1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone displayt rot

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von moornebel, 30.12.08.

  1. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Liebe Apfeltalker, mein iPhone 2G hat seit einem Sturz (beim Vorbesitzer) einen wechselhaften Rotstich (siehe Bilder). Der ist nicht immer gleich stark, nicht immer an der selben Stelle, immer aber störend. Zwar nicht so, dass ich nicht damit leben könnte, denn alle Funktionen inkl. Fotografieren funktionieren einwandfrei (die Fotos haben keinen Rotstich, es ist bloss das Display).

    Selten ist er jedoch praktisch ganz weg, nämlich dann, wenn ich eine laaaaange Synchronisation machen muss, was in der Regel nach einem Firmwareupdate der Fall ist. Die dauert mehrere Stunden, wobei das iPhone warm wird. Ich vermute nun, dass diese Wärme irgendetwas ausdehnt und so den Rotstich (temporär) vermindert/verhindert.

    Es gibt aber auch eine rabiate Methode, um den Farbstich wegzubekommen: Wenn ich das iPhone diagonal an der oberen rechten und unteren linken Ecke festhalte und so nach hinten durchbiege (ein wenig, versteht sich...), dann ist die Farbdarstellung perfekt. Ich habe allerdings Bedenken, dass dabei das Glas irgendwann bricht, weshalb ich das nicht mehr mache. Der reine Druck auf irgend eine Stelle bewirkt nichts, es muss also gebogen werden, um den Effekt zu erzielen.

    Da das Display selbst anscheinend in Ordnung ist, nehme ich an, dass irgend ein anderes Bauteil das Problem ist, bspw. eine gelockerte Steckverbindung, eine Lötstelle, die nicht mehr gut ist, eine Platine, die einen Riss hat etc.

    Meine Fragen an euch:
    1. (naja, ist ja klar): Was kann ich dagegen unternehmen?
    2. Was für ein Risiko gehe ich ein, wenn ich das iPhone zerlege, um ggf. den Fehler zu finden?

    Auf Hilfe hoffend grüsst
    moornebel
     

    Anhänge:

  2. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Weiss niemand Rat?

    :eek:
     
  3. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Ich hab da momentan wirklich keinen Rat für dich aber ich find dein iPhone cool so ganz in rot. Könnte die neue Red (edition) von Apple sein;)
     
  4. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
  5. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Du könnest das iPhone zu einem iPhone-Doktor schicken.
    Der kann dir sagen, wo der Fehler liegt und das Bauteil austauschen.
     
  6. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Keiner sonst eine Idee?
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    sicher nicht die beste idee. der doc - im volksmund auch die shishabude (das ursprüngliche geschäftsfeld) genannt - hat (hier) einen reichlich schlechten ruf ...
     
  8. Loki`

    Loki` Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    145
    wenn der ab únd zu verschwindet könnte es auch sein das sich an der verbindung von der hauptplatine zum display evtl. ne lötstelle gelöst hat und daher die informationen nich so ans display kommen wie sie sollen ... ich hatte das ma am pc ... da war nen kabelbruch im monitor kabel und zack hatte alles nen fiesen grünstich ... als ich nen anderes kabel dran hatte war alles wieder okay ... könnte mir halt gut vorstellen das was an den kabeln ist ...
     
  9. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Sowas habe ich mir auch gedacht. Nun bin ich nicht komplett ungeschickt, so dass ich mir ein Öffnen des iPhones zutrauen würde. Doch fürchte ich die möglichen Konsequenzen, falls dies dazu führen sollte, dass die lockere Lötstelle vollends aufgibt und das Display dadurch ausfällt. Mangels genügenden Wissens über das Innenleben des iPhones suche ich eben jemand, der mir exakter Auskunft geben kann über die Pros und Cons, bevor ich das Werkzeug auspacke.
     
  10. zanone

    zanone Gala

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    53
    Hi

    also das Geraet zu öffnen dürfte mit richtigem Werkzeug und etwas Geduld durchaus auch für "unbegabte" machbar sein.
    Wenn du Glück hast hat sich lediglich eines der Stecker leicht gelöst, dann müsstest du nicht einmal löten.
    Versuch mal leicht Druck auszuüben , und zwar im oberen Drittel, sollte das helfen
    könnte das ein Indikator für eine lose Verbindung sein.
    Die Stecker sehen im iPhone so aus :
     

    Anhänge:

    moornebel und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  11. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Tatsächlich, das Drücken auf der Rechten Seite oben hilft. Und zwar muss der Druck ganz oben ausgeübt werden und dazu noch auf der Rückseite des iPhones. Drücke ich nur vorn, geschieht nichts.

    Nun habe ich von hinten gaaaaanz fest gedrückt und - ES HAT FUNKTIONIERT!!! Tausend Dank an zanone, Du bist mein Held! :-* :-* :-* :-* :-* :-*
     
  12. zanone

    zanone Gala

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    53
    Glückwunsch :)

    Funktioniert dein iPhone nun wieder normal oder nur wenn du drückst ?
     
  13. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Es funktioniert wieder normal, alle Farben stimmt. Der Stecker war wohl teilweise lose und wurde durch den Druck wieder fest montiert. Danke nochmals!
     

Diese Seite empfehlen