• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

[Sammelthread] iPhone 11 Pro & 11 Pro Max - Eindrücke & Erfahrungen

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
Richtig, die Linse vom Objektiv einer Kamera liegt frei.

Das Linschen sozusagen am iPhone ist schon hinter einem Schutz.
So ist es.

Aber wie ihr alle wisst gibt es natürlich auch Leute die packen ihr Sofa zu Hause in Plastikfolie, lassen die Schutzfolien auf ihren teuren Rolex Uhren kleben usw..

Wer es braucht, kann sich von mir aus auch selber in Schutzfolie wickeln. Aber Moment mal das sind doch die Fetisch Leute...
 

saw

Lohrer Rambour
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
6.861
Du klebst du auch nichts auf deine Kamera vorne
Auf dem iPhone haben viele ein Panzerglas welches auch die Frontkamera abdeckt,
ob dies Probleme mit sich führt?
Keine Ahnung, liest man hier relativ wenig zu.

Aber wie ihr alle wisst gibt es natürlich auch Leute die packen ihr Sofa zu Hause in Plastikfolie, lassen die Schutzfolien auf ihren teuren Rolex Uhren kleben usw..
Was man ja nicht verstehen muss, aber auch nicht ins lächerliche ziehen muss.
 

tomtomm

Elstar
Mitglied seit
26.09.19
Beiträge
72
Die Frontkamera ist von der Qualität jetzt eh nicht so das prickelndste was es gibt, ich glaube da was zu bemerken zu wollen ist eher Augenwischerei, bei den Hauptkameras sieht das anders aus. Wir haben es ja schon zusammengefasst: Investier gerne in einen Kameraschutz, gebraucht wird er nicht und im Zweifelsfall sinkt damit eher die Qualität weil der Schutz im Gegensatz zu der Linse die du zu schützen versuchst zerkratzt, welch Ironie. :-D Gibts eigentlich Schutzgläser für Windschutzscheiben? Einen schönen Tag euch allen. :)
 
  • Like
Wertungen: iPhone10S

Stivikivi

Jonagold
Mitglied seit
03.08.15
Beiträge
19
Kann im Endeffekt ja jeder so machen wie er möchte. Mein 6 Plus sieht aus wie aus der Box genommen trotz 5 Jahren Nutzung und das nicht grad sanft. Aber jeder kann ja mit seinem Eigentum umgehen wie er möchte.
Ich sage nur „Apple Care plus“.

Und dann einfach Spaß haben mit dem schönen Stück Technik!
Ohne Hüllen und so einen Quatsch.
Man kann seine Kohle auch sinnvoller einsetzen. Fährst du jetzt auch nur Ultimate und Max 3 Gänge für Maximen Spritverbrauch?
 
  • Like
Wertungen: saw

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
Kann im Endeffekt ja jeder so machen wie er möchte. Mein 6 Plus sieht aus wie aus der Box genommen trotz 5 Jahren Nutzung und das nicht grad sanft. Aber jeder kann ja mit seinem Eigentum umgehen wie er möchte.

Man kann seine Kohle auch sinnvoller einsetzen. Fährst du jetzt auch nur Ultimate und Max 3 Gänge für Maximen Spritverbrauch?
Richtig. Wenn man hier aber Meinungen erfragt, dann aber Argumente nicht hören will...ist das am Ende Unsinn!
 
  • Like
Wertungen: Queeky

Stivikivi

Jonagold
Mitglied seit
03.08.15
Beiträge
19
Richtig. Wenn man hier aber Meinungen erfragt, dann aber Argumente nicht hören will...ist das am Ende Unsinn!
Meinungenund Argumente kannste ja bringen tut trotzdem nichts zur Sache das ich meine darauflasse und auch zufrieden bin. Bin kein Fotograf und die Qualität ist für mich ausreichend. Bei Verschleiß kann man die Folie wechseln und ist wieder wie neu. Jeder wie er will. Kann mir auch jedes Mal bei nem Kratzer ein neues IPhone holen aber ich investiere mein Geld lieber in sinnvollere Dinge.
 
