1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel iMAC schaltet sich ständig ein.

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von aPuschel1972, 18.06.06.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Hallo,

    ich habe einen Intel iMAC 20'', 2GB, 250GB Platte, MAC OS 10.4.6
    Der MAC hängt ständig am Modem, einer AVM Fritz BOX WLAN SL.

    Sobald ich den MAC ausschalte, schallter er sich nach einigen Minuten, manchmal auf 10 - 15 Min wieder selbstständig ein.

    Dabei ist in den Systemeinstellungen unter ´Energiesparen´, ´Optionen´ alles ausgeschalten, trotzdem schaltet er sich immer wieder ein.
    Auch unter ´Ruhezustand´ ´Zeitplan´ ist nichts aktiviert.

    Ein/Ausschalter defekt? Wackelkontakt?

    Gruß,

    Martin
     
  2. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Zusatz:
    Stromschwankungen im Netz? Interessanterweise passiert dich an meinem neuen Panasonic Fernseher auch des öfteren. Startet einfach neu, obwohl eben per Fernbedienung ausgeschalten.
    Oder doch Powerschalter am MAC defekt? HILFE :)
     
  3. monsun77

    monsun77 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    147
    Habe selbes Problem gehabt, allerdings hing mein Mac an einer Master-Slave Steckdosenleiste. Die sollte eigendlich wenn der Mac ausgeht, die anderen Geräte mitausschalten. Tat dies auch, ein paar Minuten lang! Danach ging sofort der Imac wieder an. Konnte das Problem nur durch wegfallen lassen der Leiste beseitigen. Gleiches Problem besteht auch, wenn der Mac an einer "Normalen" Steckdose hängt, ohne so eine Leiste. Habe die zusätzlichen Geräte über eine Mehrfachsteckerleiste mit Schalter angeschlossen. Da es aber unteranderem USB Geräte sind, weckt der Schaltvorgang ebenfalls den Imac auf. Komisch, oder?
     
  4. elkealbert

    elkealbert Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    75
    Meinst Du wirklich AUSSCHALTEN, oder meinst DU Ruhezustand ?

    Wenn Du Ruhezustand meinst, dann melde Dich mal ab (mit Deinem Benutzernamen) und gehe dann auf Ruhezustand.

    Wenn der iMac dann nicht mehr aufwacht liegt es an einem Programm, wacht er wieder auf ist es wahrscheinlich ein Hardwareproblem.

    Gruß, elkealbert
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hatte das öfter bei div. USB geräten.
    obwohl es mich wundern würde, weil sich ja schon einige generationen an der tastatur nicht mehr ein/ausschalten lassen. *heul*
    (dafür würde sich sogar ein billigflug nach cupertino lohnen.
    damit man dem eierbären dem das eingefallen ist, eine kräftige "kawum" reinhaut)

    aber vielleicht steckst du mal alle usb teile ab und schaust, ob er sich wieder einschaltet.

    my2cents
    mike
     
  6. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Problem scheinbar gelöst, mein kleiner MAC ist wieder gesund.
    Schläft jetzt auch nachts brav durch ohne aufzuwachen bzw. einfach so zu starten.

    Ich habe einfach in der EyeTV Software das automatische Update ausgeschalten.

    Gruß,

    Martin
     
  7. andre_prenzlow

    andre_prenzlow Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    152
    Genau das gleiche Problem habe ich auch. Ich habe meinen iMac auch an eine MasterSlave Steckdosenleiste. Aber ich habe auch einen USB HUB dranghängen, wenn ich diesen vor dem Ruhezustand abstecke geht es sonst geht er in den Ruhezustand und weckt sich gleich wieder auf. Habt ihr einen Tipp wie ich dieses Ein/Aus stecken umgehen kann, weil das ist ja keine Lösung.

    Achso noch eine Frage, bei Mac OS gibt es ja wie bei Windows eine Standby Funktion. Diese konnte man bei Windows aber manuell auswählen, aber wie geht dies bei Mac OS? Gibt es eine Tasten-Kombi?
    Gruß Andre
     
  8. HerrFuchs

    HerrFuchs Alkmene

    Dabei seit:
    11.12.04
    Beiträge:
    31
    alt+apfel+eject
     
  9. andre_prenzlow

    andre_prenzlow Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    152
    Mit alt+apfel+eject meinst du den Ruhezustand. Ich meine aber Standby, dass heisst Bildschirm aus und das kleine Lichtchen was beim Ruhezustand normalerweise pulsiert Leuchtet dann ständig. Das meine ich mit Standby. Aber ich habe noch nichts gefunden wo ich diesen Zustand manuell einschalten kann. Ausser über Energie und dann Bildschirm ausschalten nach 1 min.
    Bei XP gibt es aber diese Standby Funktion an sich. Wo ist sie bei Mac OS?

    Gruß
    Andre
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also wenn ich dich richtig verstehe, willst du nicht, das die kiste schalfen geht.....
    sondern der monitor sich ausschaltet.
    mir würde da auf die schnelle die ausschalttaste am monitor einfallen.

    edit:
    die beim imac natürlich fehlt :)
    hab gerade gesehen, das du so ein teil hast....
    mal sehen

    HTH
    mike
     
  11. andre_prenzlow

    andre_prenzlow Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    152
    Genau das siehst du richtig. Ich möchte nicht in den Ruhezustand der bei mir sowieso nicht geht sondern einfach den Bildschirm ausschalten.

    Gruß
    Andre
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hast du schon mal bei versiontracker oder macupdate nachgesehen?
     
  13. andre_prenzlow

    andre_prenzlow Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    152
    Nicht wirklich danke für den Tipp ich schau mal nach. Falls euch noch was einfällt bitte noch schreiben.
    Achso und zu dem Thema mit dem Ruhezustand?

    Gruß Andre
     
  14. chrissy

    chrissy Gast

    ach, das ist doch immer noch besser als random shutoff :D. ja, hilft nicht wirklich weiter, tut mir leid, aber das schoss mir gerade so durch den kopf.
     
  15. andre_prenzlow

    andre_prenzlow Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    152
    Trotzdem danke :p :-D
     

Diese Seite empfehlen