1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone 2G oder 3G

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von Macc, 13.10.08.

  1. Macc

    Macc Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    148
    Hallo,
    also ich wollte mir ein iphone zu legen, ein deutsches scheidet wegen der überzogenen Preisgestaltung von vornherein aus, da ich auch kein interesse an dem tollen T-mobile vertrag habe. Ich überlege nun entweder ein 3G aus der Schweiz zu holen, und mit Turbosim zu betreiben was nun wohl auch nicht das gelbe vom Ei ist, aber angeblich funktionieren soll. Da ja von der Optik abgesehen der Unterschied zwischen 2G und 3G die UMTS Funktion ist, die mich eigentlich nicht interessiert, da ich nicht vorhabe UMTS zu nutzen, wäre das 2G mit Software 2.1 doch eine alternative oder liege ich da falsch. Kann man das 2.1 noch irgendwo neu bekommen, weil Ebay scheidet für mich als Quelle aus. Zu dem ist da die Sache mit dem Preis, das Swisscom 3G Prepaid Gerät erscheint mir sehr günstig auch im Vergleich zu den 2G angeboten die ich so gesehen habe.

    Was meint Ihr zu der Sache?
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Benutze die Suchfunktion, oder geh direkt hier ins iPhoneforum und fange das Lesen der Threads dort an. Ist garnicht mal so schwer.
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ein iPhone der ersten Generation ist dufte, ja. Ein 3G auch. Ich mag das "alte" iPhone lieber.

    Was möchtest du denn jetzt hören? eBay fällt für dich aus. Ahja, ok. Also wird das mit gebrauchten iPhones der 1. Generation eher schwierig. Gibt diverse Foren, die über einen Marktplatz verfügen. Vielleicht dort mal suchen. Ansonsten wird das Gerät nicht mehr vertrieben.

    Zu den Bezugsmöglichkeiten eines 3G iPhones gibt es hier mehr als genug Threads. Lese dir dazu erstmal die FAQ von Prolinesurfer durch: http://rapidshare.com/files/152093979/iPhone_3G_ohne_Vertrag_FAQ_08-10-08.pdf

    Die Entscheidung am Ende kann dir keiner abnehmen. Gebraucht, neu, 1.G, 3G... tja, überleg's dir!
     
  4. Macc

    Macc Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    148
    Naja es geht eher um die Frage ob irgendwo noch neue 2G zu bekommen sind..online shops etc. wegen dem Softwareunlock. Weil 300 Euro für nen gebrauchtes Gerät ist mir zu teuer. Dann lieber 400 für nen 16Gb Swisscom mit TurboSim.
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ja, habe ich verstanden. Die Antwort hast du ja schon bekommen: Es gibt keine seriösen Shops, die das iPhone der ersten Generation vertreiben.

    Gab's im Prinzip auch nie. Mit etwas Glück könntest du ein gebrauchtes T-Mobile Gerät kaufen. Aber da du ja eBay meiden möchtest könnte auch das schwer werden.
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    herausgeworfenes geld.

    die fakten zu added sim (x-sim, turbosim, etc.):
    - alle added-sim-karten fälschen die imsi daten
    - bei allen sind irgendwelche funktionen/dienste nicht nutzbar (wer anderes behauptet, erzählt schlicht nicht die wahrheit)
    - alle erzeugen overhead-traffic in der gsm zelle
    - alle user von solchen sim-adaptern setzen sich einer dauerhaften imei sperre aus
    - alle user von solchen sim-adaptern setzen sich einer möglichen zivirechtlichen verfolgung aus
    - alle added-sim-karten funktionieren nur mit einer bestimmten fw-version
    - alle added-sim-karten funktionieren spätestens beim nächsten fw update auf 2.2 nicht mehr
    - alle added-sim-karten sind "sim-slot-killer", da der slot im 3g dazu schlicht nicht gemacht wurde! eine vielzahl defekter sim-slots sind die folge. garantie-anspruch besteht natürlich keiner
    - bei allen added-sim-karten erfolgt ein eingriff in die elektronik des iphones

    © .david
     
    zaphodbeeblebro gefällt das.
  7. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Wenn man sich ein wenig im Internet informiert dann findet man auch Aussagen darüber das einige Karten gar nicht mit 3G laufen.
    Das die Anbieter unterschiedlich reagieren: IMEI Sperre, Sperre gewisser Dienste etc., du solltest auch in Erwäagung ziehen das dadurch das einige Mobilfunkunternehmen weltweit IMEI Blacklists tauschen und ein gesperrtes iPhone NIE wieder telefonieren wird. Zudem setzt du dich der Möglichkeit einer Strafanzeige aus.
    Ich denke das du damit nur dein Geld versenkst.
    Entweder du kaufst direkt ein freies EU Gerät (Italien, Tschechien . . .) oder eben halt ein iPhone der ersten Generation oder aber du wartest auf den Software Unlock bevor du es kaufst.
     
  8. Schmutzfuss

    Schmutzfuss Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    7
    Wie entsteht overhead traffic?

