1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto 09 sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von es-rauscht, 31.01.09.

  1. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    Hey, ich habe jetzt auch das neue iLife und nutze davon vorallem iPhoto.
    Ich hatte vorher iPhoto 08 mit einer Bibliothek von ca. 18.000 Fotos und Videos.
    Damit lief das Programm total flüssig ohne jegliche Probleme.
    iPhoto 09 hat die Bibliothek etwas umgewandelt und alles funktioniert (auch Faces und Places).

    Nur ist iPhoto seit dem total langsam. Vorallem bei allen Funktionen die mit Faces zu tun haben, aber auch beim normalen durchklicken der Fotos.
    Man klickt irgendwo drauf und wartet erstmal mehrere Sekunden bis etwas geschieht. (z.B. allein 15 Sekunden um zu Faces zu kommen).
    Wenn ich auf eine Person in Faces klicke muss ich ca eine halbe Minute warten bis unten die Vorschläge zu anderen Bildern erscheinen.

    Ich hab das neue Macbook Unibody mit 2,4 Ghz und 2GB Ram. Die Fotos liegen bei mir nicht direkt in der iPhoto Library sondern normal in Ordnern auf der internen Platte.
    Ein Freund hat das weiße Macbook (2,4 Ghz, jedoch 4GB Ram) und bei ihm sieht man die vorgeschlagenen Bilder sofort und alles läuft super flüssig. Seine Bibliothek umfasst jedoch nur ca. 3000 Fotos.

    Nun frage ich mich ob das normal ist. Ich kann iPhoto kaum noch normal benutzen.
    Kann das an der Größe der Bibliothek oder an zu wenig Ram liegen?
    Wobei es ja vorher perfekt funktioniert hat und die paar neuen Funktionen das Programm wohl nich so ausbremsen dürften.

    Hoffe jemand weiß da Rat.
    Würde mich freuen.

    Gruß
    es-rauscht
     
  2. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Also ich lasse es auf einem MacMini CS 1,5 GHz mit 2 GB Ram sehr flüssig laufen...

    ist der Scan vllt noch nicht fertig? Oder wurde der abgebrochen?
     
  3. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Das Problem hatte ich bei mir leider auch. Unendlich langsam und bei jedem zweiten Klick auf Faces/Places hat sich das Programm verabschiedet und selber beendet. Seit gestern ist wieder iLife08 auf meinem MBP...
     
  4. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    @cmue: Wieviele Bilder hast du?
    Der Scan müsste fertig sein. Hab ihn über Nacht laufen lassen.
    Ich kann mir das irgendwie nicht erklären. Habe auch keine Lust auf iPhoto 08 zurückzugehen. Find die neuen Funktionen schon gut.
     
  5. Cord

    Cord Antonowka

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    361
    Ich kann das bestätigen. Insbesondere Gesichter und Orte macht Probleme. Das dauert mehrere Sekunden, bis ich da irgendetwas machen kann.

    Noch schlimmer ist es, wenn ich in ein Ereignis mit z.B. 60 Bildern gehe und eine Diashow starten will. MINUTENLANG tut sich gar nichts, irgendwann kommt dann die Auswahl für die Themen.

    Das Problem besteht bei MacMini und Macbook.

    Interessant: Konnte die Diashow einmal gestartet werden, kann ich in ein beliebiges Ereignis treten und die die Diashow wird unverzüglich gestartet, wenn ich es möchte. Keine Wartezeit mehr.
     
  6. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    @Cord: Kannst du mir sagen aus wievielen Bildern deine Bibliothek besteht und wieviel Ram du hast. So kann man das Problem etwas eingrenzen. Wenns mehrere haben, besteht ja auch vielleicht die Hoffnung, dass das durch ein Update von Apple verbessert wird.
     
  7. Cord

    Cord Antonowka

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    361
    Ja, es sind etwa 2000 Bilder. MacMini 2GB Macbook 1GB.
     
