1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphone 3g XSim 4, kein dienst.

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von emrestyle, 25.08.08.

  1. emrestyle

    emrestyle Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    43
    moin leude,

    habe heute mein neues iphone 3g bekommen. es hat leider den netlock von t-mobile. daher habe ich es mit nem xsim probiert. wenn ich den xsim 4 mit einer t-mobilekarte von debitel ins iphone lege habe ich netz und ich kann telefonieren. wenn ich die t-mobilekarte ohne die den xsim einlege funktioniert es nicht.
    danach habe ich es wiederum mit meiner richtigen karte, mit der vodafonesim probiert, aber es steht immerwieder kein dienst.

    weiss jmd warum das so ist und wie ich meine vodafonesim mit der xsim nutzen könnte?

    mfg,
    emre
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    warum mag das so sein!? vielleicht, weil es keine wirklich funktionierende kartenlösung für einen 3g-unlock gibt, auch nicht mit der xsim!?

    sieht aus, als hättest du fürs erste einen schicken briefbeschwerer ...
     
  3. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    @emre: Nicht wirklich. Such mal nach caique2001's Threads in diesem Forum (und seiner Signatur;)), da ist das Thema gut erklärt.
     
  4. emrestyle

    emrestyle Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    43
    es funktioniert sogar mit einer congstarkarte nur nicht mit vodafone bei mir, hmmmmm... komisch
     
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Mal schauen wie lange es noch dauert, bis Vodafone deine SIM-Karte sperrt, wenn du es noch lange weiter versuchst ;)
     
  6. emrestyle

    emrestyle Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    43
    ja sollen dies sperren, ich habe noch einen einjahresvertrag bei denen. wenn die meine karte sperren bin ich meinen mobilfunkvertrag los :p
     
  7. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Nö, nur die IMEI deines iPhones könnte gesperrt werden, nicht die SIM Karte. Ist auch effizienter - nur das iPhone geht dann definitiv nicht mehr im Vodafone Netz.
     
  8. emrestyle

    emrestyle Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    43
    bis ein unlock kommt kanns ichs ja benutzen, ich denke mal da wird vodafone auch nen aue zudrücken müssen :p
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    unerschütterlicher optimismus, der schwer ins auge gehen kann ...
     
  10. caique2001

    caique2001 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    498
    Mit Congstar geht nur telefonieren. Daten gehen nicht. Die Info kommt übrigens von mir. Die Info, dass die SIM-Adapter Dinge machen, die ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen könnten, kommt - inzwischen - auch von mir. Erstere Art Info wird immer gerne aufgenommen (iPhone-User nach Hause telefonieren, hechel, hechel...), letztere selektiv ignoriert. Mhhh...
     
  11. emrestyle

    emrestyle Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    43
    ich brauche die karte auch nurn zum telen und sms'en 3g benutze ich nicht und ob sie mir meine congstarkarte sperren ist mir auch egal, hauptsache ich kanns so lange nutzen bis ein unlock kommt ;)
     
  12. westerwaldi

    westerwaldi Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    305
    würde mich mal interessieren, was die Netzbtreiber tun, um eine IMEI eines Iphone zu sperren und warum... Wenn man doch einen Datetarif gebucht hat, sollte das dem Netzbetreiber doch egal sein, oder??
     
  13. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    also wenn ich das richtig verstehe geht es darum das du eine falsche IMEI sendest oder zumindest eine falsche vorspiegelst was gemaess der bundesnetzagentur ein wiederrechtlicher eingriff in den daten und netzverkehr waere , was meines wissens nach auch strafrechtliche relevanz hat , da du etwas falsches vorspiegelst ...... daher kann und sollte es dem betreiber nicht egal sein ......daher nicht heulen wenn die IMEI geblacklistet wird

    congster kann unter umstaenden funktionieren vermute ich mal weil die eine tochter der t-com sind

    @ westerwaldi

    Bei entsprechender Netzwerkkonfiguration ist das tatsaechlich moeglich! Dazu werden im EIR (Equipment Identity Register) "schwarze, graue und weiße" Listen gefuehrt. Ist eine IMEI in der schwarzen Liste eingetragen, so werden saemtliche Dienste verweigert. Die Netzbetreiber haben und tauschen international ihre schwarzen Listen aus --> in keinem GSM-Netz kann sich das Handy mit einer "schwarzen" IMEI mehr einbuchen.
     
