1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ISO File?

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von peter_dpp, 02.09.09.

  1. peter_dpp

    peter_dpp Querina

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    184
    Hallo,

    wie kann ich auf dem Mac ein ISO File öffnen oder convertieren?

    Es gibt ja massig tools um ISO files zu erstellen, aber leider fängt mein Mac mit dem ISO file nix an.....

    Gruß und danke, Peter
     
  2. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Toast wäre eine Möglichkeit, ist aber ziemlich kostspielig um nur ein ISO-File zu öffnen.
     
  3. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Toast kann das.


    edit: zu spät...
     
  4. peter_dpp

    peter_dpp Querina

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    184
    Mh, toast ist auf dem Mac drauf, aber der fängt mit der datei auch nix an..

    Ich gehe dort auf Image-datei. Image und dann datei auswählen...
    Toast erzählt was von, konnte dateiformat nicht feststellen....

    Gibts nicht was wie isobuster?

    Gruß Peter
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich vermute da eher, dass das ISO kaputt ist... OS X kann die von Haus aus schon öffnen, Toast sowieso...
     
  6. peter_dpp

    peter_dpp Querina

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    184
    :(

    das wäre aber sehr schade!
    mal schauen was der WIN rechner am WE zu dem file sagt.

    Danke.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hast mal versucht das File auf eine DVD zu brennen?
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das nährt die Vermutung, dass das in Wirklichkeit gar kein ISO ist (falsch ausgezeichnet? Korrupt?)
    Eine kleine Analyse mit dem Terminal wäre der erste Schritt zur Fehlersuche/behebung:
    Code:
    file [I]"Datei.iso"[/I]
    (Der Dateiname kann ganz einfach durch Drag&Drop aus dem Finder in das Terminalfenster eingesetzt werden.)
     
  9. peter_dpp

    peter_dpp Querina

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    184
    Ne, noch nicht.

    Habe aber erst am WE zugriff auf LW und andere rechner.

    THX, Peter
     
  10. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
  11. peter_dpp

    peter_dpp Querina

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    184
    Hi,

    das das hört sich ja alles sehr toll an. Aber überschreitet bei weitem meine fähigkeiten.
    Aber trotzdem danke für deinen Link.

    Werde das am WE mal mit isoBuster versuchen und wenns dann nicht will, wnaderts in den Papierkorb.

    Thx Peter
     
  12. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    das gleiche dachte ich auch zuerst, aber nach 3x durchlesen war es dann kinderleicht.
    Man muss ansich nur 2 Befehle kopieren und einen Taschenrechner bedienen können.

    1)
    ls -l Name.iso
    --> -rw-r--r--+ 1 dude staff 4317022173 Jan 12 2008 Name.iso
    Die blaue Zahl mit dem Rechner durch 2048 teilen.
    In diesem Fall ergibt das: 2.107.920,98291015625
    Jetzt 2.107.921 (die nächste ganze Zahl) mal 2048 nehmen. Ergibt 4.317.022.208.
    Um von der blauen Zahl auf 4.317.022.208 zu kommen muss man demnach 35 addieren.

    2)
    dd if=/dev/zero bs=1 count=xxx 2>/dev/null | cat - >> foo.iso

    Die xxx durch die fehlenden Bytes ersetzen.
     
  13. peter_dpp

    peter_dpp Querina

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    184
    Das ist mir soweit klar, aber wo man diese codes eingibt?
    Alles was tiefer als der Finder im OS versteckt ist, sind für mich bömische dörfer ;)

    Gruß Peter
     
  14. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Programme -> Dienstprogramme -> Terminal
    Wechsle dann am besten per
    cd "/Macintosh HD/Users/...."
    in das Verzeichnis, in dem die iso liegt.


    mfG
     
  15. great_killer

    great_killer Gloster

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    64
    Ich brenne / konvertiere meine Iso's mit "Handbrake" in Verbindnung mit "VLC"....
    Beides kostenlos... und klappt super!
     

Diese Seite empfehlen