  8. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    Ok irgendwie vermute ich, dass es an meinen vielen Bildern liegt. Aber das muss ja eigentlich durch ein Update zu lösen sein, da iPhoto 08 mit der gleichen Bibliothek komplett flüssig lief.
     
  9. zahnriemen

    zahnriemen Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    153
    Hi

    hab kein Problem mit dem Speed von iPhoto 09. Einlesen der Fotos dauert zwar einmalig recht lange, dannach gehts aber flott.
     
  10. Cord

    Cord Antonowka

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    361
    Meins hat sich anscheinend von selbst geheilt. Es läuft nun alles normal.
     
  11. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    Ok, gibts vielleicht jemanden mit vergleichbarer Menge an Fotos, so dass man mal sehen kann ob das das Problem ist?
     
  12. fugger

    fugger Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    3
    25.000 Fotos

    Servus zusammen.
    Also ich hatte mit iPhoto 08 keine Probs - alles lief flüssig. Seit Freitag habe ich iPhoto 09 und ausser das das META Daten schreiben bei 25.000 Fotos ca. 12 Stunden gedauert hat - ist sonst alles in Ordnung. Das normale durchscrollen läuft wie beim iPhoto 08 - flüssig. Faces und Places jedoch dauern beim ersten Mal ca. 10 bis 30 Sekunden (gefühlt ca. 2 Stunden ;o)).

    Ein kleiner Tipp am Rande - schalte bei den iPhoto Einstellungen "Objektanzahl einblenden" AUS. Dann funzt das iPhoto 09 noch einen Tick schneller - bei mir jedenfalls.

    So am Rande erwähnt habe ich in ca. 4 Stunden alle 25.000 Fotos Orten zugeordnet.

    Mir gefallen die neuen Features echt gut. Faces ist eine nette Spielerei - aber für mich nicht gerade notwendig - da ich es mir angewöhnt habe nach jedem Import die Fotos mit Schlagwörtern zu versehen. Schlagwort = Person und/oder Event - und so filter ich sehr flott nach z.b. Mama+Kind+Kirchtag oder so ... ;o)

    Faces werde ich für die automatische Zuordnung von Schlagwörtern verwenden - falls das nach einem Update mal gehen wird (wäre für mich halt sinnvoll).

    Achja, meine Daten. MacBook Pro 2007, 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, 2 GB 667 MHz DDR2 SDRAM, 320 GB WDC.

    Also, schönen Abend noch ...
     
  13. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    @fugger:
    Danke für den Tip mit der Objektanzahl. Das hat das ganze enorm beschleunigt. Vorallem das Namen vergeben, wenn man ein Bild geöffnet hat, ist jetzt normal machbar. Vorher war das ne Qual. Bei Bildern mit vielen Personen läd er halt schonmal ein bisschen aber vielleicht ist das auch normal.
    Wenn ich unter Gesichter auf eine Person klicke, braucht er immernoch einige Sekunden bis er mir Vorschläge liefert, aber auch das ist schneller geworden.
    Wie lange dauert das bei dir ungefähr? Bei mir sinds immernoch ungefähr 15-20 Sekunden.
    Habe jedoch fast ausschließlich Fotos mit Personen drauf.

    Allgemein funktioniert Faces bei vielen Personen schon ganz gut. Nur was mich nervt ist, dass er erstmal sehr viele passende Bilder anzeigt aber dann ewig viele komplett falsche Gesichter, bei denen ab und zu mal das richtige dazwischen ist. Jedes abzulehnen ist eine nervige Arbeit vorallem weil er nachdem man auf fertig geklickt hat, direkt wieder sehr viele neue, teilweise richtige aber auch großteils falsche, Vorschläge liefert.
    Mich wunderts echt, wie du da 25000 Bilder in 4 Stunden fertig bekommen hast.

    Über weitere Komentare würd ich mich freuen.
     
  14. fugger

    fugger Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    3
    habe nur 440 events ...

