iPhone 12 (Pro) und 120Hz

der spirit

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
15.12.13
Beiträge
440
120Hz müssen schon her.
Es ist eben nochmal ein ganz anderes Bedienerlebniss als die "ruckeligen" 60Hz. Mir ist aber auch bewusst, dass man 120Hz als User nicht braucht wenn man es noch nie erlebt hat. Aber es ist schon ironisch die ganze Geschichte. Damals haben sich Apple User über Samsung lustig gemacht wie ruckelig und stotternd das Galaxy S5 durch die Menüs und Seiten gescrollt hat. Und jetzt? Ein S20 ist schneller und snappier als das aktuellste iPhone.
Es stimmt aber auch, dass das menschliche Auge sich ebenso schnell wieder an die 60Hz gewöhnt. Gewohnheitstier eben.
Ja, ein 120Hz Display verbraucht mehr Strom, das ist wahr. Aber dennoch könnte man gut auf 8 Stunden DoT kommen, OnePlus eigt wie es geht.

Was ich mir wünsche:
- kleine Notch (eine Noch als solches wird leider bleiben da Alleinstellungsmerkmal)
- gleiche Akkulaufzeit aber hier sehe ich schwarz/Apple wird 2021 einen größeren Akku als Super-Amazing-Feature anpreisen
- kantiges Design
- ein sehr gutes OLED
- FaceUnlock mit weiterer/besserer Erkennung
- USB C (wird leider nicht kommen)
- 128GB als Standard
- iCloud 50GB als Standard
- Gewichtreduktion
- bessere Aufnahmen (auch Video) bei Nacht

Sollten die meisten Sachen zutreffen, schaue ich mal ob sich ein Wechseln vom Pixel 4a lohnt.
 

NorbertM

Grünapfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
7.094
Damals haben sich Apple User über Samsung lustig gemacht wie ruckelig und stotternd das Galaxy S5 durch die Menüs und Seiten gescrollt hat
Da ging es doch nicht um die 60Hz. Natürlich scrollt es mit 120Hz "weicher", aber ruckeln oder stottern haben mit der Bildrate wirklich nichts zu tun.
 
  • Like
Wertungen: Unioner86

dtp

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
834
eine Noch als solches wird leider bleiben da Alleinstellungsmerkmal
Das hat mit Alleinstellungsmerkmal nichts zu tun, sondern ist wegen Face ID und dem Lautsprecher zum Telefonieren technisch bedingt. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Notch ja eh schon lange nicht mehr. Mich hat sie übrigens nie gestört.

Theoretisch könnte ich mir sogar eine entsprechende Notch am unteren Displayrand für einen Touch-ID-Sensor vorstellen. Dann wäre das Display immerhin wieder symmetrisch. Ist aber eher unwahrscheinlich, da doch etwas umständlich in der Handhabung.

Ich frage mich aber, ob es technisch nicht möglich wäre, die Face-ID-Kamera auch für eine Fingerabdruckerkennung zu nutzen.
 

AndaleR

Carola
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
113
Ich werde mit ziemlicher Sicherheit das iPhone12 pro kaufen.

Das Hauptargument: das Design, das sich so dem iPad pro anpasst.
Ein 120hz-Display nehm ich mit - muss aber nicht zwingend sein. Lidar ist sicherlich für ein paar Sachen interessant - wie oft man es dann nutzt, um z. B. etwas zu messen, k. A.. Aber wenn er Fotos verbessern könnte, dann ist er gut u. brauchbar.
5G - ich denke, die Geschwindigkeit werde ich selten (nie?) benötigen. Und bis es ausreichend verfügbar ist, wird das 12 ja schon zweimal überholt sein.

Was aber immer wieder interessant ist: eigentlich bräuchten wir alle kein neues iPhone - die Geräte, die wir haben, reichen auch. Die Funktionen und Leistung werden voll ausgenutzt von x%.
Aber ja - auch ich WILL es haben. BRAUCHEN würde ich es nicht. Es ist der PC von früher - da wollte man auch immer mehr RAM, die beste Grafikkarte, etc., auch wenn es die Nummer kleiner auch getan hätte.

Nur: würden wir alle so denken und nach Bedarf kaufen - die Entwicklung würde stehen bleiben.
 

SORAR

Jerseymac
Mitglied seit
16.08.12
Beiträge
449
Ich sehe den Unterschied zwar auch, halte 120Hz auf einem iPhone mit kleinem Display (und kleinem Akku) aber für wesentlich weniger sinnvoll als bei einem iPad (Pro), welches eher zum Gaming, Medienkonsum und ggf. Zeichnen/Arbeiten (Latenz) verwendet wird.

Soll die Konkurrenz ruhig mit ihren 90Hz/120Hz Screens angeben. Ich persönlich vermisse es nicht. Und durch mein iPad Pro habe ich ja den Vergleich.
 

randomuser20

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
09.01.17
Beiträge
1.947
So gehts mir auch. Mein 11" iPad Pro soll es ja haben, aber irgendwie ists mir noch nie aufgefallen.
Auch nicht im Vergleich zu meinem iPhone 11 Pro Max. Sind meine Augen schon so träge ?
Beschränke die Bildrate am iPad mal auf 60Hz (geht in den Bedienungshilfen). Dann sieht man zumindest am iPad einen deutlichen Unterschied.

Den Unterschied zwischen iPad Pro mit 120Hz und einem iPhone sehe ich jetzt aber auch nicht wirklich. Deshalb vermisse ich 120Hz am iPhone persönlich auch nicht.
 

Dennis Siebert

Braeburn
Mitglied seit
22.06.14
Beiträge
42
Beschränke die Bildrate am iPad mal auf 60Hz (geht in den Bedienungshilfen). Dann sieht man zumindest am iPad einen deutlichen Unterschied.
Ja jetzt hab ich es auch gesehen. Habe in der Notitzen App ein wenig mit dem Pencil rumgemalt.
Bei 60Hz sieht der Strich hinter der Pen Spitze etwas hinterher. Auch wenn man scrollt ist es nicht ganz so flüssig.
 
  • Like
Wertungen: randomuser20

Plumpsklo

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
08.04.19
Beiträge
244
Ich habe eine Sache festgestellt:

Letzten Monat habe ich das Note 20U probiert, weil ich mir eingebildet habe, ich müsse da mal wieder wechseln. Letztlich bin ich doch beim iPhone geblieben, aber darum geht es gar nicht.

Das Note 20U hat 120Hz. Diese 120Hz hat man sofort gemerkt - besonders stark war der Vergleich direkt mit dem iPhone. Es kam mir daneben richtig ruckelig vor.

Auch die ein bis zwei Tage, nachdem das Note 20U wieder weg war, kam mir das iPhone ruckelig vor. Ich musste mich direkt wieder an 60Hz gewöhnen.

Das habe ich nicht, wenn ich das iPad Pro neben das iPhone halte und die gleiche Seite durchscrolle. Ich denke also, dass das iPad viel seltener die 120hz nutzt als so mancher denkt.
 

AndaleR

Carola
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
113
Ich denke also, dass das iPad viel seltener die 120hz nutzt als so mancher denkt.
Nutzt Apple nicht die dynamische Wiederholrate? Also von 24 - 120hz, je nach Bedarf? Und App-Programmierer können die gewünschte/benötigtebWiederholrate auch vorgeben. Ich finde das iPad pro-Display sehr gut - denke aber, dass mich fehlende 120hz beim iPhone nicht stören, also bei meinem XS hätte ich nie gesagt: tolles Gerät, aber es ruckelt... Und so wird‘s beim 12 pro auch sein.
 
  • Like
Wertungen: Dennis Siebert