1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Interne Festplatte an PCI-Steckplatz?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sziethen, 14.10.07.

  1. sziethen

    sziethen Gast

    Kann man einen der 3 PCI-Steckplätze in einem PPC G5 2,3GH mit einer internen Festplatte (SATA) bestücken? Was brauche ich dazu? Wäre glücklich über einn Tipp ...
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    wäre leichter, wenn du dein problem beschreibst.
    oder was du überhaupt vorhast.
    2 platen bekommst du ja sowieso in die kiste rein.
    2 TB sind nicht wenig.

    reicht keine externe?
    was hast du also vor?
     
  3. sziethen

    sziethen Gast

    Schlicht gesagt: die 2 250er-Festplatten auf denen ich arbeite, sind allmählich voll und ich würde gerne ohne großes rumkopieren einfach weiterarbeiten. Da ich Musik mache, denke ich dass eine interne ATA-Platte immer noch besser (schneller) ist als eine Externe - daher die Überlegung an den PCI-Bus eine Festplatte zu installieren ...
     
  4. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    Also ich hab mal an meinem PC zwei zusätzliche Platten an einem PCI Raid Controler angeschlossen. Die Performace war so grottenschlecht, da war USB2 viel besser.
    In deinem Fall würde ich über eine FireWire Lösung nachdenken. Da hast du eine recht gute Geschwindigkeit. Außerdem kannst du die Platte vielfältig einsetzen, wenn du mal andere Hardware hast.
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    bist du dir sicher, das du technisch richtige entscheidungen treffen kannst?
    ok...du machst musik...aber mit technik hat das recht wenig zu tun.
    du sprichst von PCI bus und ATA platten.
    beides hat der G5 aber nicht.
    du hast min. einen PCI-X bus und die internen platten sind SATA und nicht ATA platten.
    niemand steckt sich eine (langsameren) ATA karte in einen G5 und steckt da (langsamere) ATA platten drauf. noch dazu, wo sowieso schon die ATA platten produktion am auslaufen ist.

    ich denke, das du nur dort richtig speed brauchst, wo du gerade schneidest oder sampelst.
    da würde dir möglicherweise sogar eine 250er SATA reichen.
    alles andere kannst du getrost auf eine firewire 800 platte (guter qualität) legen.
    du wirst keinen speedverlust haben.

    nachdem du aber sowieso schon 2 platten drin hast, würde ich einfach eine zur datenplatte machen. auf der systemplatte würde ich nur die aktuellen geschichten, die noch bearbeitet werden müssen, lassen.
    alles andere auf die zweite platte. da würde ich eine 750er WD reinstecken.

    der kopieraufwand ist auf jeden fall kleiner als der reinzangel aufwand zusätzlicher platten.
    es ist ja nicht damit getan, das du einen zusätzlichen SATA kontroller reinsteckst.
    du musst ja auch noch irgendwo die platten reinzangeln. und da ist wenig platz dafür im G5.
    da brauchst du unbedingt ein G5 Jive.

    und wozu das alles, wenn eine dickere platte sowieso supertoll funktioniert.
    hab ja keine ahnung, von welchen datenmengen du sprichst.
    aber an einen mac (ganz egal welchen) steckt man einfach firewire platten (guter qualität) an.
    z.b.

    MacPower Taurus
    MacPower Pleiades

    platzprobleme an einem mac gibt es nicht.
    man muss nur das richtige produkt wählen.

    HTH
    mike
     
  6. sziethen

    sziethen Gast

    Lieber Mike,
    vielen Dank für den Tipp - ich glaub, so werd ich es machen! Die 'alten' Daten sind ja sozusagen auf der Festplatte, die ich ausbaue gespeichert - was ich brauche werde ich uf eine externe Zwischenspeichern und dann auf die neue hauen. Ich dachte halt, ich könnte meine ungenutzten PCI-Slots mit einer weiteren Festplatte sinnvoll nutzen, aber wußte nicht, was das für ein heiden Aufwand is. Danke nochmal!!
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen