[App Store] [iOS11] Apps lassen sich nur noch über VPN updaten / Unable to Download App

Dieses Thema im Forum "App Store, Mac App Store und iTunes Store" wurde erstellt von spinmaster, 23.10.17.

  1. spinmaster

    spinmaster Gloster

    Dabei seit:
    05.11.12
    Beiträge:
    64
    Hallo zusammen,

    iPad Pro, iOS 11.0.3:

    ich habe seit einiger Zeit ein komisches Phänomen auf meinem iPad, wenn ich neue Apps aus dem Appstore neu laden will oder aktualisieren möchte. Sobald ich auf "Update" bei der App oder "Update all" klicke, wird der Download zwar angefordert, der Download beginnt jedoch nicht (über WiFi).

    Nach einer kurzen Zeit kommt dann folgende Meldung (Beispiel Spotify App):

    [​IMG]

    Habe bereits alles mögliche versucht (unter Einstellungen -> Appstore & iTunes -> Apple ID abmelden, Gerät neustarten, etc.), der einzige Weg scheint zu sein, wenn ich eine VPN Verbindung auf meinem iPad herstelle. Sobald eine VPN Verbindung steht, beginnt der Download:

    [​IMG]
    Es scheint definitiv irgendwas auf dem Gerät zu sein, denn das Problem besteht auf einem anderen iPad Air 2 (ebenfalls iOS 11.0.3) im gleichen Haushalt und im gleichen WiFi nicht. Dort lässt sich alles wie gewohnt im Appstore updaten.

    Hat jemand eine Idee was den Download/die Updates auf dem iPad im Appstore "blocken" könnte, bzw. was ich noch testen kann?
     
  2. ottomane

    ottomane Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    10.913
    funktioniert es denn in einem anderen WLAN?
     
  3. spinmaster

    spinmaster Gloster

    Dabei seit:
    05.11.12
    Beiträge:
    64
    Danke @ottomane , aber es liegt zu 100% nicht an meinem WLAN, das kann ich ausschließen. Zum einen hatten ich das Problem vor einigen Wochen noch nicht (ich meine mit iOS 11 ging es noch auf "normalem" Weg - ohne VPN Dienst, seit 11.0.3 "klemmen" die App Updates aber), zum anderen geht es mit anderen iOS Devices (iPhone 6 / iOS 10, iPad Air 2 / ebenfalls 11.0.3) ebenfalls ohne Probleme im gleichen WLAN.

    Ich habe in meinem lokalen WiFi auch keinerlei Änderungen vorgenommen (Ports geblockt, DNS, etc.).

    Gefühlt scheint irgendwas sspeziell auf dem iPad Pro den Download im Appstore zu blocken, da man sieht, dass der Download der App initialisiert wird, aber nicht beginnt. Mittlerweile habe ich folgendes probiert:
    1. Gerät Neustart
    2. Apple ID auf dem Gerät ausloggen und wieder einloggen
    3. Alle Apps schließen
    Ich würde ungern einen kompletten Factory Reset machen ... :(
     
  4. ottomane

    ottomane Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    10.913
    Du kannst das WLAN einmal entfernen (ignorieren) und dann neu verbinden. Vielleicht hilft das.
     
    spinmaster gefällt das.
  5. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    11.339
    Hast Du ein macOS-Device, das Du kürzlich geupgraded hast (auf 10.13)? Dann könnte dort die Festplatte voll sein.
     
  6. spinmaster

    spinmaster Gloster

    Dabei seit:
    05.11.12
    Beiträge:
    64
    Hi @Wuchtbrumme , sorry, verstehe den Zusammenhang nicht ganz. Ich mache die App Updates direkt auf meinem iPad - überhaupt nix mit meinem Mac oder iTunes. Letzteres hat ja seit 10.13 auch keinen Appstore mehr für die iOS Apps.

    Die App Updates klappen ja - aber eben erst sobald ich eine VPN Verbindung zu meinem genutzen VPN Dienst aufbaue. Ich teste heute abend mal was @ottomane vorgeschlagen hat.
     
  7. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    11.339
    ja, aber den Content Caching Server, der bisher in der Server.app drinwar. Deswegen schrieb ich ja, was ich schrieb.
    https://georgegarside.com/blog/macos/high-sierra-content-caching/ :D
    ...mein Server war schon mal voll, da war das genau das Verhalten.
     
    spinmaster und doc_holleday gefällt das.
  8. spinmaster

    spinmaster Gloster

    Dabei seit:
    05.11.12
    Beiträge:
    64
    Sehr interessant, werde ich ebenfalls mal checken. Mglw. ist es so, dass der Content Caching Server durch das VPN umgangen wird und die Downloads deshalb gehen. Habe übrigens tatsächlich vor ein paar Wochen mein Macbook auf High Sierra aktualisiert ...
     
    #8 spinmaster, 24.10.17
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.17
  9. Apfelhonk

    Apfelhonk Stina Lohmann

    Dabei seit:
    02.03.12
    Beiträge:
    1.032
    Ich habe das gleiche Problem mit einem iPad 2017. iOS 11.0.2. hab keinen Mac sondern nur ein iPhone das über den selben Account läuft. Habe mich aber noch nicht so sehr damit beschäftigt.
     
  10. spinmaster

    spinmaster Gloster

    Dabei seit:
    05.11.12
    Beiträge:
    64
    @ottomane , Tatsache! Das hat tatsächlich geholfen! :innocent: Einmal auf "Forget Network" / WLAN entfernen, danach neu verbinden, Netzwerkschlüssel neu eingeben ... Apps werden wieder wie gewohnt über WiFi geladen. Keine Ahnung woran es letztendlich im Detail lag, werde das mal weiter beobachten.

    @Wuchtbrumme , danke auch für den Hinweis mit den Content Caching Server Einstellungen. War in meinem Fall auf "off", habe ich aber nicht weiter verfolgt.
     
    Wuchtbrumme und ottomane gefällt das.