1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone / iTouch in reinem n-Draft Netz?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Retrax, 27.06.08.

  1. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Hallo,

    sehe ich das richtig, dass es keine Möglichkeit gibt ein iPhone oder iPod touch in ein a+n-Draft Netz (5 Ghz Bereich) einzubinden?

    Setting wäre folgendes: iMac (n-Draft), Router (n-Draft), TimeCapsule (n-Draft), Airport Express (n-Draft), iPod touch (b/g).

    Es wäre schade nur wegen dem Touch auf Bandbreite verzichten zu müssen (130 MBit/s in b/g/n-Netz im 2,4 Ghz Bereich zu 270 MBit/s im n-Netz 5 Ghz Bereich).
     
  2. BinoMaus

    BinoMaus Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    592
    Hallo,

    der Touch kann leider kein n, jedoch kann er sich in das Netz eingliedern. Hab daheim auch ein n-Draft-Netz (TimeCapsule <> AirPort Express) und es klappt einwandfrei. Du hast zwar nich die n-Draft Verbindung zum touch, jedoch ist die maximale Geschwindigkeit von b/g voll ausgenutzt und das spürt man schon (vorher Wlan-Router von T-Com als WLAN-Access-Point genutzt hab).

    Ansich ist die Geschwindigkeit beim Touch oder iPhone sehr erträglich :)
     
  3. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Hallo,

    aber doch nur wenn ich ein "b/g/n" Netz im 2,4 Ghz Bereich habe, oder? Ein reines 5 GHz a+n Netz dürfte der iPod touch / iPhone gar nicht finden...
     
  4. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    ich dachte das sowohl touch als auch iphone im a,b,g netz laufen. Werden doch weltweit die gleichen verkauft, und in den USA nutz doch niemand b,g !?
    gruss, maarten
     
  5. BinoMaus

    BinoMaus Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    592
    er erkennt das N-Netz automatisch hatte damit keine Probleme...
     
  6. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    dann wars wahrscheinlich ein gemischtes b/g/n Netz.

    oder sprichst du von einem reinen a+n netz?
     
  7. FiveEcco

    FiveEcco Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    426
    Ich hab es mit einem reinen probiert und es hat nicht geklappt. Mit TC und iPhone
     
  8. BinoMaus

    BinoMaus Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    592
    Sorry ich nehm alles zurück, hab Abwärtskompatiblität eingstellt. Ergo hat FiveEcco recht, mitm Touch / iPhone gehts bei reinem n-Netz nicht.
     
  9. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Inhouse ist 5 GHz im wesentlichen ungeeignet.
     
  10. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    ich habe einfach zwei router

    AEB (5GHz n-Draft): MB, MBP, appletv
    alter Router (g-draft): PS3, iPhone
     
  11. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Kannst du erläutern wieso?

    Danke :)
     
  12. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    730
    Habe auch eben ausprobiert, mein Time Capsule WiFi Netzwerk auf den 5 GHz Bereich umzustellen, mit dem Ergebnis, dass das iPhone das Netz nicht mehr findet. Scheint also nicht zu gehen. Bin wieder zurück auf "802.11n (b/g kompatibel)". Nun finden sie sich wieder.

    Und wenn man in den Technischen Daten zum iPhone nachsieht, steht da ja auch unter Mobilfunkstandards: "Wi-Fi (802.11b/g)". Klarer Fall.
     

Diese Seite empfehlen