    Gruß
    Schmutzfuß
     
  9. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Und wieder ein Textbaustein, die Frage wurde schon x Mal beantwortet:

    Hier (von michealny, letzter Absatz)
     
  10. Schmutzfuss

    Schmutzfuss Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    7
    Ok, hab ich gelesen.
    Anhand dieser erklärung, würde es bedeuten, dass es nicht zu einem overhead traffic kommt, wenn die IMSi korrekt ist?!

    Ist das so???

    Gruß
    Schmutzfuss
     
  11. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Schon, nur alle SIM-Adapter für's iPhone 3G fälschen die IMSI. Ausnahmslos alle!
     
  12. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
  13. Schmutzfuss

    Schmutzfuss Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    7
    Ok, verstehe.
    Wenn die IMSI nicht stimmt, kann man nicht angerufen werden?
    Stimmt das?
     
  14. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    aeh wie ?

    du wirfst da etwas durcheinander .... durch diese kennung machst du es moeglich dich in das system einzuloggen und es zu nutzen aber im klartext ist es dort schon erklaert und du solltest nichtmal ueber die nutzung einer solchen added-sim loesung nachdenken denn sie bedeuten nur eine vielzahl von problemen
     
  15. Schmutzfuss

    Schmutzfuss Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    7
    ich denke nicht daran eine solche Karte zu nutzen.
    Trotzdem möchte ich gerne wissen wie die funktioniert. In deinem text ist beschrieben, dass diese Karte die IMSI verändert. Das ist so!

    Wie ist es denn möglich das man angerufen werden kann, wenn die IMSI nicht stimmt??
    Das habe ich nicht verstanden, und es wäre sehr nett wenn mir das jemand erklären könnte.
     
  16. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
  17. Schmutzfuss

    Schmutzfuss Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    7
    OK also ich versuche das mal zusammen zufassen:

    Das Handy sendet die IMSI und die IMEI. Die IMEI wird abgeglichen mit dem EIR.

    Die IMSI muss also korrekt sein, damit man zum Kundenkonto kommt (logisch, sonst könnte man ja nie angerufen werden).

    Die IMEI wird verändert, da sonst das EIR das einloggen verhindern würde, da es ja wissen sollte, ob es sich um ein gelocktes gerät handelt.

    Bei der Sim wird die IMEI temporär gespeicht kann aber nicht auslesen werden, weil die XSIM das verhindert.
    Die XSIM sorgt dafür das permanent falsche Daten gesendet werden (sie möchte ja im Netz bleiben), was dann zu einem overhead traffic führt.

    Ist das So?

    Gruß Schmutzfuss
     
  18. xxxmichixxx

    xxxmichixxx Elstar

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    74
    Iphone 3G

    Hi!
    Hätte da mal ne frage..
    ich hab mir ein neues Iphone 3G mit T-mobile deutschland simlock gekauft...
    Weiters war eine Unlockkarte dabei...
    Wenn ich diese Unlockkarte und meiner A1 Simkarte einlege zeigt das Handy zwar A1 an aber sobald ich es mit Itunes verbinde steht immer das die Simkarte nicht geeignet sei und ich mich mit dem Anbieter in Verbindung setzten muss...
    Also kann ich mit dem Iphone nichts anfangen.... es lässt sich nicht aktivieren
    Bitte um Hilfe....

    MFG
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    die fakten zu added sim (x-sim, turbosim, etc.):
    - alle added-sim-karten fälschen die imsi daten
    - bei allen sind irgendwelche funktionen/dienste nicht nutzbar (wer anderes behaupte, erzählt schlicht nicht die wahrheit)
    - alle erzeugen overhead-traffic in der gsm zelle
    - alle user von solchen sim-adaptern setzen sich einer dauerhaften imei sperre aus
    - alle user von solchen sim-adaptern setzen sich einer möglichen zivirechtlichen verfolgung aus
    - alle added-sim-karten funktionieren nur mit einer bestimmten fw-version
    - alle added-sim-karten funktionieren spätestens beim nächsten fw update auf 2.2 nicht mehr
    - alle added-sim-karten sind "sim-slot-killer", da der slot im 3g schlich dazu nicht gemacht wurde! eine vielzahl defekter sim-slots sind die folge. garantie-anspruch besteht natürlich keiner
    - bei allen added-sim-karten erfolgt ein eingriff in die elektronik des iphones

    darum nur der rat: verkaufen und ein offenes gerät ohne lock (aus itlaien, tschechien, belgien, etc.) kaufen ...
     
  20. Macc

    Macc Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    148
    Also ich für meinen Teil bin von der added sim lösung weg.. ich werde wohl 100 euro drauf legen und und mich nach einem freien Gerät umschauen, das risiko eines teuren Ipod touch ist mir einfach zu groß auf dauer. Ich werde wohl schauen ob ich eines von Orange aus der Schweiz bekomme wenn die wirklich, ganz offiziell das Phone unlocken 2-3 Wochen wartezeit sind da auch halb so wild.
     

Diese Seite empfehlen