1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPod laden wenn MacBook aus ist?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mrmajo, 01.06.09.

  1. mrmajo

    mrmajo Jamba

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    gibt es die Möglichkeit den dass der USB-Port auch andere Geräte wie Bsp. meinen iPod laden kann wenn dass MacBook ausgeschaltet ist?

    ps: hoffe ich habe richtig gepostet;)
     
  2. Mr.Uschi

    Mr.Uschi Morgenduft

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    166
    Ääähh schon alleine theoretisch geht das nicht dein Auto kann auch nicht fahren wenn der Motor aus ist!!!:innocent:
     
  3. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder lädst du sie auf in dem das MacBook im Ruhestand ist. So mache ich es meistens, oder du kaufst dir einen Adapter mit dem du den iPod per Steckdose aufladen kannst.
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Im ausgeschalteten Zustand ist bei keinem mir bekannten Notebook Strom auf den USB-Ports. Das geht also nicht.
     
  5. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Doch es ist möglich: Dell hat in den Studio XPS Notebooks unter dem Namen "PowerShare" eine Technologie verbaut, welche es auch im ausgeschalteten Zustand erlaubt Gerät zu laden.

    Aber mit Macbooks funktioniert das ganze bisher leider nicht...
     
  6. chri1985

    chri1985 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    241
    Die Funktion heißt "sleep&Charge" und ist bei neuen PCs eigentlich gängig.
     
  7. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    mit nem aktiven usb hub sollte es auch gehen
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Wenn du einen Stromadapter in Erwägung ziehst: Achte beim Netzteilkauf darauf, ein qualitativ hochwertiges zu kaufen. Schlechte haben auch schon den einen oder anderen iPod hardwaremässig zerstört.
     
  9. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    "Sleep & charge" geht bei allen Macs schon seit einigen Jahren.

    Was der Thread-Ersteller sucht wäre ja "Shut down & charge". Das geht aktuell bei keinem Mac. Ob es andere Computer gibt, bei denen das geht, kann ich nicht beurteilen.
     
  10. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Wie ich mitlerweile gelernt habe soll man den Mac sowieso lieber in den Ruhezustand versetzen als in auszuschalten.
     
  11. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352
  12. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Würde dir statt all den No-Name-Produkten einfach den Adapter für die Steckdose von Apple selbst empfehlen. Sieht gut aus und ist am sichersten.

    Gruß
    wantamac
     
    ace777 gefällt das.
  13. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352
    Ich, und einige hier im Forum, benutzen das oben genannte Teil.

    Persönlich benutze ich ArtWizz seit 2005! Und zwar mit 3 verschiedene iPod!
    Warum also das doppelte zahlen für eine Produkt was auch noch fas doppelt so groß ist? Nur weil ein Apple drauf ist? Als würde Apple solche Produkte nicht beim selben Hersteller in China produzieren lassen.

    Ich habe ein Mac, weil ich gern mehr für Qualitätsprodukte bezahle. Aber nur dort wo es sich auch lohnt...
     
  14. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    Das Apple Produkte "sicherer" sind als Produkte von anderen Herstellern halte ich für sehr fragwürdig. Weiss auch nicht, wie du auf diese Behauptung kommst. Artwizz und Co unterliegen den gleichen Sicherheitsbestimmungen wie Apple und beide Produkte kommen sicher aus Fernost...

    so what!
     
  15. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
  16. Dadlani

    Dadlani Erdapfel

    Dabei seit:
    15.08.08
    Beiträge:
    3
    beim laden ipod an oder aus ?

    Hallo . hierzu noch kurz was anderes ... macht es einen Unterschied, wenn ich den Ipod beim laden am macbookpro über usb an oder aus geschaltet habe? beim ipod shuffle in diesem Fall leuchtet in beiden Fällen das orange Lämpchen bis es dann grün wird.... danke für Hinweise
     
  17. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Viele iPod lassen sich beim Laden gar nicht abschalten. Sollte es ein touch sein, ist dieser natürlich schneller voll, wenn nicht noch damit gesurft wird.

    Da der USB-Port kein Saft liefert, wäre eventuell ein FireWire Kabel der alten iPods für dich eine Möglichkeit. Ev. verkauft dir jemand seins.
     
  18. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... wenner nen "inteligenten" aktiven USB-Hub habt, klappts auch mittem Aufladen beim Mac im Ruhezustand oder auch wenner aus ist ;)
     

Diese Seite empfehlen