1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone 3G in den USA | kleinster Tarif: 69$/Monat ???

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Robin.Robin, 09.08.08.

  1. Robin.Robin

    Robin.Robin Allington Pepping

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    188
    Hallo,
    Ich habe mich gerade auf der ATT Seite umgesehen und mir die iPhone Tarife in den USA angeschaut und dann steht da "Plans available for iPhone" und der kleinste Tarif kostet laut Tabelle 69$ pro Monat.
    Stimmt das oder hab ich da was übersehen? Ich dachte nämlich eigentlich dass es in den USA auch nen kleinen Tarif für 29$ gibt...

    [​IMG]
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Nein du hast schon richtig gesehen.
     
  3. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Mittlerweile finde ich, dass wir gar nicht mehr sooo schlecht dran sind mit den T-Mob-Tarifen in Deutschland...gut, die haben mehr Minuten, aber der Preis ist ja auch nicht so prickelnd...:eek:
    Vor allem müsste man die Umrechnung ja eigentlich auch 1zu1 machen...also Euro in Dollar.
     
  4. WiikCore

    WiikCore Auralia

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    197
    Wenn du es genau haben willst musst du auch noch Lebenserhaltungskosten, durchschnittliches Gehalt, und und und mit einbeziehen um ein halbwegs aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen.
     
  5. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    bitte nicht schon wieder
    solche diskusionen hatten wir hier schon zu hauf
     
  6. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    yoshi will einfach nur zum ausdruck bringen, dass der dollar fuer den amerikaner immer noch ein dollar ist, wie fuer uns ein euro ein euro halt ist. und dass man da keine umrechnereien macht
     
  7. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    das stimmt, das ist auch fuer amerikaner richtig teuer.
    vor allem, wenn man fuer ca 50 euro eine nationale telefon, sms, mms und videotelefonie flatrate bekommt. in alle netze.
     

Diese Seite empfehlen