1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod Nano kratzfest?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von MarkusSchmitt, 29.10.05.

  1. Hi!

    Ich hab mich sofort in den Ipod Nano verliebt, wollte aber erstmal warten, bis die ersten Tests etc. über dieses wunderwerk der Technik angefertigt wurden, leider
    hört man immer wieder das die Vordere-Oberfläche des Nanos sehr leicht zerkratzt?

    Hat Apple schon was unternommen oder dauert das noch ein wenig?
    mfg
    Mark
     
  2. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Apple hat noch nichts unternommen, ich denke auch nicht dass sie das Material (Plastik) kratzfester macheno_O
     
  3. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    dafür gibt es diese iShields, ist eine dünne unsichtbare silikonhülle für den iPod nano die den nano dann auch vor kratzern schützt.
     
  4. macjul

    macjul Gast

    wieso sollte ich sowas benützen hallo??? tut mir leid ich kauf son ding für viel geld und dann darf man ja erwarten dann ich nicht noch irgendwelche "iShields" draufmachen muss...
     
  5. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    tja alles wir abgenutzt mit der zeit damits lange wie neu aussehen sollte, sollte man auch was dafür tun.
     
  6. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Mich regt das so auf. Bei aller lieb zum Apfel:

    da jkauft man so ein endsteures Gerät, unter anderem weil es so ein schönes Design hat und dann muss man diese Schönheit verstecken.

    Was habe ich davon? Also ich bin ein Augenmensch, ich freue mich genauso am Aussehen des nanos wie an den Liedern, die herauskommen. Ich möchte ihn da nicht immer eingepackt haben.

    Meiner Meinung nach, reicht meine transparente Schutzfolie völlig gegen Kratzer.
     
  7. Monosde

    Monosde Macoun

    Dabei seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    120
    Das ist ein Gebrauchsgegenstand, das ist doch natürlichd das dort Kratzer reinkommen, über ein neu gekauftes Auto klebe ich ja auch keine Folie nur weil ich Angst vor Kratzern haben und das kostet im Vergleich zu einem Nano ja etwas mehr. Ich liebe meinen iPod auch mit Kratzer, sonst müsste er in der Vitrine stehen...
     
  8. MeistaEDA2002

    MeistaEDA2002 Elstar

    Dabei seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    73
    Ich finde diese ganze Kratzdiskussion total überzogen. Ich hab nen weissen Nano im normalen Gebrauch(klar passe ich bisschen auf, dass er nicht runterfällt oder so aber sonst nix) und ich habe bis auf minimale Gebrauchspuren NIX.

    Für mich immer noch ein geiles Ding!
     
  9. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    mit den kratzern hat apple ganz klar mist gebaut ... viele konkurrenten schaffen das ohne probleme, was kratzfesteres auf die beine zu stellen. dafür hat der nano natürlich anderes, was die konkurrenz nicht hat.
     
  10. MDreesbach

    MDreesbach Gast

    naja ich finds auch nicht so schön mit den kratzern, jedoch ist der mp3 player ein gebrauchsgegenstand und so sollte man ihn meiner meinung nach auch behandeln und ansehn.
    ist zwar schade, wenn der ipod ein paar kratzer bekommt, aber wenn er erstmal die ersten hat, ist dir das eh egal;)

    --------------------------------
    Max
    iPod Video Test:
    http://home.pages.at/stryker2k/ipod/index.htm
     
  11. Ich hab das Thema hier angefangen, weil ich davon ausging, das Apple da bald was machen wird, so wie ich das mitbekommen habe, hat nämlich jemand gegen Apple geklagt, weil die wußten dass das Plastik nicht hart genug ist, Apple nimmt somit die Nanos zurück... was das kostet?

    mfg

    dann wohl doch nen ipod mini...
     
  12. simprop

    simprop Gast

    Da Apple mauert, kann man bezüglich der Oberflächenbeschaffenheit nur Vermutungen anstellen...ich habe bereits 2 Nanos wieder zurückgeschickt. Der erste war nicht richtig zusammengebaut (verkratzte aber nicht), der zweite funktionierte einwandfrei, war allerdings extrem anfällig. Obwohl ich ihn IMMER in einer Tasche und fast nie mit draußen hatte, war die Oberfläche nach 2 (!) Wochen total zerkratzt.

