1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphone und ipod gleichzeitig an Autoradio?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von shedworker, 29.07.09.

  1. shedworker

    shedworker Alkmene

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    32
    Hallo!

    ich habe ein Autoradio mit Dockinganschlusskabel für iPod/iPhone. Daran würde ich gerne gleichzeitig mein iPhone und meinen iPod anschließen. Gibt es dafür sowas wie ein y-Kabel?
    Das Radio hat keinen USB-Anschluss, nur dieses Dockinganschlusskabel.

    Jemand 'ne Idee?

    Gruss,
    Bernd
     
  2. EddyRodriguez

    EddyRodriguez Martini

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    650
    Ich habe zwar keine Idee, aber weswegen möchtest du das denn? Kannst ja die Musik, die du hören willst, auch vorher auf dein iPhone machen. Hat ja genug Speicher ;)
     
  3. shedworker

    shedworker Alkmene

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    32
    Naja, ich hab so einen schönen Halter für das iPhone, und da dachte ich es wäre nett, wenn die Anrufe über die Autolautsprecher angekündigt würden. Die verpasse ich nämlich regelmäßig.

    Ja, Deins vielleicht. :p
    Mein olles Alu hat nicht so viel ... und das Musikarchiv auf dem Classic liegt im Handschuhfach. Wäre halt schön, wenn ich beides verbinden könnte.

    Gruss,
    Bernd
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Kannst du denn mit deinem Radio den iPod steuern oder wird nur das Audiosignal vom Dock auf einen Eingang gegeben?
    Wenn er sich mit dem Radio steuern läßt, gibt es leider keine Möglichkeit, auch noch ein 2. Gerät anzuschließen, da die Kommunikation natürlich nur mit einem Gerät geht.

    MfG
    MrFX
     
  5. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    @ MrFX: Er schrieb ja Dockinganschluss, nicht Audio-In, also kann er das Teil wohl auch steuern...


    Was ist denn das für ein Radio ?

    Wenn es ein Markengerät ist, gibt es die Möglichkeit (z.B. bei Alpine) eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung anzuschließen. Dann läuft die Musik über den iPod und sobald du einen Anruf bekommst wird die Mucke leiser und dein Telefon klingelt über die Lautsprecher. Kannst dann sogar dein Telefonbuch über das Radio ansteuern.

    Y-Kabel gibt es nicht und wird es so nie geben, da der iPod anschluss ja proprietäre Signale sendet und nicht in der Lage ist 2 Geräte zu unterscheiden. Also wäre der Headunit nie klar, welches Gerät gerade angesteuert werden soll.

    Aber diese Bluetooth - Kiste ist echt nice, hab ich auch so (allerdings mit nem Kenwood Moniceiver). Zudem biste dann auch noch legal mit deinem Handy unterwegs ;)


    Grüssle.
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ja, is mir klar mit dem Dockinganschluß, aber der kann ja auch nur mit dem Line-In verbunden sein, ohne Steuerung, so daß man nicht über Klinke gehen muß.
    Daher meine Frage.

    MfG
    MrFX
     
  7. shedworker

    shedworker Alkmene

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    32
    Hi,
    Ist ein Peugeot-Radio mit Connects2-iPod-Adapter. Damit läuft der iPod am Cd-Wechsler-Anschluss und damit lässt sich der iPod mit dem Originalradio und der Lenkradfernbedienung bedienen. Bluetooth hat das Radio nicht.

    Bernd
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Nein, dann geht's nicht.

    MfG
    MrFX
     
  9. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Du könntest höchsten bei Peugeot Bluetooth nachrüsten lassen, aber das wird garantiert sauteuer.
     
  10. shedworker

    shedworker Alkmene

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    32
    Danke an alle!

    Ich werde dann wohl auf den iPod im Auto verzichten und mit dem iPhone auch die Musik hören.

    Viele Gruesse,
    Bernd
     

Diese Seite empfehlen