1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone 2G ist wegen iPod HiFi Dockstation tot!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von vacuphase, 28.10.09.

  1. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    Hallo Ihr lieben,
    ich bin verzweifelt und weiß nicht weiter...
    Nun, ich habe gestern mein iPhone 2G in die iPod Hifi Dockstation eines Freundes gestellt, weil ich, welch Wunder, Musik hören wollte.
    Laut Datenblatt werden alle iPods und iPhones davon unterstützt, allerdings ging der Bildschirm meines iPhones sofort aus, nachdem ich es auf den Stecker setzte. Erst dachte ich mir, dass es normal sei, weil man ja zum Musikhören keinen Bildschirm braucht aber als ich ein Lied weiterschalten wollte und ich infolgedessen den Homebutton gedrückt habe, geschah nichts!

    Danach habe ich sofort Google bemüht und einige Verfahren gefunden, mit welchen man erfolgreich sein iPhone restoren können müsste; als da wären den Home- und Powerbutton 10 Sekunden gleichzeitig gedrückt halten und das Telefon eine Nacht komplett aufladen lassen.
    Alle Methoden halfen nichts!

    Nun fiel mir auf, dass wenn das iPhone am Ladegerät hängt, es gar nicht warm wird, was sonst üblich ist! Vielleicht hat der Akku einen Schaden erlitten?

    Das phone ist gerade mal eine Woche alt. Ich habe es in den USA als Gebrauchtgerät gekauft und habe keine Garantie.

    Zur Zusammenfassung:
    Das iPhone ist komplett tot- es zeigt nichts mehr an, geschweige denn einen Apfel als Startbildschirm.
    Die üblichen Methoden zur Wiederherstellung schlugen fehl.
    Der Akku wird beim Aufladen nicht warm.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen
     
  2. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Das iPhone ist gerade mal eine Woche alt und du hast es gebraucht gekauft???
    Schwer vorstellbar.
    Erkennt iTunes das Gerät?
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Vermutlich hat die Station das iPhone kurzgeschlossen und zerstört.
     
  4. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    Ich besitze das iPhone gerade mal eine Woche ;) Das Gerät an sich wird wahrscheinlich schon wesentlich länger in Vorbesitz gewesen sein.

    iTunes erkennt das Gerät null!

    Absolut tot...
     
  5. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    Das denke ich mir mittelrweile auch fast aber die Hoffnung stirbt zuletzt o_O
     
  6. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Lass es doch "mal" liegen, bis der Akku "leer" ist (nun frag mich bitte nicht, wie lange das dauert, eventuell kann's ein iPhonebesitzer abschätzen).
    Gruß
    Andreas
     
  7. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Vllt. reicht auch schon ein Akkutausch. Wenn du dir das zutraust lässt sich das recht günstig bewerkstelligen. Gab doch letztens hier einen Thread darüber ...
     
  8. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    Ich hab keinen Bock mehr! Ist jetzt bei eBay drin. Wer will, kann es ja kaufen und selbst den Akku wechseln. Verdammte Axt!
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Bestimmt nicht. Das iPod Hifi ist meines Wissens vom Markt genommen worden, bevor das iPhone rauskaum (oder zumindest kurz nach Erscheinen des iPhone 2G, da bin ich mir nicht mehr ganz sicher). Außerdem ist es offiziell *nicht* mit dem iPhone kompatibel, da es auch nicht gegen die Mobilfunkabstrahlungen des Handys abgeschirmt ist. Es liegt keine Dock-Adapterschalte für ein iPhone bei. Wenn man aber irgendwoher eine passende hat, kann man das iPhone prinzipiell schon mit dem iPod Hifi betreiben, sollte es dann aber in den Flight Mode stellen, wenn man wirklich vor hat, darauf Musik an Stelle von Störgeräuschen zu hören. Und die Warnung des iPhones, dass das Zubehör nicht fürs iPhone geeignet ist, muss man auch noch bestätigen.


    Kurzfazit: Ein Anschluss ist möglich und darf eigentlich das iPhone nicht beschädigen, aber eine passende Dock-Adapterschale setze ich dabei schon voraus, nicht einfach so auf den Connector draufdrücken. (Könnte mir vorstellen, dass man dabei auch den Anschluss verkanten und etwas kurzschließen könnte.)
     