    Es scheint also eine (beträchtliche?) Marge mit empfindlicher Oberfläche zu geben, wenn man den vielen Klagen in allerlei Mac-Foren glauben darf. Bei Apple selber werden allzu deutliche Äußerungen zu verkratzten Nanos umgehend von den Admins gelöscht (was sicher dazu dient, das Ausmaß des Schadens zu verschleiern) - um sicher zu gehen, warte ich mit der Anschaffung des nächsten iPods noch ein, zwei Monate.
     
  13. Krümmel

    Krümmel Gast

    och mein gott ihr seit ja schlimmer als kleine kinder ....
    dann zerkratz der nano halt schneller ich finde das nicht schlimm , hauptsachhe er läuft gut .
    Und da es auch ein gebrauchsgegenstand ist wird das nun mal passieren das da kratzer drauf kommen aber was solls.
    seht es doch eher so das wenn eure nanos kratzer haben sind sie viiiel individueller als andere udn keiner hat denn selben wie ihr ;)
    also ein unikat iPod . das ist doch mal was :-D
    seht das nicht so negativ sondern eher positiv
     
  14. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    Ich mein ja das man nach 2 wochen keinen verkratzten ipod haben will kann ich mir vorstellen, nur fragt sich dann ob so eine durchsichtige schutzhülle wirklich soviel bringt wie versprochen?



    So gerade bei google zufällig endeckt. iDrops: http://podshop.com/idrops.html

    ob und wieviel das wirklich bringt kann ich leider nicht sagen.
     
  15. jottlieb

    jottlieb Ontario

    Dabei seit:
    10.04.05
    Beiträge:
    347
    Schonmal dran gedacht, dass man einen iPod vielleicht nicht ewig hat und ihn irgendwann verkaufen möchte? Logisch, dass man für einen total zerkratzten wohl kaum einen Pfennig bekommt.
    Dass Apple hier in Schutz genommen wird, kann ich absolut nicht nachvollziehen, was soll das? Wenn demnächst Autos auf den Markt kommen, bei denen Gaspedal und Kupplung vertauscht sind, ist das dann auch besonders individuell und cool? Genauso wie die Tatsache dass der Lack nach 4 Wochen fahren (ohne je in die Waschanlage gefahren zu sein) aussieht, als hätte man im Kieswerk seine Runden gedreht?
     
  16. Krümmel

    Krümmel Gast

    also ich habe ja nur meine nur meine meinug gesagt, da es mir recht egal ist ob er zerkratz oder nicht weil es sich sowie so nciht vermeiden lässt.
     
  17. jottlieb

    jottlieb Ontario

    Dabei seit:
    10.04.05
    Beiträge:
    347
    Es ließe sich wunderbar vermeiden, würde Apple vernünftige Materialen benutzen. Es kann nicht sein, dass man das Gefühl hat, als würde man einen Prototypen kaufen bei dem man noch nicht das passende Material gefunden hat (oder warum auch immer kein Makrolon oder ähnliches benutzt).
     
  18. Krümmel

    Krümmel Gast

    ja wenn du das gefühl hast dann beckotier doch einfach apple und kauf bei dehnen nichts . schleißlich wird man nicht dazu gezwungen apple produkte zu akufen
     
  19. jottlieb

    jottlieb Ontario

    Dabei seit:
    10.04.05
    Beiträge:
    347
    Wenn ich Apple boykottieren müsste, hätte ich aber keinen MP3-Player.
    Und ich sag's nochmal, Apple ist keine heilige Kuh, bei der jegliche Kritik als Gotteslästerung zu betrachten ist. Diese religiösen Züge gefallen mir überhaupt nicht.
     
  20. aeuglein

    aeuglein Gast

    Richtig. Apple ist ein unchristliches gewinnorientiertes Unternehmen.
    Es sind puritanische Erfolgsstreber und nichts anderes.

    Im Katholizimus gäbe es sowas nicht! :p
     

Diese Seite empfehlen