    #13 michaelny, 27.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.08
  14. caique2001

    caique2001 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    498
    Nicht doch, setz bloß keine Gerüchte in die Welt. Congstar geht natürlich nicht. Meine Ausführungen bezogen sich auf die TurboSIM und auch da 'geht' es ja nicht wirklich.


    Gruß,
    caique2001
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    nicht zu vergessen mögliche anzeigen ...
     
  16. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    nun ich sagte bewusst " kann unter umstaenden funktionieren vermute ich mal " ausgehend davon das der threadstarter sagte es wuerde mit seiner congster gehen
     
  17. caique2001

    caique2001 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    498
    Jo, man :-D. War auch keine Kritik an Dir, sondern eher eine Hilfestellung für die Jungs, die aufgrund einer solchen Aussage bereits ohne Nachzudenken wie wild T-Mobile netlocked iPhones auf Ebay abchecken und sich dann wundern, warum die mit Congstar nicht funktionieren, obwohl "Congstar doch vermutlich funktioniert, weil es ein Abkömmling von T-Mobile ist" :p

    Liest eigentlich, außer den Forenadmins, jemand meine Signatur? **desperate** :cool::cool:

    Gruß,
    caique2001
     
  18. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Hallöchen ihr Lieben,

    es ist immer wieder amüsant dass immer noch Leute gibt die sich jeden Schrott in den Sim-Slot wuchten und sich wundern warums nicht funzt.
    Jetzt aber mal was anderes, die Sache mit der IMEI-Sperrung seitens des Providers ist die eine Sache, eine andere, und da sollten ein paar Nutzer wirklich aufpassen, ist die liebe gute noch nicht sehr alte Vorratsdatenspeicherung. Habt ihr euch mal gefragt wofür und in welchem Zuge die eingeführt wurde?

    Sie dient der Terrorismus-Prävention! Quasi um herauszufinden wer mit wem wo und wie lange telefoniert hat. Dabei wird unter anderem die IMEI und IMSI gespeichert. Desweiteren gilt in Deutschland die Registrierungspflicht von Kommunikationsdiensten. Was glaubt ihr warum sog. Sim-Börsen im Netz abgeschaltet wurden? Damit kein (mögl.) Terrorist eine Sim-Karte erwerben kann, welche NICHT auf seinen Namen/Adresse/etc. registriert ist.
    So und jetzt kommen die Proxy-Sim-User und versuchen sich mit einer gefakten IMSI in ein Mobilnetz eines deutschen Anbieters, unter Vortäuschung falscher Tatsachen zu hacken.
    Woran merkt denn unser Innenminister bitte, dass ihr NUR euer geliebtes JesusPhone ans Laufen bringen wollt und nicht dass ihr Terroristen gebietsfremder Herkunft seid die sich unerkannt zusammentelefonieren wollen?

    Got the point?

    Die Vorratsdatenspeicherung gilt seit dem 01.01.2008 VERBINDLICH für alle deutschen Mobilprovider. Sie beinhaltet die Speicherung jeglicher Kommunikationsdaten (ausser der Inhalte) die im Telefonnetz stattfinden auf einen Zeitraum von 6 Monaten.

    LG, Eva :)
     
    #18 MacEvangelist, 27.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.08
  19. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    §269 StGB - Fälschung beweiserheblicher Daten.
     
  20. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    /signed, so bibelfest war ich dann doch nicht, danke für die Ergänzung.

    LG, Eva :)
     

Diese Seite empfehlen