1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[3GS] Iphone schnurlos ins Heimkino

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von TorbenE., 19.01.10.

  1. TorbenE.

    TorbenE. Granny Smith

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    ich habe die Suchfunktion gequält mit allen möglich Begriffkombinationen, aber leider kein Ergebnis gefunden, was mich zufriedenstellt.

    Meine Idee/Problem is folgendes. Ich plane mir ein Heimkino zuzulegen. Natürlich hab ich an den Dock für den iPod Touch und für das iPhone gedacht, der an den A/V Reciever rankommt. Nun Frage ich mich, ob es nicht einen Adapter fürs iPhone/iPod gibt, der die Audiosignale schnurlos an den Reciver überträgt, den was nützt mir ein Dock wo mein iPhone drinsteckt, wenn ich angerufen werde und vom bequemen Sofa aufspringen muss und einmal quer durch den raumlaufen muss, um das gespräch anzunehmen. Wäre doch viel schöner aufm Sofa liegen zu bleiben, Musik zu hören und wenn dann mal ein Anruf kommt, einfach abzuheben :)

    Gibts sowas??
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das würde nur über A2DP (Bluetooth) gehen, dann bräuchtest du so etwas wie das Sony Ericsson MBR-100.

    Ob es da jetzt noch Alternativen gibt, weiß ich nicht...

    MfG
    MrFX
     
  3. TorbenE.

    TorbenE. Granny Smith

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    14
    Danke dir. Ich bin aber verwundert das es anscheind keinen anderen gibt der den selben Gedanken hat. Es gibt hunderte von verschiedenen Docks, aber nich sowas?? Hab ich da etwa eine Marktlücke entdeckt :D ... zu doof das ich nicht technisch begabt bin sowas zu bauen :D
     
  4. wolfes1126

    wolfes1126 Riesenboiken

    Dabei seit:
    17.12.09
    Beiträge:
    290

    Hat A2DP nicht ne schlechte Qualität der Musikübertragung?
    Habe da einiges negative in verschiedenen Reviews gelesen.

    Ausserdem denke ich dass er für das Heimkino auch das Videosignal übertragen will.

    Das einzigste das ich mir denken kann ist dass man sich einen AVSender und Empfänger kauft (gibts schon für ca. 60 Euro mit vernünftiger Qualität) und ein AV DOCK oder AV KABEL an dem Sender per Cinch (Composite) anschliesst und den Empfänger am A/V Receiver der angesprochen wurde.
    Klar hat man dann wieder das Problem der tausend Netzteile und Kabel, jedoch wenn man ein guter Bastleri st kann man das DOCK in den A/V Sender integrieren oder aus Plexyglas, Holz etc. ein hübsches Gehäuse bauen in dem man dann den A/V Sender und das A/V Dock eingebaut hat.
     
  5. wdominik

    wdominik Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    873
    Eventuell wäre das hier eine Lösung.

    Verbindest Du zufällig einen Computer mit Deinem AV-Receiver? Dann wäre iTunes und die iTunes Remote am iPod touch / iPhone sicherlich die ideale Lösung. Falls nicht wäre das vielleicht eine Überlegung wert? Vorteile bringt das ohnehin eine Menge.
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    @wolfes1126

    Die Qualität über A2DP ist auf alle Fälle besser als über so einen analogen A/V-Sender.

    Ich suche auch noch was in der Richtung, was über WLAN gehen würde, auf Basis von ESD (Esound) oder pulseaudio... hab nämlich in jedem Raum 'nen umgebauten WLAN-Router mit USB-Sound, der über ESD angesprochen werden kann.
    Nur gibt's auf dem iPhone/iPod kein ESD.

    Edit: gerade gefunden http://code.google.com/p/esound4iphone/ leider noch nix zu sehen...

    TorbenE. will außerdem ja was drahtloses, wo er einfach nur das Handy aufs Sofa legen kann und dann Musik überträgt, also kein Dock oder so.

    MfG
    MrFX
     
  7. wdominik

    wdominik Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    873
    Naja wenn ich die Beschreibung meiner Empfehlung da richtig gelesen hab ist das Dock eigentlich nur zum Aufladen, das Mittelstück kann man ja mit samt iPod / iPhone herausnehmen. Außerdem wollte er das iPhone nur in der Nähe seines Sitzplatzes haben ;)
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ja, ist ja aber auch nur A2DP...

    MfG
    MrFX
     
  9. wdominik

    wdominik Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    873
    Jup das ist richtig, für Deine Konstellation fällt mir jetzt leider auch keine passende Lösung ein. :(
    An Stelle des TS würde ich mir einen Mac Mini holen und über iPhone Remote bedienen. Dann eine optische Verbindung zwischen Mac und AV Receiver herstellen und so lässt sich sogar bequem „lossless“ hören und man ist nicht an die Speichergrenze des iPhones gebunden. Ob sich das lohnt hängt von Deiner Anlage und Deiner Musiksammlung ab.
     

Diese Seite empfehlen