  • Like
Wertungen: saw

tomtomm

Elstar
Mitglied seit
26.09.19
Beiträge
72
"Bei Verschleiß kann ich die Folie wechseln" um dann eine neue drauf zu tun die wieder verschleißt, wo die Linse darunter aus Saphirglas ist und selbst gar nicht verschleißt. Macht halt einfach Sinn und zeigt dass man heutzutage mit sinnlosen Produkten Geld verdienen kann. :-D
 

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
"Bei Verschleiß kann ich die Folie wechseln" um dann eine neue drauf zu tun die wieder verschleißt, wo die Linse darunter aus Saphirglas ist und selbst gar nicht verschleißt. Macht halt einfach Sinn und zeigt dass man heutzutage mit sinnlosen Produkten Geld verdienen kann. :-D
Ist nichts hinzuzufügen
 

Stivikivi

Jonagold
Mitglied seit
03.08.15
Beiträge
19
"Bei Verschleiß kann ich die Folie wechseln" um dann eine neue drauf zu tun die wieder verschleißt, wo die Linse darunter aus Saphirglas ist und selbst gar nicht verschleißt. Macht halt einfach Sinn und zeigt dass man heutzutage mit sinnlosen Produkten Geld verdienen kann. :-D
wie gesagt bei Verschleiß. Ob diese verschleißt oder nicht kann man logischerweise nach 3 Tagen nicht sagen.

Sofern diese für dich sinnlos ist dann ist das so. Für mich und viele andere die dieses Produkt gekauft haben ist es nicht der Fall.
 

Sranna

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.09.19
Beiträge
273
So ist es.

Aber wie ihr alle wisst gibt es natürlich auch Leute die packen ihr Sofa zu Hause in Plastikfolie, lassen die Schutzfolien auf ihren teuren Rolex Uhren kleben usw..

Wer es braucht, kann sich von mir aus auch selber in Schutzfolie wickeln. Aber Moment mal das sind doch die Fetisch Leute...
Das sind keine Argumente, sorry. 😐

Zumal die Linsenabdeckungen nicht aus Saphirglas sind, sondern nur beschichtet sind mit einer Schicht, die Saphirglasanteile enthält. Die Oberfläche ist nicht so kratzfest, wie das „echte“ Saphirglas einer Uhr.
Hier im Forum gibt es irgendwo ein Video dazu.
 

ApfelTimbo

Fießers Erstling
Mitglied seit
17.09.19
Beiträge
130
Sind die Kamera-Linsen beim 11 Pro nicht aus Saphir Glas???
Bin mir eigentlich sicher das mal gelesen zu haben.
Beim 11 bin ich nicht sicher...

Aber habe noch nie Kratzer auf meinen Kameras gehabt, weder 5 noch 7 Plus noch XS Max...
Meiner Meinung muss man sich da schon sehr viel Mühe geben.
 

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
Das sind keine Argumente, sorry.

Zumal die Linsenabdeckungen nicht aus Saphirglas sind, sondern nur beschichtet sind mit einer Schicht, die Saphirglasanteile enthält. Die Oberfläche ist nicht so kratzfest, wie das „echte“ Saphirglas einer Uhr.
Hier im Forum gibt es irgendwo ein Video dazu.
Selbst wenn sie nur mit einer Kristallschicht beschichtet sind, zerkratzen die im Alltag nicht.

Trotzdem bleibt das Gegenargument, dass ich das hochpräzise Linsenkonstrukt nicht überdecken würde mit irgendwelchen Schutzgläsern.

Da ich die Diskussion langsam wirklich interessant finde, hier für die interessierten unter euch folgender Artikel:


Ich habe hier übrigens iPhones vom 4s an aufwärts bis zum iPhone 11 Pro Max rumliegen.
Manche sind seit Jahren im Betrieb unter anderem bei Kindern die überhaupt nicht aufpassen. Nicht eins hat Kratzer auf der Kameralinse.
 
