1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone 2g "springt" nicht mehr an

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von substanz, 25.03.09.

  1. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    Hallo Leute, ich habe alles abgeforstet, folgendes:

    Seit ein paar Tagen läuft das Teil (gejailbreaked, 2.1) nicht mehr richtig rund.
    Es geht oft einfach aus trotz vollem Akku und springt erst wieder am Ladekabel an.

    Seit heute allerdings springt es gar nicht mehr an. Häng ichs ans Kabel, erscheint kurz der Apfel-es geht wieder aus-es springt ernaut an- und geht wieder aus und bleibt es dann auch. Es "springt" also immer hin und her, bevor es ausbleibt.
    Keine Chance es an Itunes zu hängen weil es so schnell wieder ausgeht das USB gar nicht erkannt wird am Rechner.

    Was ist da los ? Alle gängigen Tastenkombis an der IFlöte erwirken nichts.
    Ist der Akku evtl durch ?
    oh no
    danke im vorraus
     
  2. laluma

    laluma Roter Delicious

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    91
    hat ich auch bei mir war das logic und communication voard abgebrannt schlimm reperatur kostet 250 oder so
     
  3. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    Aja, hoffe natürlich das bei mir nichts durchgeschmort ist.

    Ich hab nun hier mal weiter gemacht und diverse Sachen probiert. Recovery geht in den verschiedensten Variationen nicht.
    Habe diese 1160 Fehler während das iPhone Restored werden soll.
    Auch iTunes habe ich deinstalliert komplett und mal die 7.5 Version runtergezogen um damit 1.1.4 drauf zu spielen.

    Die iTunes Version läuft gar nicht erst, ich bekomm jetzt hier auch diverse Fehlermeldungen und iTunes geht gar nicht erst auf.
    ICh hab jetzt nach fast 4 Std (und gestern habe ich mich 4Std mit WinXP rumgeschlagen da ich auch da Probleme beim Booten hatte) keinen Nerv mehr und gebe für heute auf. Was eine scheiss Woche bezogen auf Technik, hätte ich ein Auto würde ich morgen garantiert stehen bleiben.

    Ich kaufe mir morgen erstmal ein 50€ Handy da ich beruflich auf ein Handy angewiesen. Womöglich ist das erstmal sogar angenehmer weils einfach funktionert und man "nur" telefonieren/SMSen kann ohne pipapo.
    Aber einmal iPhone will mans nicht mehr missen...

    Vielleicht hat einer noch ne Idee für mich...
     
  4. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    unfassbar. es geht einfach wieder.

    Habs einfach nochmal angeschaltet und es läuft.
    Ich hab mind. 5 mal versucht das Ding zu Restoren, es wurde jedesmal mit Fehlermeldungen abgebrochen. Ich dachte jetzt ist es eh erstmal "platt".
    Uhrzeit und Jahr sind auf 00:00 und 1.1.2000...
    Ich bin mir sicher das sich das Phone die nächsten 24Std wieder verabschiedet.
    Bin gerade sehr froh das es läuft, traue mich jetzt nicht es trotzdem mal komplett zu restoren.
    Habe wie gesagt 2.1 und wollte es eh mal auf 2.2. upgraden.
    Soll ichs mal riskiere und ein ganz normales Jailbreak Update machen ?
     
  5. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    wie ich schon vermutete ist mein iphone heute abend wieder abgeschmiert und ich steh wieder vor den problemen wie in den andere posts hier erwähnt.

    need help...
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Wie wäre es mit einem Telefonat mit Apple?
     
  7. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    um denen zu verklickern das es mit Jailbreak läuft ?
    Ist das ne gute Idee?
     
  8. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    und wieder ist es verreckt.
    also es muss was an der hardware sein.
    einschicken kostet ausserhalb der garantie satte 200€ laut apple.com
    das ist mir zu viel, hab das teil ja für 300 euro erstanden von einem engen freund.
    das es jetzt in den noch jungen jahren die grätsche macht ist wohl einfach pech,
    ajo, es war ne schöne zeit :-c
    danke euch trotzdme
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Geh doch mal zu www.portatronics.de oder einem anderen externen Reparateur...
    Die sind oftmals billiger als Apple!
     
  10. substanz

    substanz Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    9
    Habe das gerät bei podmod.de untersuchen lassen.
    Hauptplatine scheint defekt zu sein. Kosten für Reperatur. knapp 430€.
    Das ghet ja wohl gar nicht ! Ist mehr als ich fürs Gerät an sich bezahlt hab.
    Evtl noch Tips von euch ? Apple wollte mir nicht weiterhelfen da ich den registrierten Vorbesitzer nicht kenne...bzw keinen Namen habe...
     
  11. lifeofelias

    lifeofelias Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.08.08
    Beiträge:
    873
    Selber werkeln. Ist am günstigsten aber ein großer aufwand.
    Gruß Life
     

Diese Seite empfehlen