1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G "Endlos-Boot"

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von iSveni, 17.08.08.

  1. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Nachdem sich bei meinem iPhone 3G wieder mal der App-Store aufgehängt hat schaltete ich das Gerät aus und wieder ein womit das Problem für gewöhnlich gelöst war. Nicht so gestern Abend. Das iPhone bootete so lange bis der Akku leer war und der war noch bis zu 3/4 voll.

    Zum Glück hab ich es jetzt geschafft das iPhone in den Wartungsmodus zu bekommen um es wiederherzustellen. Jetzt scheint wieder alles ok.

    Hat von euch auch schon jemand einen "Endlos-Boot" hinter sich?
     
  2. macepaker

    macepaker Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    13
    ... leider schon so 3-4 Mal :-[
    Ich frag mich so langsam, ob das daran liegt, dass ich so viele Programme ausprobiere oder an der tollen Firmware. Irgendwo hatte ich gelesen, dass es das Problem mit dem "apple of death" schon beim ersten iPhone gab, dass es jetzt aber noch häufiger auftritt. Warum auch immer...
    Apple, ich warte auf's Update!
    Keine Lust mehr, andauernd eine halbe Stunde auf den sync-Fortschritt zu starren, weils mal wieder wiederhergestellt werden muss.
     
  3. python12589

    python12589 Alkmene

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    35
    Das nervt extrem. Bei jedem An- und Ausschalten hat man Angst, dass das Teil nicht mehr hochfährt. Und das scheint ja nun wirklich kein Einzelfall zu sein.

    Gruss Andreas
     
  4. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Steh auch schon vor dem nächsten Problem bzw. Bug. Das iPhone nimmt das Backup das ich vor 2 Tagen gemacht habe nicht an. Der Prozess wird ohne Fehlermeldung abgebrochen. Tja nochmal wiederherstellen.

    Schön langsam nervts gewaltig. Wäre das Ding nicht ein iPhone hätt ichs schon mal kurz den Fußboden spüren lassen.
     
  5. Flip_der_Frosch

    Flip_der_Frosch Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.05
    Beiträge:
    35
    Ich habe das gleiche Problem, ich könnte kotzen!

    Wie lange dauert es bei euch, wenn ihr übers iphone ein app installiert?
     
  6. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Kann schon mal 2-3 Minuten dauern. Bei nem kleinen App wohlgemerkt.
     
  7. Russi2001

    Russi2001 Erdapfel

    Dabei seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    1
    Ich habe auch das Problem mit dem "Endlos boot". Es ist zum heulen. Eine Woche mache ich schon daran herum. Werde morgen nochmals beim Support anrufen !
     
  8. macepaker

    macepaker Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    13
    Gott sei Dank hat bisher folgendes eigentlich immer geklappt:

    iTunes öffnen, iPhone an den Mac stöpseln, mit Standby&Hometaste langegedrückt ausschalten. Danach beide Tasten ca. 10 sec. drücken, die Standbytaste loslassen, Hometaste gedrückt halten. Es erscheint "iPhone im Wartungszustand gefunden"-dann wiederherstellen.
    Dummerweise hab ich auch das Problem mit den Backups... Die funktionieren nicht.
    Ich muss es andauernd als "neues iPhone" wiederherstellen.


    Und das dauert bei meiner Menge an Programmen, Fotos&Songs ne halbe Ewigkeit!
    Mensch Apple, das geht doch besser!
     
  9. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Tja auch das Update auf 2.0.2 bringt keine Verbesserung des App-Stores.Mein iPhone ist mir gestern Abend wieder mal bei der Verwendung des Stores eingefroren und nach einem Neustart neuerlich nicht mehr aufgewacht.

    Bin gerade erneut dabei eine Wiederherstellung durchzuführen. Oje Oje. Apple was ist da los.
     
  10. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Problemlösung für endlosen Reboot (keine Wiederherstellung notwendig!):
    • iPhone ganz ausschalten
    • iTunes starten
    • iPhone via USB mit dem Rechner verbinden und normal einschalten
    • 10 Minuten warten
    • iPhone bootet selbständig ins Springboard und alles ist ok!
     
