1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone 3G aus den USA

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von beckman, 09.08.08.

  1. beckman

    beckman Granny Smith

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    14
    hi alle,

    ein bekannter von mir wollte sich ein iphone in den usa kaufen. der verkäufer im apple store hat ihm erklärt das man ein iphone nur als US staatsbürger und der aktivierung durch at&t, sprich vertragsunterzeichnung, kaufen kann. kann das jemand bestätigen und wieso ist das jetzt so. ich habe mein erstes iphone im januar noch völlig problemlos in nem applestore gekauft. hat jemand ne erklärung?

    lg

    beckman
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, das geht nur noch so...warum wohl?
    Apple will nicht, dass wieder so viele Leute die Geräte in andere Länder exportieren...
     
  3. apfelstyle

    apfelstyle Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    321
    Ja, ist so und auch keine Neuigkeit.
    Eben weil beim ersten iPhone viele Geräte in den USA gekauft wurden und somit das Geschäftsmodell von Apple nicht aufging, wurde das verständlicherweise geändert.
     
  4. Hans Maulwurf

    Hans Maulwurf Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    103
    Moin,

    die Erklärung ist einfach. Mit dem Neuen iPhone hat sich auch der Vertrieb verändert.
    Das alte iPhone konnte man noch zu Hause über iTunes aktivieren und somit die Vertragsbindung durch den entsprechenden Unlock umgehen.
    Dies wird beim neuen iPhone 3G dadurch verhindert, dass man Telefon direkt vor Ort aktivieren muss.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen