1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Interne MacBook zu externe

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von culcha, 07.12.09.

  1. culcha

    culcha Jonagold

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    18
    Huhu...hab grad mal son bissl durchs Forum geschaut, meine Frage, so aber noch nicht beantwortet gefunden. Sorry, wenn das doch der Fall sein sollte ;)

    Habe mir vor ein paar Wochen eine neue interne Festplatte für mein Macbook zugelegt und die alte nun noch rumliegen. Hab mir soeben ein externes Gehäuse bestellt und meine Frage ist jetzt eigentlich nur:

    Stört das Betriebssystem, wenn ich die alte Platte jetzt als ganz symple externe Festplatte nutzen möchte?
    Oder anstöpseln und loslegen?

    PS: Es geht nur um os x.... win kommt garnicht ins Haus ;))

    Liebe Grüße (und danke im voraus)

    culcha
     
  2. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Was soll daran stören? Deine interne Festplatte enthält ein bootfähiges OS, von USB kann imho nicht gebootet werden, außerdem würde ich die Platte eh erstmal durchformatieren.

    Aloha,
    Grischa
     
  3. culcha

    culcha Jonagold

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    18
    Danke für die schnelle Antwort :))
    Bin nicht so der Hardware ckrack ;)
     
  4. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Geht ohne Probleme. Von USB Booten geht bei aktuellen Macs auch. Einfach beim Einschalten die ALT Taste gedrückt halten, dann kannst Du in dem dann auftauchenden Menü die externe Platte auswählen und davon starten! Sehr praktisch, wenn man die interne Platte kaputt gespielt hat... Was, zugegebenermaßen, beim Mac nicht unbedingt einfach ist ;)
     

Diese Seite empfehlen