1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone gekauft - Riss - was nu?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von alexsk, 21.03.09.

  1. alexsk

    alexsk Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    4
    Moin,

    hab mir letzten Freitag (vor einer Woche) ein iPhone 3G (16GB/ White) für 450e gekauft. Nun habe ich das seit 2-3 Tagen auch zu Hause. Nach dem Frühstück habe ich am Stummschalter ein Riss entdeckt.

    Da dies nicht in der Beschreibung vorhanden war, ich das Gerät wie ein rohes Ei behandelt habe, muss der Riss schon beim Verkäufer entstanden sein. Nun habe ich ihm die Sitaution geschildert, per Email, vorgeschlagen dass ich das Gerät behalte, wenn er mir einen Teil des Kaufpreises zurück erstattet.

    Ich habe, wg. Paypal, das Recht, ggf. das Gerät zurück zu senden.

    Aber ich will das Gerät eigentlich behalten. (Obwohl der Akku end schwach is - war an Handy's mit min. 1,5 Wochen Stand-By gewöhnt)...

    Wenn er nicht darauf eingeht, kann ich entweder das Gerät so behalten oder die Rückabwicklung des Kaufs anstreben. Ich weiss nicht was ich tun soll - Gerät+Geld zurück oder mit Riss leben...!?

    Was kostet es das Back-Cover auszutauschen?!
     
  2. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    War der Verkäufer ein Händler? Dann hast du Gewährleistung und auch 14 Tage Rückgaberecht. Wenn du es von Privat gekauft hast, hast du auch ein Jahr Gewährleistung, außer der Verkäufer hat dies ausgeschlossen. Dann musst du nachweisen, das der Schaden schon bestand, um an dein Recht zu kommen. Was schwierig wird, daher wird ich versuchen zu verhandeln. Inwiefern Paypal da rein spielt kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall setzen die nicht das BGB außer Kraft.
     
  3. alexsk

    alexsk Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    4
    Ja. Er hat es ausgeschlossen. Aber er hat nicht reingeschrieben das der Schaden bestand. Wobei dann PayPal in Kraft tritt.

    Eigentlich bin ich ja zufrieden, nur ein Riss - und dann immernoch 450euro - is schon nicht ohne...
     
  4. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Ich würde den Kauf rückgängig machen. Wenn du irgendwann das Cover wechseln musst, hättest du dir gleich ein neues kaufen können.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Dem Apple-Support anrufen und austauschen lassen. Das wird von Apple übernommen, und Garantie hast du da auch noch drauf... ;)

    Hab ich auch so gemacht, nur habe ich "nur" CHF 450 bezahlt für das weisse 16 GB... :)
     
  6. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Privatrechtlich wird das in diesem Fall schon recht schwer. Außerdem ist eine Woche bei einem offenkundigen und sichtbaren Mangel eine etwas lange Wartezeit - das Gerät hast du schon beim Erhalt auf derartige Insuffizienzen zu üperprüfen.

    Sorry - ich habe erst jetzt gelesen, dass du das Gerät erst seit wenigen Tagen bei dir hast. In diesem Fall verbessert dies deine Position natürlich.
     
  7. freeman

    freeman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    66
    Also, Artikel entspricht nicht der Beschreibung. Artikel ist Defekt.
    Melden, falls der Verkäufer drauf eingeht gut, sonst bei Paypal Beschwerde einreichen.
    Sofern du über Paypal bezahlt hast.

    Viel Glück!
    Paypal ist nicht sehr kulant gegenüber Käufern. (Erfahrung)
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nochmal: Lass es einfach von APPLE AUSTAUSCHEN... Dann kriegst du ein nagelneues Refurbished iPhone...

    Es handelt sich bei dem Defekt um einen Serienfehler, den Apple ohne zu mucken anerkennt, und problemlos austauscht...
     
  9. alexsk

    alexsk Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    4
    Aber geht das denn auch an Apple zurück, wenn ich doch nicht genau weiss ob da noch Garantie drauf ist?

    Ich warte erstma auf seine Reaktion. Ggf. geh ich ma zum örtlichen Apple Laden.

    Ich danke Euch.
     
  10. highberg

    highberg Empire

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    85
    Auf der Apple Support Seite kannst du deine Seriennummer vom iPhone eingeben und dann wird dir gesagt ob du noch Garantie hast oder nicht.
    Wenn du noch Garantie darauf hast, ru bei Apple an die Tauschen es um!
     
  11. alexsk

    alexsk Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    4
    Ich hab rausgefunden, dass das Gerät aus der Schweiz ist - gejailbreaked - 5 Monate alt.

    Denkt Ihr da ist dann noch Garantie drauf, wg. dem Jailbreaking?

    Würde sonst Montag zum Apple Händler meines Vertrauens gehen und nachfragen, nicht das das Folgen hat...
     

Diese Seite empfehlen