1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone als Stechuhr

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von LiviaCH, 11.10.08.

  1. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    Guten Morgen Allerseits,

    ich bin auf der Suche nach einer App, mit der ich meine Arbeitszeiten auf dem iPhone erfassen kann.

    Ich meine damit aber nicht so was umfangreiches mit Projektmanagement oder sowas.

    Es muss nur folgendes können:

    Wenn ich morgens zur Arbeit komme, möchte ich, dass meine Anfangszeit festgehalten wird.
    Wenn ich abends abhaue, soll das Ding die Endzeit festhalten.

    Also eigentlich nur Datum und Uhrzeit - keine Dauer etc.

    Wie ne Stechuhr halt. Die Berechnungen sind nicht nötig...
    Export der Daten wäre natürlich noch praktisch oder sync mit dem iMac ;)

    Bin gespannt auf Eure Tipps :-D

    Besten Dank im Voraus und ein schönes Weekend.
     
  2. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    ....tolle Idee...

    ...könnte ich auch gut gebrauchen. Ich würde auch ein paar Euronen dafür bezahlen.
    :)
     
  3. onemws

    onemws Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    90
    Wünsche?

    Hallo,

    ich bin iPhone-Software-Entwickler und habe genau diese Idee vor ein paar Tagen gehabt und bin momentan in der Design-Phase.

    Was habt ihr denn so für Anforderungen?
    Evtl. kann ich noch ein paar Sachen zusätzlich - zu dem was ich eh schon vorhabe - einbauen.

    Gruß,
    Oliver
     
  4. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    kann ich dir sagen: es muss zudem die stunden ausrechnen, pro tag und gesamt und dann einen eintragbaren stundenlohn aufweisen. welcher mit der gesamtzahl der stunden multipliziert wird und den gewinn ausspuckt.
     
  5. joern

    joern Querina

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    180
    Sollte eigentlich wie eine Stechuhr arbeiten:

    1. Morgens, Screen berühren: Dann wird die aktuelle Zeit und das Tagesdatum festgehalten
    2. Abends, Screen berühren: Die Zeit wird festgehalten, die Stunden werden errechnet und unter dem jeweiligen Datum abgespeichert
    3. Wochen und Monatsübersicht. Hier kann man sehen, wieviele Stunden man schon gearbeitet hat. Wieviel Überstunden man hinter sich gebracht hat. Und wieviele Stunden dann zum eher Heimgehen verfügbar sind.
     
  6. thanrj

    thanrj Gloster

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    60
    Tolle Idee! Könnte ich ab nächstes Jahr auch gut gebrauchen!
    Kostenlos oder soll das App was kosten, weißt das schon?
     
  7. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Noch die Möglichkeit jeden Tag eine bestimmte Stundenzahl abzuziehen. Ich habe nämlich jeden Tag mindestens 30 Minuten Pflichtpause ;)

    </adowoMAC>
     
  8. Apfelio

    Apfelio Idared

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    24
    Klasse Idee, hier noch ein paar Tipps/Wünsche, reines Brainstorming:

    - Möglichkeit, eine festgelegt Zeit automatisch abzuziehen (Mittagspause oä)
    - "Anzahls-Zähler", der besagt, wie oft man Arbeiten war (Wegegeld oä). Automatisch Berechnung aus der Anzahl des Ein- und Ausstempelns
    - Einfache Fehler-Toleranz-Wahrscheinlichkeit, zB Warnung, wenn nach 2-4-6-8 Stunden nicht ausgestempelt wurde oder zB. richtige Berechnung, falls nach Mitternacht gearbeitet wurde.
    - Abstimmung mit iCal/iPhone-Kalender zur Erinnerung/Planung/Nach-Kontrolle
    - Ist-Soll Vergleich der Arbeitszeit für Woche/Monat, falls man sich die Zeit selber Einteilen kann
    - Wegegeld-Kalkulator/Kilometer-Eingabe, falls man verschiedene Anfahrtswege hat oder Kurier oä ist
    - Als eMail versenden, sendet die Arbeitszeit pro Woche/Monat automatisch an eMail-Adressen (Chef, Rechnungsabteilung, an sich selbst)
    - Statistik, grafische Darstellung/Auswertung der Arbeitszeit (Stunden pro Wochentag/Woche oä)
    - Zwei-Jobs-Option, bei Erledigung von 2 Jobs oder für zB 2 Stundenlöhne
    - Arbeitszeit-Rundung, zB nur volle Viertel-/Halbe-/Volle-stunden, oder auf diese Aufrunden

