1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

internet explorer doch für den mac??

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Ali, 01.12.08.

  1. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Hallo,
    ich habe eben auf Leopard ein Update der Banking Software Starmoney on mac durchgeführt. die Software läuft unter X11 und mit darwine. Und plötzlich ging der Microsoft Internetexplorer auf und ich konnte darin rum surfen. Gibt es doch eine Möglichkeit den IE unter X11 irgendwie auf dem Mac zu nutzen?? Natürlich ohne dass ich immer Starmoney updaten muss ;)

    Gruß, Ali
     
  2. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Du hast nicht zufällig VMWare oder Parallels und die haben den IE im Coherence (bzw. Seamless)-Modus gestartet?
     
  3. Austin

    Austin Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    18
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Das benutzt also "wine". Also, meines Erachtens ist das dann ähnlich meiner VMWare/Parallels-Theorie.
     
  5. Cyberratchet

    Cyberratchet Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    496
    Dafür braucht man aber keine Windows Lizens^^
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ganz einfach, wenn man Websites bastelt, sollte man schon auch gucken wie das ganze im IE aussieht. Ich hab das Teil schon seit langem installiert.
     
  7. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Nein, ich hatte keine VM oder sowas laufen, allerdings lief diese Wine Geschichte, insofern ist das wohl ähnlich. Ja coole Sache. Ich brauch es leider für ein zwei Webseiten für Firmen für die ich arbeite. Die haben ein Personal Management System online mit nem Zugang für mich und das ist leider für den IE programmiert. Bei allen andern Browsern ist komplett alles verschoben und man kann es nicht richtig nutzen. Nervt mich auch, is halt leider so.
    Danke
     
  8. finnfinn

    finnfinn Gala

    Dabei seit:
    23.10.08
    Beiträge:
    53
    Du weißt schon dass der IE auf dem Mac die Seiten immer noch anders darstellt als der IE auf Windows?
    Und IE auf dem Mac wird nun wirklich sehr selten von Surfern benutzt und kann daher auch getrost vernachlässigt werden.
     
  9. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Heul!! :(
    Ich habs gerade festgestellt. Es ist alles verschoben und anders als beim "richtigen" IE. Ach mann, so ne kacke. Warum kann man nicht einfach alles in Flash programmiern oder Java oder sowas, dann wär der Browser doch Wurscht oder?
    Der aktuelle richtige IE ist doch auch 7.0?? Oder?? Wenn ich das über den Link oben mache, hab ich IE 6.0. Kann es vielleicht sein dass mir sonst noch irgendwelche updates oder zusatz Programme fehlen?? Oder liegt es vielleicht an meinem Tiger und X11?? Geht es auf Leo besser?
     
  10. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Das ist doch IE4 - Browsersteinzeit. Die aktuelleren IE verhalten sich teilweise völlig anders und meistens etwas CSS konformer.
     
  11. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Also gibt es aktuell keine vernünftige Lösung dafür? Ich hab mal gehört dass es für Firefox ein IE Plugin gibt und damit die Seiten dann angezeigt werden wie im IE. Gibt es sowas tatsächlich? Gibt es irgend eine Möglichkeit IE spezifische Seiten unter Mac Os an zu schauen ohne ne VM oder Bootcamp odersowas?
     
  12. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Mit dem Firefox Plugin kann man unter Linux, wenn Wine installiert ist, das IE4 ActiveX Control nutzen - wieder nur IE4.
    Ich verzichte beim Webseiten Design mittlerweile auf IE Kompatiblitäts-Checks, da aktuelle IE's relativ CSS und DOM konform sind. Wenn man beim Design nicht soviel herumtrickst, zeigt es auch der IE fast immer gut an.

    IE spezifische Seiten würde ich eigentlich aus Prinzip meiden - zur Not halt den UserAgent des Browsers wechseln (geht mit Opera).
     
  13. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    User agent? was ist das? Und dann werden IE spezifische Seiten so angezeigt wie sie sind?
     
  14. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Damit kann sich ein Browser als IE ausgeben und damit Browserweichen austricksen.
     
  15. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Das hat Safari auch.
     
  16. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Sehe ich nicht so.
    Niemand den ich auf meinen Internetseiten haben möchte nutzt den IE…
     
  17. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Da fehlt dann aber noch das Verbotsschild auf der Seite:"Looser mit IE machen sich bitte von der Matte".

    Schade, die Musik finde ich gar nicht so schlecht. Aber ich bin nicht willkommen.
     
  18. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    if (UserAgent == IE)
    goto www.go_phishing.com
     
  19. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ok, und wie wechselt man diesen User Agent, ich finde da nirgends was, oder heißt es auf Deutsch anders? Der Link geht ins leere....
     
  20. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Das war doch noch ein augenzwinkernder (Microsoft bashing) Witz.
    Hier gibt's kompetente Beratung...
     

Diese Seite empfehlen