    ... guten morgäääähhn aus dem verschneiten kärnten ...

    ich habe nur 440 Events im iPhoto. Das meiste sind Foto Session ;o) (Natur, Familie, Hochzeiten oder sonstige Events). Da kommen dann schon mal 200 Fotos (bei Hochzeiten ca. 1.000) oder mehr pro Event zusammen. Also gehts dann doch recht flott mit den Orten. Vor allem da ich ganze Events Orten zuweise und nicht jedes Foto einzeln.

    Bei Faces dauert es bei mir viel länger - so ca. 45 - 60 Sekunden. Eine Qual - die ich mir nur hin und wieder aus Zeitvertreib antue. Das mit den Schlagwörtern ist die viel bessere Variante und funktioniert zu 100% - ist halt beim import ein bisschen aufwendiger - aber es lohnt sich auf jedenfall.

    Das mit den falschen Zuordnungen bei Faces ist ganz normal - ist ja kein Profi-CIA Programm ;o).

    schönen verschneiten Tag noch...
     
    #14 fugger, 03.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.09
  15. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also ich finde iPhoto '09 so schnell genug, was mich nur nervt, dass das Syncen mit den MobileMe Gallerien iwi länger dauert! o_O
    Das Rädchen dreht sich manchmal ohne Grund minutenlang und synct obwohl ich an keinem Foto etwas verändert habe.
     
  16. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    @fugger:
    Ich habe sogar nur 240 Events, großteils Party oder Urlaubsbilder.
    Daher bin ich mit Faces immernoch nicht durch.
    Places hat für mich nicht sehr viel Sinn, da die meisten Fotos sowieso in der Umgebung entstanden sind und die Funktion daher nicht viel bringt.
    Im Moment kann ich so einigermaßen mit iPhoto arbeiten. Mit etwas mehr Arbeitsspeicher würde das sicher noch besser gehen. Aber ich hoffe trotzdem, dass vielleicht noch irgendwann ein Update kommt, um die Funktion etwas schneller zu machen und vielleicht noch Kleinigkeiten hinzuzufügen.
     
  17. fugger

    fugger Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    3
    update kommt ...

    ... bestimmt. Da mach ich mir zur Zeit keine Sorgen - spätestens mit dem Schnee Leopard ;o).

    Weiterhin gutes Schaffen.

    Ps. Ich find iLife 09 trotzdem einfach Klasse
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Also bei mir läuft iPhoto 09 zwar noch nicht so schnell, wie ich es gerne hätte, aber deutlich schneller als iPhoto 08:

    [​IMG]
    System: 3,06GHz iMac mit 4GB RAM und 10.5.6
     
  19. nepiDD

    nepiDD Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    2
    Liegt wohl an der Größe

    Ich hab das gleiche Problem mit meinen über 26 000 Fotos. Ewig bekomm ich das Psychorad zu sehen aber keine Bilder. Es liegt offenbar daran, dass er so viele gesichter erkennt, dass das das System ausbremst. Ich hab die letzten Nächte einfach mal knapp 1000 Fotos bearbeitet und Gesichter abgewählt (bei Großveranstaltungen mit vielen Leute etwa) und seitdem läuft es schneller. Dabei fiel mir ein weiteres Manko auf: Es gibt keine Option, wenn man ein Foto auhat und z.B. zehn Mal "unbekannte Person" angezeigt wird, diese auf einen Schlag alle abzuwählen. Man muss immer jeden einzelnen per Kreuz deaktivieren...
    Aber probier es mal, ein paar zu deaktivieren. Sollte helfen, kann und darf aber nicht die Lösung sein!
     
  20. es-rauscht

    es-rauscht Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    46
    Ja ich denke auch, dass die ganzen Gesichter das alles langsamer machen. Allerdings ist das ja auch ein Riesenaufwand die ganzen Gesichter zu löschen. Da hoff ich lieber erstma auf ein Update, wobei es bei mir ja nun auch nicht mehr ganz so langsam wie anfangs ist.
     

Diese Seite empfehlen