    Je nach Funktionsumfang kann man die Software auch zur Planung von eigenen Tätigkeiten einsetzen, zB Lernen, üben mit einem Musikinstrument oä
     
  9. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Korrekturfunktion wäre auch nicht schlecht.
    Falls man mal ausversehen das Programm zu früh/spät startet/beendet.
     
  10. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    Öhm.... die ganzen Features, die Ihr sucht - gibt es dafür nicht schon Apps?

    Ich hab nämlich ein paar gefunden, aber für meinen Zweck war halt alles zu Umfangreich...
     
  11. joern

    joern Querina

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    180
    Habe verdammt lange gesucht....und ich glaube ich habe ein Programm dafür gefunden.
    Für Projektmanagement gibt es ja einiges im App Store.

    Ich war auf der Suche nach einer mobilen Stechuhr......und das scheint.....tra ra....

    Paywatch

    zu erfüllen. Hier gehts zum App Store:
    http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=290367690&mt=8

    JEtzt müsste das Ganze nur noch online gestellt werden.....
     
  12. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Hast Du Dir das bereits geladen und geht es?
     
  13. joern

    joern Querina

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    180
    Habe das App gekauft.
    Funktioniert, ist aber recht einfach gehalten.
    Leider habe ich bisher keine Export Möglichkeit gefunden und ich konnte Einträge bisher nicht löschen.

    Habe schon eine mail an die Entwickler gesendet. Vielleicht senden die mir eine Lösung.
     
  14. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Was auch praktisch wäre, wenn die Zeit automatisch anfängt zu Zählen wenn man sich mit einem Bestimmten WLAN verbindet, und beim Verlassen des WLANs aufhört zu Zählen (praktisch für Leute die immer am gleichen Ort arbeiten).
     
  15. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    klingt noch nicht nach D E R lösung
     
  16. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    Dem stimme ich zu. Exportieren sollte man die Daten schon können.

    Hab mir die Features mal im Store angesehen. Klingt durchaus interessant - mit Exportfunktion würde ich mir das kaufen...
     
  17. gesko

    gesko Alkmene

    Dabei seit:
    05.09.06
    Beiträge:
    34
    Da ich gleichzeitig an mehreren Projekten arbeite, wäre ein wichtiges Feature mehrere Projekte anlegen zu können und einfach zwischen ihnen wechseln zu können.

    Einige von Euch haben ja Paywatch getestet. Kann man damit mehrere Projekte realisieren? Z.B. über mehrere Karten?

    LG

    Gesko
     
  18. gesko

    gesko Alkmene

    Dabei seit:
    05.09.06
    Beiträge:
    34
  19. martl

    martl Erdapfel

    Dabei seit:
    12.10.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Oliver!

    Wie weit ist die Entwicklung deines Apps fortgeschritten? Ich suche ein ähnliches Programm und was im Vorfeld besprochen wurde, kommt dem schon sehr nahe...

    Gruß Martin
     
  20. gesko

    gesko Alkmene

    Dabei seit:
    05.09.06
    Beiträge:
    34
    Benutze immer noch Pocket Punchclock. Einfach der Traum. Es wurden regelmässig features nachgereicht. Klar 5 Sterne.
     

Diese Seite empfehlen