1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone Kopfhörerbuchse (defekt)?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Blackvenom, 12.02.10.

  1. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    Guten Morgen,

    so, ich habe seit einigen Monaten das Problem dass mein iPhone denkt es ist im Kopfhörermodus. Habe gelesen dies kann ein Software und Hardwarefehler sein. Also das erste was ich probiert habe, ist dass ich die Software wiederhergestellt habe. Dies leider ohne Effekt. Dann also als komplett neues iPhone konfiguriert, leider auch ohne Wirkung. Also habe ich hier im Forum einmal angefragt und mir wurde gesagt ich solle die Kopfhörerbuchse austauschen. Gesagt- Getan. Leider auch ohne Effekt. Woran kann es jetzt noch liegen? Hat die Logik irgendein Problem? Ich bin hier echt am verzweifeln, ich kann seither nicht mehr Telefonieren (ausser über die Lautsprecher), Musik hören, usw...

    Bitte dringend um Hilfe...

    Grüße Blackvenom
     
  2. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    niemand ne idee?
     
  3. lenn121

    lenn121 Macoun

    Dabei seit:
    04.01.10
    Beiträge:
    122
    Ist vielleicht ein Fremdkörper in der Buchse?
    Sonst müsstest du es einschicken!
     
  4. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Ich hatte das Problem auch schon mal und habe es damit lösen können, dass ich das iPhone mit eingesteckten Kopfhörer neugestartet habe und diesen dann nachdem das iPhone gestartet war herausgezogen habe. Falls Du das noch nicht probiert hast könnte es eventuell helfen.
     
  5. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    Dadurch, dass ich eine neue Kopfhörerbuchse eingebaut habe, ist es ausgeschlossen, dass sich ein Fremdkörper darin befand.

    Wie meinst du das mit dem einschicken? Das Gerät ist 1 Woche nach Ablauf der Garantie kaputt gegangen, ausserdem wurde das "Do not remove" Siegel beim Umbau zerstört.
    Kann man es dennoch bei Apple einschicken und gegen Aufpreis ein neues erhalten?

    Grüße
     
  6. lenn121

    lenn121 Macoun

    Dabei seit:
    04.01.10
    Beiträge:
    122
    Das ist schlecht...
    Wenn du genug Kole hast, tauscht es dir Apple auch so aus :)
    Du kannst auch mal z.B. bei Gravis gucken!
     
  7. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    mist... ich wollte mir eig erst wieder das neue (4G) kaufen. Jetzt wegen ein paar Monaten noch einmal ein neues / neuwertiges 3G zu holen...hmm. Das ist ne schwere Entscheidung. Ich frag einfach mal bei Apple und bei Gravis an was den ein Austausch ohne Garantie kosten würde bzw. ob es überhaupt möglich ist...
     
  8. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    so, wollte euch nur noch mal ueber den derzeitigen Stand informieren:

    Ich war gestern in Muenchen im Apple Store um Hilfe anzufordern und mir eine Magic Mouse zu ergattern :)
    Dort also angekommen, stand ich vor der Genius Bar, leider 2 Stunden vor dem eingentlichen Termin. Also die Apple Mitarbeitern gefragt ob man denn den Termin vorverlegen koennte. Sie schaut also auf ihren iPod Touch wo alle Termine aufgelistet waren und schon sagte Sie ich solle doch direkt mitkommen. Nun saß ich vor einem Genius, welcher mich erst einmal ueber das iPhone ausquetsche ( Ist es schon mal heruntergefallen, ob es ein Austauschgeraet sei usw...). Dann verschwand der freundliche Herr hinter der Genius Bar mit meinem iPhone. Nach ca. 5min kam er wieder raus und sagte es wuerde sich nicht lohnen die Lautsprecher oder sonstige Teile auszutauschen. Was er allerdings machen konnte, ist mir ein neuwertiges iPhone anzubieten. Natuerlich ueberlegte ich nicht lange und nahm das neue iPhone zum Preis von gerade ein mal 199 Euro. Damit haette ich nie gerechnet, dass die mir ein neuwertiges iPhone zum Spotpreis anbieten, obwohl ich das iPhone schon offen hatte und es keine Garantie mehr hatte. Ja und nun habe ich ein neues iPhone welches tadellos funktioniert :)

    Hoffe euch hat der kleine Beitrag gefallen,

    Gruß Blackvenom
     
  9. saschabur

    saschabur Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    557
    Zum Problem zurück: wenn das iPhone denkt, der Kopfhörer sei drin obwohl er es nicht ist und demenstrpechend "stumm" bleibt.

    Ich habe das beim iPhone meiner Frau gehabt , es war in den Schnee gefallen. Trotz vielem Hineinpusten und Stecker rein raus ziehen blieb das Porblem.
    Erst der vorsichtige (!) Einsatz eines Kompressors mit Blaspistole hat das Problem gelöst (so aus 10 cm ENtfernung hineingeblasen, aber nicht mit vollem Druck)

    Ich hatte Angst, das Mikrofon zu zerstören, weil ich mal ein Handy (wiess nicht mehr was es war) mit dem Kompressor "stummgepustet" habe, da hat es wohl das Mikrofon zerbalsen oder zugeblasen oder was auch immer...
     

Diese Seite empfehlen