert.

    Kann es sein, dass, wenn das .iso unter windows erstellt wurde, mein mac das nicht erkennt? Wenn ich es mit einem gewissen Disk Image Mounter, der schon auf meinem Mac glaube ich drauf war, oder mit dem Festplatten Dienstprogramm öffnen (brennen) will, dann erkennt er die Datei nicht.

    Geht das irgendwie, dass ich das öffnen kann, oder kann ich das aufgeben?

    Unten angehängt habe ich die Programme mit denen ich es Probiert hätte und die Fehlermeldungen angehängt.
     

    Anhänge:

  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Vor der Therapie steht immer erst die Diagnose.
    Lesen, probieren, evtl wieder melden.
     
  3. nathilion

    nathilion Elstar

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    74
    Ich versteh bei dem Link nur Bahnhof... aber meine ISO Dateien sind 8kb groß kann das sein?
     

    Anhänge:

  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Nein.
     
  5. nathilion

    nathilion Elstar

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    74
    Und wenn sie 689922048 Bytes haben? (das stimmt dann doch oder?) Was muss ich dann tun?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Dann wird es lustiger, denn dieser Wert ist eigentlich plausibel.
    Gehst du zuerst ins Terminal und fragst das Kommando "file" um Rat:
    Code:
    file [I]meineDatei.iso[/I]
    (Der Dateiname mitsamt Pfad lässt sich elegant per Drag&Drop aus dem Finder einfügen. Also einfach file tippen, danach ein Leerzeichen, und dann die Datei reinwerfen...)
    Wie lautet die Antwort?
     

Diese Seite empfehlen