  11. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Das probiere ich gerade aus, obwohl es sich nicht logisch anhört. iTunes kann doch wenn das iPhone OS nicht gestartet ist, mit dem iPhone nichts anfangen.
     
  12. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Tja wie ich es mir gedacht habe. iPhone bootet nicht.

    Neuerliche Wiederherstellung notwendig. Bald hau ich das Ding auf den Müll.
     
  13. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Doch. Das OS ist gestartet, Fehler liegt im Abschluss des Bootvorgangs ins Springboard. Hatte ich heute morgen auch mal wieder. Musste meinen oben beschriebenen Vorgang aber zweimal wiederholen, dann ging es. Dazwischen iTunes neu starten, Phone ausschalten und neu starten. Nervig, aber trotzdem schneller als jede Wiederherstellung!
     
  14. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Ok du hast wohl Recht. iTunes hat sich nämlich während des Bootvorganges aufgehängt also hatte es wirklich Verbindung zum iPhone.

    Der Fehler ist aber der reine Wahnsinn. unglaublich das Apple das nach dem schon zweiten Update für die 2.0 Firmware nicht hinbekommen hat. Es liegt bei mir anscheinend nur am AppStore. Da sich nur in diesem Programm das iPhone verabschiedet.

    Ist das bei euch auch der Fall?
     
  15. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Ja, und auch da nur bei Installation oder (viel häufiger) Update von apps. Fasst man das iPhone während des Updates nicht an und lässt es ca. 30 Min. in Ruhe (schwarzer Lockscreen; Installation läuft im Hintergrund weiter), ist das Risiko den Fehler zu kassieren etwas geringer. Gebe dir Recht: ein echtes Unding!
     
  16. macepaker

    macepaker Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    13
    Meins hat sich auch gerade mal wieder verabschiedet. Jetzt mal wieder beim Update über den appstore direkt am iPhone. Mir ist gerade aufgefallen, dass das überdurchschnittlich häufig bei genau der Aktion der Fall war... Kann man nicht irgendwie über den Mac Programme aktualisieren oder muss ich das immer mit dem iPhone mit dem Risiko des Endlosbootvorgangs/Absturzes?

    Manmanman, ich beiss da noch irgendwann mal rein... :mad:

    Gut, dass ich jetzt so ein stabiles Etui habe :p
     
  17. macepaker

    macepaker Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    13
    Ha,

    ich hab's gerade 'rausgefunden:
    Einfach die Programme "nochmal" kaufen. Dann kommt sowas wie "sie haben das Programm schon gekauft, wollen Sie's aktualisieren?"

    Hoffentlich klappt's auf die Art: Bloss nie über das iPhone Programme updaten, nur über iTunes.

    Vielleicht gibt's ja dann doch keine Bißspuren in meinem iPhone.
    Wenn apple das jetzt noch in der nächsten Firmwareversion beseitigt und das installieren über's iPhone schneller geht...
     
  18. radolfi

    radolfi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    80
    Ich hatte das Problem zuerst, nachdem ich Diamond Twister installiert hatte; und dann bei jeder weiteren App-Installation. Irgendwann wars mir zu blöd und ich hab den Diamond Twister einfach wieder runtergeschmissen. Und jetzt klappt alles wieder problemlos.

    Ich verstehe nicht, wie ein Programm das System so nachhaltig beeinflussen kann, obwohl Apple den Entwicklern ja eigentlich tieferen Eingriff in des System verwehrt... Aber es schien wirklich an einer App zu liegen, die sich quergelegt hatte.

    MfG
    Radolfi
     
  19. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Also ich habe jetzt für mich die Lösung gefunden:

    Werde in Zukunft Programme nur noch per iTunes aufspielen bzw. aktualisieren solange dieser unglaubliche Bug seitens Apple nicht offiziell beseitigt ist.

    Habe jetzt auch den AppStore auf meinem iPhone deaktiviert damit nicht jemand mal unabsichtlich diesen startet und das Gerät danach wieder endlos bootet.

    Schluss Pasta.
     
  20. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    ich hatte diese enlosboots auch schon hinter mir....
     

Diese Seite empfehlen