1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IP-Adressen rausfinden?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von singer1000, 27.01.10.

  1. singer1000

    singer1000 Auralia

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    200
    Hallo!

    Folgendes Problem:

    Ich habe hier ein kleines (Arbeits)-Netzwerk. 2 x Mac, 3 x WIN PC, 1 x Konica Laserdrucker, 1 x HP-Plotter, 1 x uralt Sharp-Netzwerkdrucker. Die Rechner sind durch mehrere Hubs verbunden... ins Internet gehen alle über ein Speedport W 503 Modem.
    Es geht um den Sharp. Er verfügt über eine Schnellscaneinheit, mit der ich 300 DIN A4 seiten einscannen möchte.
    Das Scannertool läuft nur auf einem Rechner unter WIN 2000. Leider finden alle WIN-Rechner den Sharp plötzlich nicht mehr im Netzwerk. Die Macs wiederum erkennen den ohne Probleme und können sogar aus der neuesten CS4 Anwendung ohne einen Treiber installiert zu haben Ausdrucke anfertigen. Das zeigt, dass die Verbindung des Sharps zum Netzwerk funktioniert. Die WIN-Rechner können wiederum alle über das netzwerk ins Internet, somit sind auch hier Karten und Kabel i.O.
    Der Sharp kann auf dem WIN-Rechner auch manuell konfiguriert werden. Dazu benötigt man die IP-Adresse des Rechners im Netz.
    Wie kann ich die rausfinden, bzw. erkennen? Gibt es da ein Programm, das alle erkannten Einheiten im Netzwerk mit den IP-Adressen auflistet?
     
  2. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
  3. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    ich denke er braucht die IPs des lokalen Netzwerkes und nicht die externen IPs.
    Diese solltest du in der Weboberfläche des Speedports finden... (unter Netzwerk o.Ä., zumindest ist es bei meiner FritzBox so)
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    nmap kann Netzwerkbereiche scannen.
    Alternativ könntest du mit dem cocoa packet analyzer zu der Zeit wo du einen Ausdruck startest wohin der Rechner seine Daten sendet.


    muhahahaha.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Sorry, aber das ist doch eindeutig wieder ein Windows-Problem... Da würde ich mich eher an ein Winforum wenden...
     
  6. FryOC

    FryOC Idared

    Dabei seit:
    26.01.10
    Beiträge:
    26
    Start - Ausführen > cmd (Enter) > ipconfig
    dort kannst du die aktuelle IP des Rechners ablesen. Du brauchst wahrscheinlich aber eher die IP des Sharp´s. Dazu mal im Router nach DHCP schauen, ob die IP automatisch vergeben wurde. Falls nicht, dann das Handbuch des Scanners bemühen. Viel Erfolg!
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Normalerweise kann ein Drucker eine Konfigurationsseite von sich aus ausdrucken, schau am besten im Handbuch nach mit welcher Tastenkombination das geht (direkt am Drucker).

    Und in den Druckeinstellungen am Mac müsstest du die IP auch noch finden können, die Macs müssen ja auch wissen wie sie mit ihm kommunizieren.
     
  8. singer1000

    singer1000 Auralia

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    200
    Wo finde ich das am Mac, welche IP der Drucker hat? Die Tipps waren bislang sehr interessant. Der Netzwerk-Techniker vom Sharp-Support hat das auch nicht hinbekommen. Allerdings verdächtigte der schon die Macs!!! Sauerei... Die Frage warum die Macs als einzige bestens funktionieren, konnte er auch nicht beantworten. Trottel! Wahrscheinlich kann mir da ein WIN-Forum auch nicht helfen - die argumentieren doch alle gleich...
    Darum will ich es jetzt selber nochmal versuchen. Das ist echt konfus... ich kann z.B. vom Mac Daten auf die PCs ziehen und auch die PCs untereinander - klappt alles. Beim Sharp-Netzwerkdrucker muss die IP von Hand eingegeben werden. Laut Handbuch hat die aber nichts mit dem vom Router bereitgestellten IP-Bereich zu tun... die Macs finden den immer.
     
  9. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Es wäre hilfreich das du hier mal eingibst welches Modell du hast und wie gesagt dir aus dem Manual die Tastenkombi für die Konfigseite raussuchst!
     

Diese Seite empfehlen