1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Irgendein Schreiner hier?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von knoelg, 05.12.09.

  1. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Einen wunderschönen guten Morgen!

    Ich suche einen netten Schreiner, der mir mal bei einem Problem ratsam zur Seite steht!
    Da ich total unfähig bin, was Holzarbeiten angeht bräuchteich da mal Hilfe!

    Schönen Dank!
     
  2. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Bin zwar kein Schreiner, aber vielleicht könntest du hier im Forum mal dein Problem schildern.
     
  3. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Also ich gedenke einen MesserBlock herzustellen!
    Haber aber keine Ahnung wie ich das tue!
    Deswegen bräuchte ich Hilfe in welcher vorm auch immer!
    Sei es, dass jemand eine idiotensichere Anleiteung hat(so dass ich noch alle 10 Finger nachher habe) oder jemand sich meldet und sacht klar das schnitz ich dir in 3 Minuten!
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich würde eine Reihe von Holzplatten der gewünschten Größe nehmen, einige so dick, wie der Abstand zwischen den Messern sein soll, die anderen so dick, wie der Schlitz für die Messer sein soll.
    In den dünnen dann die Aussparung für die Messer aussägen.
    Dann die Platten abwechselnd aufeinanderstapeln und verleimen, verschrauben oder verdübeln.
    Wenn man es gut machen will und so, daß sich der Block nicht verzieht, sollte man die Platten so aufeinanderlegen, daß die Jahresringe, wenn man auf die Schmalseiten schaut (also beim fertigen Block von unten oder von oben) nicht parallel gekrümmt sind sondern immer entgegengesetzt.
    Also eher so
    ()()()
    als so
    (((((
    Man kann natürlich auch Nuten in die senkrechten Teile einsägen, quer durch alle Platten, und dort eine Leiste einsetzen, aber das wird sicher zu kompliziert.
     
  5. klingklang

    klingklang Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    69
    oder am besten mal in so ne kleine schreinerei gehen, da bekommste bestimmt auch geholfen.
     
  6. Eichenmann

    Eichenmann Empire

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    86
    Ich bin Bestatter . Wat is denn los ?
     
    schnaps gefällt das.
  7. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Ich würde mir einen Holzkasten nehmen und dann ganz viele Hölzchen reinstecken. Also so wie Schaschlikspieße, und die dann in den Holzkasten reinstecken, ist ja gerade modern.

    [​IMG]
     
  8. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Ist es nicht einfacher (und evtl. billiger), wenn du dir einfach einen Messerblock kaufst?
     
  9. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.700
    ...ich denke soooo gross soll der Messerblock nicht werden :eek:
     
    Bissy gefällt das.
  10. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Geil! :D
     
  11. Julian_B

    Julian_B Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    10
    Ich habe eine hervorragende Schreinerin. Kann da gerne den Kontakt herstellen. Sitzt in Hamburg.

    Für lau wird sie das aber bestimmt nicht machen...
     
  12. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Messerblock!

    Julian_B habe dir mal eine PM geschickt!

    und nein sooo einen großen Messerblock brauch ich nicht.
    Und ich kaufe keinen, weil es keinen gibt, der so ist wie ich mir das vorstelle!
     
  13. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Also ich suche an sich einen senkrechten und da habe ich bisher nur einen bei IKEA gefunden, aber der war potthässlich!
     
  14. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Es gibt nicht sehr viele Möglichkeiten, einen Messerblock aus Holz zu variieren, solange er halbwegs funktionell sein soll. Man kann natürlich ein paar barocke Schnitzereien anbringen, aber dadurch wird die Herstellung nicht einfacher. Man kann ihn krumm und kurvig machen, aber dadurch wird er nicht funktionaler. Es ist ein Block, und er soll Messer aufnehmen. Form follows function ist der Grundsatz für gutes Design. Man könnte allenfalls den Querschnitt (in der Draufsicht) variieren, vom Quader Richtung Zylinder - das wird zum Selbermachen aber schon ziemlich schwierig (wobei es im Prinzip genauso gemacht wird wie ich es oben geschrieben habe, nur sind die Platten halt unterschiedlich breit und hinterher muß man alles beischleifen).
     
  16. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Der ist doch nicht senkrecht!
    Oder hab' ich einen knick in der Optik!
     
  17. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Dann musst du dir wohl oder übel selbst einen Block schnitzen. Viel Erfolg dabei.
     
  18. apple_maulwurf

    apple_maulwurf Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    175
    Schon der 2. Fred heute in dem ich mich sinnvoll betätigen kann!

    Ich hab Anfang dieses Jahres einen Messerblock selber gebaut, da keiner zu kaufen war der 2 Messersätze a 3 Messern aufnehmen kann! (Warum muss nicht diskutiert werden!)

    Gleich noch zwei Dinge vorweg: Kann leider grad kein Bild präsentieren, da ich nicht zu Hause bin, und außerdem steht meiner nicht gerade, allerdings macht es dien Sache eher einfacher!

    Also, als 1. brauchst du natürlich passendes Holz. Ich hab Walnuss genommen, und am Ende nur eingeölt! Wirkt sehr edel!

    2. brauchst du eine Kreissäge. Ohne geht nich! Vergiss die Stichsäge oder ähnliches, du brauchst definitiv ne Kreissäge.

    3. Mein Messerblock besteht aus 2 Reihen mit je drei Schlitzen für die verschieden großen Messer! Damit die schlitze am Ende auch passen solltest du die Messer ausmessen!
    So, und mal angenommen du betrachtest jetzt deinen Messerblock von oben musst du ihn bei zwei Reihen in 3 Stücke schneiden! Die roten Linien markieren die Schnittlienien mit denen du das Holz der Länge nach aufsägst!
    [​IMG]

    4. Dann sägst du mit der Kreissäge die Schlitzhälften in die einzelnen Teile! Du musst dabei natürlich zwei Dinge beachten! 1. Wie lang ist dein Messer, also wie lang musst du den Schlitz sägen, 2. Wie breit ist dein Messer, also wie tief musst du dein Schlitz sein!

    Danach leimst du die 3 Teile wieder schön zusammen, verschleifst alles ordentlich und lackierst oder ölst das ganze!


    Sollte ich mich nich verständlich genug ausgedrückt haben, sag Bescheid, dann werd ich das ganze nochmal ausführlicher erklären....

    Schöne Grüße....und viel spass beim basteln!
     

    Anhänge:

  19. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    Ich sehe erhebliches Konfliktpotential.
     
    hades gefällt das.

Diese Seite empfehlen