  • Like
Wertungen: ApfelTimbo

Sranna

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.09.19
Beiträge
273
Selbst wenn sie nur mit einer Kristallschicht beschichtet sind, zerkratzen die im Alltag nicht.

Trotzdem bleibt das Gegenargument, dass ich das hochpräzise Linsenkonstrukt nicht überdecken würde mit irgendwelchen Schutzgläsern.
Darum ging es mir nicht. Die Abdeckungen bei den iPhones sind aber eben nicht so hart (nicht 9, sondern glaube 7) wie bei „richtigem“ Saphirglas.

Ich nutze meine iPhones komplett ohne Hülle und käme auch nicht auf die Idee, mir eine Folie auf das Linsenglas zu kleben. Trotzdem finde ich es anmaßend, sich über andere lustig zu machen, die einfach Angst um ihr teures Gerät haben.
 
  • Like
Wertungen: saw

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
Darum ging es mir nicht. Die Abdeckungen bei den iPhones sind aber eben nicht so hart (nicht 9, sondern glaube 7) wie bei „richtigem“ Saphirglas.

Ich nutze meine iPhones komplett ohne Hülle und käme auch nicht auf die Idee, mir eine Folie auf das Linsenglas zu kleben. Trotzdem finde ich es anmaßend, sich über andere lustig zu machen, die einfach Angst um ihr teures Gerät haben.
Ich hab mich nicht lustig gemacht um das grundsätzliche Bedürfnis, dass jemand sein iPhone unbedingt 100 % schützen will. Mich nervt einfach immer bei diesen ganzen Diskussionen dieser Art, dass Leute immer andere um Rat und Meinung fragen, dann aber die Meinung völlig ignorieren. Am Ende kam dann das Argument, dass ihm die Qualität der Aufnahmen vermindert durch ne Folie auch reichen würde. Das ist ja nun völlig an der ganzen Diskussion vorbei

Wenn jemand der Meinung ist sein Telefon zu Pflastern zu wollen, dann soll er das bitte tun. Das ist seine Meinung. Allerdings habe ich eben auch eine Meinung, dass ich das seltsam finde und mich dies an extrem seltsame Menschen erinnert, die zum Beispiel Sofas in Plastikfolie packen. Sieht man oft in amerikanischen Filmen.

Ich habe hier ein Link eingestellt, der Härtegrad ist derselbe wie bei allen anderen SaphirGläsern auch. Nämlich 9. Es war auch kein Kratzer, es war der Druck der die Linsen bei Druck von ca. 7 haben brechen lassen. Das wird in den Bericht auch noch mal klar dargestellt, dass es in dem Experiment falsch durchgeführt wurde. ne Kameralinse auf dem iPhone ist halt dünner als ein Uhrenglas das ist alles. Aber ich habe auch noch nie jemanden gesehen in der freien Wildbahn dem die Kameralinse gebrochen ist beim iPhone.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Queeky und Orgh

allans1976

Ontario
Mitglied seit
17.06.15
Beiträge
342
Ich denke, die Wahrheit liegt dazwischen. Es ist kein richtiges Saphirglas wie bei einer hochwertigen Uhr.

Es ist aber relativ nahe dran. Und dann kommen wir im Kontext zu den Wahrscheinlichkeiten. Es ist relativ unwahrscheinlich, dass da Kratzer reinkommen, weil dafür ein noch härteres Material notwendig ist.

Bei der Apple Watch mit baugleichen Apple-Saphirglas (das auch nicht dem einer hochwertigen Uhr entspricht) verhält es sich ähnlich. Die Kratzerwahrscheinlichkeit ist sehr gering.
Passiert aber häufig mit dem Original-Milaneseband. Weshalb? Wegen der Beschichtung des Bandes. Es ist härter als das Apple-Saphir: https://communities.apple.com/de/thread/250739049

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch insgesamt sehr gering, dass die Linse verkratzt. Das Kameraglas muss dann ja mindestens über ähnlich hartem Material schrappen.

