1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone in der Geschäftswelt auf Platz 2

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 29.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Einer Analyse von ChangeWave hat ergeben, dass Apples iPhone trotz diverser Mängel in der Geschäftswelt nur knapp hinter dem BlackBerry liegt. So ist die Mischung aus Handheld und Telefon von dem Hersteller RIM zwar nach wie vor das bei Geschäftsleuten meistgefragte Gerät, das iPhone holt jedoch mit großen Schritten auf. Momentan scheint der Riese BlackBerry unbezwingbar: Von allen befragten Firmen, die momentan die Anschaffung eines Smartphones planen, wollen sich rund 77% für einen BlackBerry entscheiden, während sich nur 11% für das iPhone interessieren. Trotzdem ein kleiner Sieg: Obwohl momentan nur 5% aller befragten Geschäftsleute ein iPhone benutzen, konnte sich das iPhone in der Kundenzufriedenheit an der Spitze festsetzen: 55% der Firmen gaben an, mit dem iPhone "sehr zufrieden" zu sein, während nur 49% das gleiche über den BlackBerry sagen konnten.

    Noch ist nichts entschieden: Apple hat vor einigen Tagen einen Special Event angekündigt, bei dem es auch um das iPhone in Unternehmen gehen soll. Je nachdem, was Apple da so vorstellt, könnte das iPhone nochmal kräftig nachlegen.

    via Electronista
     

    Anhänge:

  2. @ndi

    @ndi Alkmene

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    32
    ... sobald BlackBerry auf dem iPhone läuft (wie z.B. auf Nokias E61) sieht man von mir nur noch eine Staubwolke in Richtung des nächstgelegenen Telekom-Shops !!!
     
  3. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Apple ist auch einfach "in", das ist der Grund...selbst schon ein eingebauter iPod schlägt alles!
     
  4. Santiago2212

    Santiago2212 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    394
    Der ist Firmen aber Scheißegal Yoshi ... genauso wie das "in"

    edit: Obwohl.... FIrmeninterne Präsentationen in Podcast form könnten vielleicht nicht uninteressant sein ...
     
  5. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wieso?
    Die Firmen sind doch zufireden, wenn ihre Mitarbeiter mit den Funktionen und Möglichkeiten des iPhones zufrieden sind und damit arbeiten können...
    Und dazu gehören auch Extras wie iPod etc..
     
  6. ciabeni

    ciabeni Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    335
    In der Geschäftswelt ist mir eine Video abspiel Funktion oder ein Mp3 Player relativ egal.
    Ich will einfach meine Termine, Tabellen und Kontakte möglichst unkompliziert, schnell und zuverlässig im Griff haben.
     
  7. Santiago2212

    Santiago2212 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    394
    Naja in erster linie wollen die Firmen dass die mitarbeiter damit vernünftig im Rahmen ihres Jobs arbeiten können. Ob die damit jetzt auch noch Joggen gehen können dürfte den meisten Firmen (leider) egal sein. Das sind dann die sehr visionären Firmen die sich um das wohlbefinden der Mitarbeiter kümmern und auch Power-Nappings etc. gestatten und fördern. Eigentlich sehr unterstützenswert ...


    hmmm ... was rede ich hier eigentlich? ich sollte weiter arbeiten .... scheiss wissenschaftliche Hausarbeit ...

    Weiß jemand ob ein strafverteidiger bei der umleitung einer Kautionszahlung aus Schwarzgeldern eines Mandanten über sein Privatkonto hin zur gerichtskasse eine Verwahrung i.S.d. § 261 Abs. 2 Nr. 2 Var. 1 StGB (Geldwäsche) vollzieht? .... genervt ...
     

Diese Seite empfehlen