1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

internen Bildschirm dauerhaft ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von switchermaniac, 25.11.07.

  1. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Ich weiß, meine Frage wurde in einzelnen Threads schon gestellt, aber eine Lösung habe ich nicht gefunden.

    Ich möchte, sofern ich einen externen Bildschirm angeschlossen habe, den internen Bildschirm dauerhaft abgeschaltet haben.
    Die im Handbuch beschriebene Vorgehensweise ist mir bekannt und funktioniert ja auch problemlos. Allerdings möchte ich das MacBook - vorwiegend wegen Panikmache hinsichtlich Hitzestauung - dann doch lieber offen betreiben, auch wenn ich mit iStat keine horrenden Temperaturwerte bei geschlossenem Zustand feststellen konnte.

    Wenn man das Book geschlossen aufweckt und erst später den Bildschirm hochklappt, bleibt dieser aus. Sobald man das Book aber später nach einem erneuten Schlaf wieder (jetzt offen) aufweckt, startet aber auch der interne Bildschirm.
    Genau das möchte ich unterbinden. ;) Unter XP funktioniert das. :cool:

    Natürlich könnte ich vor jedem Aufwecken den Bildschirm schließen und das Netzteil anschließen – nicht gerade maclike.
    Außerdem hatte ich vor Jahren einmal einen VGA-Kabelbruch bei einem Notebook, weshalb ich etwas paranoid bin, was das permanente Zu- und Aufklappen des Bildschirms beim MacBook angeht - zumal ja bei den iBooks auch häufig solche Kabelbrüche aufgetreten sein sollen.

    Ich habe einen Trick 17 ergoogelt, nach dem man einfach einen Magneten vorne rechts auf das Topcae legen soll, so dass dem MacBook vorgegaukelt wird, der Deckel sei zu.
    Na ja, hat bei mir nicht funktioniert, aber ist ja auch nicht die ganz koschere Methode.

    Gibt es nicht vielleicht irgendeinen pmset oder anderen Terminaleintrag, mit dem sich dieses Problem lösen lässt?
     
  2. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.154
    Hitzestau? Gibt es dafür auch irgendwelche Belege? Nutze mein MBP seit Monate immer geschlossen am Cinema Display - 8-12h am Tag, ohne jedes Problem.
     
  3. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    nein, Belege wohl nicht unbedingt. Wie gesagt, ich habe auch keine Temperaturerhöhung feststellen können und es ist ja auch für den geschlossenen Betrieb vorgesehen. Aber praktischer wäre ein offener Betrieb trotzdem (schnelles Umschalten zum erweiterten Bildschirm) ;)
     
  4. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.154
    Ok, dann mache ich mir mal keine Sorgen weiter. Danke.
     
  5. Torell

    Torell Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    42
    :oops:

    Ich würde so allgemein mal von Magneten nähe Festplatten absehen, oder bin ich technisch gesehen mal wieder nich up to date?

    Gruß T.
     
  6. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Doch bist du.
    Starke Magneten sollte man tunlichst nicht in die Nähe von Festplatten bringen.
     
  7. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Ja, es war dann auch eher von kleinen Magneten die Rede, für z. B. Pinnwände. ;)

    Im Bildschirmrahmen des MacBooks befinden sich solche ja auch, es geht also darum, den Magnetschalter "umzulegen"

    Wie gesagt, auch nicht die von mir favorisierte Methode. ;)
     

Diese Seite empfehlen