iOS 14.5 bringt "Wo ist"-Support für Beats Kopfhörer

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.166


Jan Gruber
Noch befindet sich iOS und iPadOS 14.5 in Beta, in den letzten Tagen gibt es aber immer wieder interessante Funde im Hinblick auf neue Funktionen. So wird offenbar mit "Wo ist"-Support für Kopfhörer von Beats eingeführt.

Mit der "Wo ist" App können Nutzer neben Familienmitgliedern auch ihre Produkte von Apple tracken - und im Zweifelsfall als verloren markieren. Aktuell wird hier nur Hardware von Apple an sich unterstützt, iOS 14.5 bringt nun aber eine interessante Erweiterung. In der Beta kann dort zumindest der Standort von Beats Kopfhörern angezeigt werden. Im Fall eines Verlustes soll aber der Apple Support kontaktiert werden.
"Wo ist" nur mit W1 oder H1 Chip


Wichtig ist: Es werden offenbar nur Kopfhörer mit W1 und H1 Chip unterstützt. Während viele Publikationen von Support für die Powerbeats Pro berichten, kann ich nach eigenem Test auch für die günstigen Beats Flex oder Powerbeats 4 grünes Licht geben.

Via MacRumors

Den Artikel im Magazin lesen.
 

frequenzfilter

Schafnase
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
2.238
Wichtig ist: Es werden offenbar nur Kopfhörer mit W1 und H1 Chip unterstützt. Während viele Publikationen von Support für die Powerbeats Pro berichten, kann ich nach eigenem Test auch für die günstigen Beats Flex oder Powerbeats 4 grünes Licht geben.
Danke dir. Auf diese Info habe ich gewartet. Ich habe die Solo Pro mit H1-Chip. Die sollten das dann auch können.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.166
Ganz durchgängig dürfte das noch nicht sein. Meine Beats Flex gehen, meine Beats X aber nicht zum Beispiel 🤷‍♂️
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
Ist ja auch nur eine Beta bis jetzt und falls es so bleibt das Flex geht aber X nicht. Wäre es interessant was es genau ist, denn der W1 kann es dann ja nicht alleine sein. Außer Apple schaltet Bewusst das Feature in iOS nicht frei, dass alle W1 Geräte in der "Wo ist" App zu finden ist.

Nach dem Moto "if xx then visible ; else hide"

xx neue Beats Produkte mit W1
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.166
Ich war eher überrascht, dass sie noch Produkte mit W1 bringen - als die Beats Flex kamen. Allein deshalb musste ich die sofort bestellen - das könnten potentiell ja auch Kopfhörer sein, die sie mal einfach beilegen 🤷‍♂️ Zumindest sind sie sicher als Ersatz dafür in der einen oder anderen Form gedacht. Vielleicht machen sies einfach am Jahr fest, und nicht unbedingt am Chip, das kann man Usern ja relativ leicht erklären - auch wenns nur ne künstliche Grenze sein dürfte.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
Ich war eher überrascht, dass sie noch Produkte mit W1 bringen - als die Beats Flex kamen.
Vermutlich nicht nur du 😉


Vielleicht machen sies einfach am Jahr fest, und nicht unbedingt am Chip, das kann man Usern ja relativ leicht erklären
Klar es kann leicht erklärt werden, vor allen für den Laien. Wenn ein versierter sich aber dann die Unterschiede von X und Flex anschaut. Wird er schnell merken, es kann nicht am fehlenden Magneten von den Flex liegen, dass die da angezeigt werden und andere nicht.

Versteh mich nicht falsch, wenn die W1 fähigen Beats generell nicht gehen würde, würde ich es auch nicht schlimm finden. Aber so hat es für mich in erster Linie erstmal ein Faden Beigeschmack.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.166
Die Dinger kosten ja auch nur 50 €. Ich wäre eher überrascht, wenn die mit dem H1 gekommen wären.
Denkste der H1 kostet Apple weniger als der W1? So viel weniger, dass es echt einen Einfluss hat?
Am Ende keine Ahnung, ja die gehen für 40 Euro über den Ladentisch in der Regel, die sind auf jeden Fall spannend. Um ehrlich zu sein: Aber auch nicht besonders gut ^^