  10. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    gKar, Deine Analyse scheint zwar fundiert, ist aber so nicht ganz zutreffend.
    Der WG- Mitbewohner des Dockbesitzenden hat ein iPhone 3G, welches wunderbar mit dem Dock harmoniert, ebenso funktioniert der iPod Touch des Dockbesitzenden grandios mit selbigem. Insofern ist also eine Nichtkompatibilität mit dem iPhone 2G kurios.
     
  11. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    Was passiert wenn du beiden Button (Home + Sleep) ganz lange gedrückt hälst ca. 30 sec. bis 1 min.?
    Das müsste eigentlich funktionieren!

    Was passiert wenn es an Strom angeschlossen wird "längere Zeit" USB + PC / MAC oder mit Netzteil "Steckdose"?

    Ein Akku tausch lohnt sich nicht weil es verklebt ist. Damals war es so wenn man Probleme hatte mit sein iPhone und es nach Apple geschickt hat hatte man fast immer ein neues bekommen wenn man es Software technisch nicht wieder zu laufen bekommen hat. Man kanns öffnen aber dann sieht man die öffnungspuren und vielleicht bricht man die schwarze Antenne Verkleidung ab weil diese richtig bescheiden abgeht!

    Was hast du eigentlich bezahlt und warum hast du nicht gleicht das 3G oder 3Gs geholt???
     
    #11 enyce-ny, 29.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.09
  12. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    #12 enyce-ny, 29.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.09
  13. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    Nichts.

    Nichts.

    Fast nichts. ;) Knapp 200,- inkl. Einfuhrverbindlichkeiten. 3G oder gar 3GS sind mir zu teuer.
     
  14. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Sorry wenn ich das irgendwie überlesen habe aber was war das für ein Dock?

    Ich habe ein JBL Dock. Darauf funktioniert ein 2G und ein 3G, das 3GS allerdings nicht. Ich denke aber das ein Dock ein iPhone auf gar keinen Fall "zerstören" darf/kann wenn es von einem halbwegs vernüftigen Hersteller kommt.

    Vielleicht kannst du dich ja an den Hersteller des Docks wenden!?
     
  15. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    Die Erfahrung musste ich (bzw. mein Kumpel) auch machen, iPhone 2G an Stereoanlage und dann war es tot, es lies sich allerdings noch in den Wartungszustand versetzen, von da aus konnten wir es wieder herstellen. Scheint also nicht so "ungewöhnlich" zu sein, hängt vielleicht mit der am 2G noch funktionierenden Firewireschnittstelle zusammen. Um welche Dockingstation handelt es sich denn, die mit iPhone-Support sind eigentlich rar, auch wenn trotzdem die 3G´s funktionieren, heisst dass nicht dass der Hersteller den Support auch wirklich angibt.

    VG

    Michael
     
  16. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    *********************/ORIGINAL-APPLE-iPod-HIFI-Dock-Speaker-NEU-OVP-Hi-Fi_W0QQitemZ270475058763QQcmdZViewItemQQptZMP3_Player_Zubeh%C3%B6r?hash=item3ef991de4b

    Das Teil ist das Dock. Vielleicht wisst Ihr dazu näheres. Mein Bekannter besitzt auf jeden Fall das Originaldock, keine Chinanachmache o.ä.

    Wie???
     
  17. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    ich habe es mal kopiert :)

    Aktivierung des iPhone “DFU mode”

    1. Das iPhone an den Mac/PC anschließen
    2. Beide Knöpfe am iPhone, oben (Power-Knopf) und unten (Viereck), gedrückt halten
    3. Sobald der rote Slider zum Ausschalten des iPhone erscheint, weiterhin die Knöpfe gedrückt halten, aber ca. 4 Sekunden abzählen (währenddessen geht das iPhone “aus” - Bildschirm schwarz)
    4. Taste unten gedrückt halten, oben los lassen (iPhone Bildschirm sollte noch schwarz sein!- kein Apple-Logo!)
    5. iTunes meldet sich, es habe (nach ca. 5-10 Sekunden), das iPhone im Restore-Modus erkannt (ist aber ein anderer Modus, wenn der iPhone Bildschirm weiterhin schwarz ist -> DFU mode

    Das von dir angegene Gerät ist definitiv nicht iPhone-kompatibel im Sinne eines Herstellerversprechens, wurde auch lange vor dem iPhone produziert.

    VG

    Michael
     
  18. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12
    Achso, das habe ich schon erfolglos zwei mal versucht.
     
  19. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    Dann hast du es wohl leider kurz geschlossen :/
     
  20. vacuphase

    vacuphase Granny Smith

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    12

Diese Seite empfehlen