1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod Touch und magnet...?

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von jagges, 08.07.09.

  1. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Hallo,

    Ich lege gerade meinen ipod (Ipod touch 2. gen, 16gb )auf den tisch, auf einmal schwarzer display, nichts geht mehr...

    Jetzt stelle ich gerade fest, dass da ein magnet rumliegt ?! Kann es sein das der magnet irgendwas kaputt gemacht hat oder so? o_O

    wenn ich ihn mit dem PC verbinde passiert gar nichts :(

    Ich bin echt am verzweifeln ...

    LG, Tom
     
  2. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    ähm ja ^^ :D problem hat sich schon gelöst :innocent:

    Ich hab die stand by und home taste gedrückt gehalten, und schon leuchtet das apple logo...

    Wobei ich mich nicht wundern muss das auch das noch passiert ist. Ich hatte mit diesem Ipod bisher nur probleme; von staub hinter dem display bis hin zu kratzern die einen service techniker vermuten liessen ich hätte mit einem schraubenzieher daran rum gekratzt:

    der service von apple lässt sehr sehr zu wünschen übrig... wie kann es beispielsweise sein das wenn ich meinen ipod zum händler gebe und ihn mir bspws. wegen staub hinter dem display austtauschen lassen möchte, der händler zunächst einen neuen zugesandt bekommt und dann den alten zurückschickt? Mal angenommen, apple sagt dann die kratzer sind mit "böswilliger" absicht in den display gekommen (eben durch schraubenzieher e.t.c) , ich den (VOLLEN KAUFPREIS) von 270 euro bezahlen muss? warum kann ich dann nicht sagen, nein apple, da schick ich lieber meinen neuen zurück und lass mir den alten wieder zurück schicken, anstatt die 270 euro zu bezahlen ?! Warum muss alles so kompliziert sein, wenn der Ipod doch so schön und einfach ist ?

    Mittlerweile bin ich echt am überlegen ob ich mir wirklich einen iMac zulegen sollte, alleine schon wegen des schlechten service ...

    LG, Tom
     
  3. Slyc

    Slyc Empire

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    87
    war dein akku vielleicht leer?
     
  4. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Nein, also mein akku war definitiv nicht leer, hatte ihn am abend zuvor erst frisch aufgeladen...
     
  5. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    wenn du einen Mac kaufst, dann hol dir einen der letzten G5s, ich glaube die Macs der PPC-Architektur haben nur 5% so viele Fehler wie die Intels, wahrscheinlich noch weniger
     
    Dakenkrowe gefällt das.
  6. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    G5 ist der vorgänger vom Alu iMac richtig? ähm kannst du das mal genauer schildern mit den problemen ?
     
  7. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Quatsch.
     
  8. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    naja, seit dem Apple die Intel CPUs verbaut, scheint es mehr Herstellungsfehler zu geben, ob die CPUs oder die erhöhte Massenproduktion daran schuld ist, weiß ich nicht zu sagen... aber wenn du auf viel Performance wert legst, solltest du dir dann doch lieber einen neuen iMac zulegen und hoffen, dass alles gut geht
     
  9. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ach, hattest du schonmal einen PPC im Betrieb? PowerMac G4 oder iMac G4, oder sogar iMac G3 oder andere PPCs?
     
  10. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    mhm... naja da tendiere ich dennoch lieber zum neuen alu iMac... weil die werte was prozessor und Ram angehen sind beim 5g ja nicht unbedingt berauschend... aber vielen dank für die info ;) Wobei ich dann eher denke das das an der massenproduktion liegt

    Ich weiß nicht ob ich das so vergleichen kann oder darf: ich nutze mit Windows schon seit jahren intel CPUs und hatte noch mit keinem PC sei es von Samsung oder acer probleme. Sicherlich kann man das jetzt nicht mit Mac vergleichen, aber dass es direkt an der Intel struktur, oder an den Intel CPUs selbst liegt, denke ich nicht. Viel öfter kommen mir probleme mit dem display und logicboard des iMac s zu ohren.
     
  11. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Nein, hatte ich nicht. Aber 5% der jetzigen Fehler halte ich trotzdem für sehr überzogen.
     
  12. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    wie du meinst^^, aber von Haarrissen in der PPC-Zeit wusste man nichts^^
     
  13. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826


    Ich kenne den Service zwar nur vom iPhone, aber da ist es erstklassig. der Austausch der Geräte geht sehr schnell und es wurde noch nie etwas bemängelt. Außerdem glaube ich nicht das Apple das Gerät behalten würde, ein zurücktauschen sollte möglich sein. In dem Falle würde ich einfach mal mit Apple telefonieren, die Leute am Telefon sind echt super nett. :)
     
  14. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    ein magnet kann den akku leer saugen mal so nebenbei :)
     
  15. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    ähm danke für die info das ein magnet den akku leer saugen kann^^ das wusst ich nicht :D aber: der ipod ging ja danach wieder also war er definitiv nicht leer, ausserdem denke ich, das der magnet den ipod dafür schon etwas länger hätte berühren müssen oder? kenn mich damit auch leider nicht weiter aus
     

Diese Seite empfehlen