1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone goes Enterprise, nooot.

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von niklasen, 01.10.08.

  1. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    Das Apple nun ins Geschäftskundenumfeld möchte wird nicht klappen.
    Wir evaluieren die Einführung von 450 iPhones im Unternehmen und merken jetzt (vor der Anschaffung der Geräte), dass es nicht möglich ist Proxyeinstellungen via mobileconfigs vornehmen zu können.
    Bevor jetzt jeder Aufschreit: geht doch, unter Einstellungen, dem sei gesagt, das geht um den Proxy den das iPhone benutzen soll, wenn ich micht nicht in einem WLAN befinde.

    APN --> Proxy --> Firmennetzwerk


    solange Apple da nicht nachlegt, werden viele Unternehmen (so sehr sie es auch wollen) das iPhone nicht einführen können, es sei denn jemand kennt einen OFFIZIELLEN Weg ohne Jailbreak oder Anpassen von .plist-Files einen Proxy ins Gerät zu hauen !
     
  2. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Im Zweifelsfall, wenn ihr so ein große Menge an iPhones abnehmt wendet euch direkt an Apple, dann sollten die normalerweise euch auch einen Businessplan vorlegen anhanddessen ihr die Geräte mit deren Hilfe konfigurieren könnt.

    Tel.: 0800-2000136

    LG, Eva :)
     
  3. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    Apple macht keinen Finger krumm...genauso wenig wie Geschäftskunden Hotline von T-Mobile.

    Das Gerät ist einfach noch nicht reif für den Business Einsatz und ich hoffe Apple merkt das bald.
     

Diese Seite empfehlen