Unter Nutzen-Sicherungserwägungen würde ich hier persönlich das optische Argument teilen und mich für ein reines Kamerabild entscheiden. Und hier kann bei einem Schutzglas (das jetzt sicher nicht 100%ig mit einem mehrfach vergütetem Fotofilter vergleichbar ist) die Optik doch beeinträchtigt werden. Wer damit leben kann, bitte. Wozu kaufe ich dann ein Pro, wenn ich dann die Kameraeigenschaften flankiere?
 
  • Like
Wertungen: Orgh und iPhone10S

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
Ich denke, die Wahrheit liegt dazwischen. Es ist kein richtiges Saphirglas wie bei einer hochwertigen Uhr.

Es ist aber relativ nahe dran. Und dann kommen wir im Kontext zu den Wahrscheinlichkeiten. Es ist relativ unwahrscheinlich, dass da Kratzer reinkommen, weil dafür ein noch härteres Material notwendig ist.

Bei der Apple Watch mit baugleichen Apple-Saphirglas (das auch nicht dem einer hochwertigen Uhr entspricht) verhält es sich ähnlich. Die Kratzerwahrscheinlichkeit ist sehr gering.
Passiert aber häufig mit dem Original-Milaneseband. Weshalb? Wegen der Beschichtung des Bandes. Es ist härter als das Apple-Saphir: https://communities.apple.com/de/thread/250739049

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch insgesamt sehr gering, dass die Linse verkratzt. Das Kameraglas muss dann ja mindestens über ähnlich hartem Material schrappen.

Unter Nutzen-Sicherungserwägungen würde ich hier persönlich das optische Argument teilen und mich für ein reines Kamerabild entscheiden. Und hier kann bei einem Schutzglas (das jetzt sicher nicht 100%ig mit einem mehrfach vergütetem Fotofilter vergleichbar ist) die Optik doch beeinträchtigt werden. Wer damit leben kann, bitte. Wozu kaufe ich dann ein Pro, wenn ich dann die Kameraeigenschaften flankiere?
Sehr gut argumentiert. Man könnte final bemerken, es hält...... und macht gute Fotos!
 

allans1976

Ontario
Mitglied seit
17.06.15
Beiträge
342
Danke

Genau das wollte ich ja nicht.

Weil jeder, der das Original Milanaise-Band oder einen Diamanten oder eine Kopfhörer-Diamantnadel oder ähnlich harte Materialien über die Linse schleift, dann mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% Kratzer verursachen würde.

Schleift man die Linse aber über den Holztisch beim Italiener, den Schlüsselbund über die Linse oder ähnliches, der wird zu 99,9% keine Kratzer auf dem Glas (Disclaimer: Ich spreche ausdrücklich nicht vom Silberrand) verursachen.

Die Schlüsselfrage ist also, ob man es im echten Leben mit vielen Diamanten und Co zu tun hat oder nicht. He he.
 

iPhone10S

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
498
Danke

Genau das wollte ich ja nicht.

Weil jeder, der das Original Milanaise-Band oder einen Diamanten oder eine Kopfhörer-Diamantnadel oder ähnlich harte Materialien über die Linse schleift, dann mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% Kratzer verursachen würde.

Schleift man die Linse aber über den Holztisch beim Italiener, den Schlüsselbund über die Linse oder ähnliches, der wird zu 99,9% keine Kratzer auf dem Glas (Disclaimer: Ich spreche ausdrücklich nicht vom Silberrand) verursachen.

Die Schlüsselfrage ist also, ob man es im echten Leben mit vielen Diamanten und Co zu tun hat oder nicht. He he.
Selbst wenn ich überall Diamanten am Körper hängen habe, ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering, dass ich sie über meine iPhone Objektive schleife. Bei der Watch ist das schon was anderes. Aber ich glaube die Kratzer Neurotiker werden sowieso nicht auf unsere Argumente eingehen!
 
  • Like
Wertungen: Orgh und allans1976