Versteh mich nicht falsch, wenn die W1 fähigen Beats generell nicht gehen würde, würde ich es auch nicht schlimm finden. Aber so hat es für mich in erster Linie erstmal ein Faden Beigeschmack.
Bin ich total bei dir ,... Aber sie hätten ne "einfache Storyline" warums nicht geht. Bis zum faden Beigeschmack kommen nur wieder wir "Nerds", die sich die sowieso nicht kaufen würden :D
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
Die Dinger kosten ja auch nur 50 €. Ich wäre eher überrascht, wenn die mit dem H1 gekommen wären.
Mit den H1 hätte ich sei als richtigen Nachfolger für die Beats X angesehen, so sehe ich sie nur als einen seltsamen Hybriden an. Denn sie schauen aus wie die Beats X, dabei fehlt ihnen aber dann die Magnetische Halterung aber sie haben ein Mirko für Siri...

Bis zum faden Beigeschmack kommen nur wieder wir "Nerds", die sich die sowieso nicht kaufen würden :D
Normal würde ich sagen, sag niemals nie, aber du schreibst ja nicht "nie" sondern "sowieso nicht" 😉

Meine Frau hat von mir die Beats X bekommen als sie neu waren und wenn sie mal nicht mehr wollen würde sie eigentlich wieder solche bekommen. Nun halt die Flex, denn sie findet die gut und bei ihrer Schusseligkeit, sind die vermutlich auch besser als AirPods Pro (Kopfhörer die um den Hals hängen, verlieren sich nicht so leicht wie 2 einzelne in einen Lade Case wo in irgendwelche Taschen wären 😉 )
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.166
Bleibt halt dabei, dass sie die Beats Reihe, abgesehen von Sport, relativ stiefmütterlich betreiben leider 🤷‍♂️ Ich fand die BeatsX durchaus interessant, so als "Office Kopfhörer" weil ich sie mir "um die Schulter werfen konnte". Ich wollt mir kurz vor den Flex neue kaufen, und es stimmt, die Flex ersetzen die BeatsX nicht wirklich 🤷‍♂️
 
  • Like
Wertungen: m4d-maNu

Suzan

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
27.09.12
Beiträge
238
Ich liebe meine Powerbeats Pro, vor allem natürlich zum Laufen. Aber auch in Online-Meetings haben sie mir schon hervorragende Dienste geleistet. Bisher hat jeder auch gesagt, dass das Mikro super klingt, das hätte ich ehrlich gesagt gar nicht so erwartet als ich sie mir gekauft habe. 😁
Deshalb finde ich es super, dass "Wo ist" dann auch für die unterstützt wird. 👍
 
  • Like
Wertungen: frequenzfilter

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
@Jan Gruber wie schaut es mit der Beta 3 nun aus? Tauchen die Flex weiterhin auf und die X nicht?
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.166
@Jan Gruber wie schaut es mit der Beta 3 nun aus? Tauchen die Flex weiterhin auf und die X nicht?
Ja, unverändert bei mir. Ich weiß allerdings nicht wie repräsentativ ich in diesem Hinblick bin, da meine Beats X echt gelitten haben und schon am Weg raus sind. Die verhalten sich bei sehr vielen Dingen nicht mehr so wie sie sollten :D
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
Hab nun mal 14.5 Beta mir installiert und es getestet, meine Solo 3 Wireless und auch die Studio 3 Wireless werden ebenfalls nicht angezeigt. Die X hat meine Frau aktuell bei sich und daher kann ich es mit diesen nicht testen.

Theoretisch könnte aber auch noch ein Update für die Kopfhörer geben, die Aktualisierung erfolgt ja dank W1 bzw. H1 automatisch.


Edit:
Der Beats Updater bringt wohl relativ wenig, denn sowie ich kann dort wohl nur der Name der Beats geändert werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

frequenzfilter

Schafnase
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
2.238
  • Like
Wertungen: m4d-maNu

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
Hätte ja sein können das ich irgendein Update verpennt habe, denn wo anders habe ich gelesen, dass nur keine neuen Updates darüber mehr ausgerollt werden.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.903
Wie updatet man dann?
Geschieht wie bei den AirPods im laufenden Betrieb, wenn die Kopfhörer mit den iPhone/iPad verbunden sind. Dafür müssen die Beats aber den W1 oder H1 Chip haben (welche das sind steht oben im 3ten Post).

Edit:
Hab aber nicht rausgefunden was die aktuellste FW ist bzw. mit was die Kopfhörer überhaupt mal ausgeliefert wurden.
 
  • Like
Wertungen: frequenzfilter